collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Januar 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 [22]
23 24 25 26 27 28 29
30 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Ketten-oiler an der Tenere?  (Gelesen 33397 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gnortz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.977
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #285 am: 07. Januar 2022, 19:23:16 »
Bei mir tropft das Öl auf die Innenseite der Kette. Deswegen schrieb ich ja "kurz hinter dem Ritzel". Sie ist überall gleichmäßig ölig.
« Letzte Änderung: 07. Januar 2022, 19:29:06 von gnortz »

Offline Ganesh

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 34
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #286 am: 07. Januar 2022, 19:36:05 »
Bin auch dabei meinen Cobrra Nemo zu installieren und habe mal einen Prototyp gefräst den ich mir dann noch aus 2mm V2A lasern lassen werde.





Die Zuführung würde ich am liebsten vorne am Ritzel realisieren, aber da muss ich mir noch Gedanken machen wie ich das am besten umsetzen kann.

Gruß Peter

Ich tropfe von oben auf das Ritzel. Kein Plan wie man hier Bilder einfügt. Drag and Drop funzt nicht.

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.909
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #287 am: 07. Januar 2022, 20:09:39 »
Hallo
Ich hab meine Dosierung vorne montiert und zwar so, daß es innen auf die ablaufende Kette aufgetragen wird. Das funktioniert einwandfrei und mein Verbrauch für zwei Motorräder und insgesamt 15000km auf unserer Portugaltour dieses Jahr lag bei genau einem kleinen Scottoilfläschen (125cm³). Bei meinen Super Ténéré´s hatte ich den Auftrag hinten aber oft mit dem Problem das bei Allwetterbetrieb die Inneren Kettenlaschen das angefangen haben zu gammeln. Ich bin mit der vorderen Aufbringung zufriedener, mein erster Kettensatz hat mit zwei durchgefahrenen Wintern 39500 km gehalten, bei der Ténéré 700 meiner Frau ist er bei 32000km noch einwandfrei. Was zugegebenermaßen etwas nervt ist das sich vorne natürlich durch die Ritzelabdeckung Öl am Motor niederschlägt und dann vorne im Motorschutz landet, das war aber auch bei der 750er so wenn auch weniger.
Gruß
Christoph

Offline Pepe

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 10
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #288 am: 08. Januar 2022, 12:56:42 »
Hallo zusammen,

hatte den Tipp mit der Ölzuführung auf die ablaufende Kette auch von Christoph erhalten, vielen Dank nochmal dafür. Wollte es erst von oben direkt auf das Ritzel tropfen lassen, aber so macht es meiner Meinung auch mehr Sinn. Problematisch war nur die stabile und sichere Zuführung, damit der Schlauch auch an Ort und Stelle bleibt. Hab mir dann beim Hornbach ein 2mm Messingrohr besorgt, das perfekt in den Schlauch vom Nemo passt und habe dies auf einer Länge von ca. 6 cm eingeführt und konnte dadurch den Schlauch so hinbiegen damit er an Ort und Stelle bleibt. Netter Nebeneffekt ist das, wenn mal ein Tropfen im Stand  kommt, er in die Motorschutzwanne tropft.







Melde mich noch, wenn die gelaserten teile da sind.

Gruß Peter

Offline MudMonster

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 152
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #289 am: 10. Januar 2022, 20:47:47 »
Moin,

Du kannst die komplette Zuleitung auch unterhalb der Ritzelabdeckung verlegen.
Siehe HIER.
Du musst zwar mit dem Ritzel etwas mehr Aufwand treiben; dann läuft das Öl aber auch sauber vom Ritzel auf die Kette ab und tropft nirgends hin.

Gruß
MM

Offline oliver.qn

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 31
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #290 am: 11. Januar 2022, 17:20:59 »
Hallo Peter,

das gefällt mir sehr gut, danke für den Hinweis mit dem Messingröhrchen. /beer/

Noch zur allgemeinen Diskussion; dass das Öl wenn es oberhalb des Ritzels auf die Kette obendrauf getröpfelt wird nicht wirken kann,
versteht sich von selbst, ich denke jedoch wenn es in Ritzelnähe am Leertrum auf der Innenseite aufgeträufelt wird (wie in Pepes Bildern gezeigt),
wird es letztendlich nach hinten ans Kettenrad transportiert und dort durch die Fliehkraft dann gleich verteilt wie wenn man den Schlauch hinten ans Ritzel anlegt.
Thema Fliehkraft
--> Umlaufgeschwindigkeit ist natürlich überall gleich, bei der Berechnung der Fliehkraft steht der Radius im Nenner  /tewin/
Ich werde dieses Jahr, sollte ich mal Langeweile und Lust auf "Schrauben" haben, glaube ins andere Lager wechseln, im Moment habe ich die Zuleitung noch hinten... /devil/

Offline Pepe

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 10
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #291 am: 11. Januar 2022, 19:29:17 »
@MudMonster - Vielen Dank für das Bild, interessante Lösung. Werde ich, wenn es wieder wärmer in der Garage ist mal anschauen.

@oliver.qn - gern geschehen, habe auch schon jede Menge aus dem Forum ziehen können und freue mich auf dein Feedback, wenn du das Lager gewechselt hast ;D

Offline Sartene

  • Haupt-Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • ******
  • Beiträge: 1.214
  • ...mehr als 30 Jahre Ténéré...das muss Liebe sein!
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #292 am: 12. Januar 2022, 15:01:02 »
Ich habe mir vor vielen Jahren an der XTZ 750 den Mccoi angebaut. Ich habe mir damals das Luxus-Modell gekauft.

Der Umfang ist recht beeindruckend.....Regensensor....das System weiß, wann es regnet, dann kommt entsprechend mehr in kürzeren Abständen. Wenn der Sensor sagt, es regnet nicht mehr, wird die Kette kurz geduscht und es wird wieder "normal" geölt.

Geschwindigkeitssensor. Das System weiß, wie schnell Du bist, je schneller, desto mehr Öl. Perfekt.

Und es gibt einen "Cross-Schalter". Wer es dreckig mag, kann nach dem Spielen diesen aktivieren und die Kette wird satt gespült, also der ganze Dreck verflüssigt sich und schleudert es weg. Nachteil, wer es vergisst.......Vorteil, eine LED zeigt den Cross-Modus an. Kann man also nicht vergessen.

Nachteil insgesamt: wer nicht löten kann, oder niemanden kennt, der es kann....dann wird es wohl nix. Ohne Löten keinen Kettenöler. Denn...man erhält alle nötigen Bauteile in einer Tüte....eine perfekte Platine und dann geht es rund! Dauer.....ca. 30 Minuten.

Dann aber ist es aus meiner Sicht der PERFEKTE, BESTE und GEILSTE Kettenöler EVER. Kosten? Ca. 130 Euro.

Dafür aber ein Microprozessor gesteuertes System in nahezu perfekter Bauweise. Wer es auf die Spitze treiben möchte....ich wollte es......der kauft zustäzlich den USB Stick und schließt das System an ein Windows System an. Hier kann man alle Einstellungen frei nach Schnauze verändern. Ich meine, besser geht es nicht.

Persönliches Fazit: nach bald 15 Jahren arbeitet das System nach wie vor einwandfrei. Ich musste einmal den Reed-Sensor austauschen. That´s it.

Schade nur.....ich erhalte für meine Zeilen NIX. Rein gar NIX! /mecker/ /mecker/ /mecker/

Wer nun Interesse hat:

https://www.mccoi.de/

Beste Grüße

Kaleu  /tuar/

 /tewin/

P.S. wer wissen möchte, wie der Einbau geht: https://groups.google.com/g/de.rec.motorrad/c/x6xS6NXMkms/m/gkr_o2fpLW0J?hl=de
« Letzte Änderung: 12. Januar 2022, 18:20:59 von Sartene »
Ténéré?  Na was denn sonst??!!!!!

Offline Cosmo

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.717
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #293 am: 12. Januar 2022, 15:51:47 »
Ich tropfe von oben auf das Ritzel. Kein Plan wie man hier Bilder einfügt. Drag and Drop funzt nicht.
Ich benutze Tapatalk um Forum zu folgen.
Foto einstellen=Kinderspiel.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Heimweh nach der Ferne.

Offline Shokata

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 17
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #294 am: 13. Januar 2022, 08:51:25 »
Ich habe mir vor vielen Jahren an der XTZ 750 den Mccoi angebaut. Ich habe mir damals das Luxus-Modell gekauft.

......
Moin,
dem kann ich mich auch  nur anschließen :-)
Der McCoi lief an meiner Fazer, bei mir, ca. 15 Jahre ohne Probleme, auch der Käufer freut sich noch immer über das System.
An der 1200 ST brauchte ich ihn nicht, an der noch Jungfräulichen T7 überlege ich ihn auch wieder zu verbauen.
Das beste System welches ich je verbauen durfte.
Grüße
Manfred

Offline blackworker

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 6
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #295 am: 15. Januar 2022, 10:22:30 »
Ich habe mir vor vielen Jahren an der XTZ 750 den Mccoi angebaut. Ich habe mir damals das Luxus-Modell gekauft.

Der Umfang ist recht beeindruckend.....Regensensor....das System weiß, wann es regnet, dann kommt entsprechend mehr in kürzeren Abständen. Wenn der Sensor sagt, es regnet nicht mehr, wird die Kette kurz geduscht und es wird wieder "normal" geölt.

Geschwindigkeitssensor. Das System weiß, wie schnell Du bist, je schneller, desto mehr Öl. Perfekt.

Und es gibt einen "Cross-Schalter". Wer es dreckig mag, kann nach dem Spielen diesen aktivieren und die Kette wird satt gespült, also der ganze Dreck verflüssigt sich und schleudert es weg. Nachteil, wer es vergisst.......Vorteil, eine LED zeigt den Cross-Modus an. Kann man also nicht vergessen.


Dem kann ich mich voll anschließen. Aktuell bin ich dabei den McCoi von der XT 660 Z zu T700 "umzuziehen". Allerdings weiß ich noch nicht ganz, wo und wie ich den Controller, Pumpe, Öltank unterbringen soll..

Falls jemand schon Mccoi an der T700 verbaut hat, ich bin für jegliche Impressionen dankbar  ;)

Offline Franz

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 220
  • XTZ750, BJ 1992,123.000; Tenere 700, BJ 2020
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #296 am: 15. Januar 2022, 10:53:21 »
Hallo,
ich hatte den McCoi an meiner XTZ750 und war immer zufrieden. Der Readkontakt für die Pumpimpulse war immer mal wieder auffällig. Den Auslass hatte ich erst auf dem hinteren Ritzel, nachdem ich auf der Ligurischen harten Steinkontakt hatte, habe ich den Auslass auf das vordere Ritzel umgebaut. Mit der Kontrollschaltung alles top.
Wollte ihn natürlich auch wieder auf der T700 haben. Da der Tachoimpuls digital ist, hatte ich die Hoffnung, den für den McCoi auslesen zu können , um mir den Readkontakt zu ersparen. Habe lewider noch keinen passablen Weg dafür gefunden. Daher ist es bei mir erstmal beim HKS Kettenöl (per Hand) geblieben.
LG Franz
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit

Offline blackworker

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 6
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #297 am: 15. Januar 2022, 12:39:48 »
Jup der Tachoimpuls bei der T700 ist digital. Da ich aber nicht den Weg gehen will, mich an die ECU Elektronik anzuklemmen, habe ich vor den RehGPS als "Tachoimpuls"geber zu verwenden.

Ich hab gerade bei meiner T700 geschaut wo ich eventuell etwas Platz hätte für den McCoi.. Wenn die Standartbatterie etwas kleiner wäre, dann könnte ich die einzelnen Module um die Batterie herum plazieren.

Offline Franz

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 220
  • XTZ750, BJ 1992,123.000; Tenere 700, BJ 2020
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #298 am: 15. Januar 2022, 13:22:45 »
Jup der Tachoimpuls bei der T700 ist digital. Da ich aber nicht den Weg gehen will, mich an die ECU Elektronik anzuklemmen, habe ich vor den RehGPS als "Tachoimpuls"geber zu verwenden.


Reh GPS sag mir nichts, was ist das ?
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit

Offline mmo-bassman

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 928
  • Ténéré 700, 2019
Antw:Ketten-oiler an der Tenere?
« Antwort #299 am: 15. Januar 2022, 14:10:52 »
Ich hab gerade bei meiner T700 geschaut wo ich eventuell etwas Platz hätte für den McCoi.. Wenn die Standartbatterie etwas kleiner wäre, dann könnte ich die einzelnen Module um die Batterie herum plazieren.
Unter der hinteren Verkleidung is rechts und links massenhaft Platz, da kriegst Du alles unter.
Gruß aus Kassel!

 

* Top 5 des Monats

Mr.Oizo Mr.Oizo
57 Beiträge
tam91
44 Beiträge
Corny1602 Corny1602
39 Beiträge
Ichnusa Ichnusa
34 Beiträge
Cosmo Cosmo
33 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk