Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

19. April 2024, 20:50:47

Login with username, password and session length

RMS Koffer für die 700er

Begonnen von Tom Paris, 23. Januar 2020, 17:31:09

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

yamralf

Ich kann mich heute noch in den A.... beißen das ich vor zehn Jahren keine RMS geordert habe !

Nur weil der gelbe Riese auch innen anodisierte Cases anbot.
Eine Enduro putzen, ist wie Seiten aus der Bibel reißen.

Ich habe keine Gurkenallergie! Ich bin hyposensibilisiert!

jenova

Zitat von: bigg0r am 23. Januar 2020, 20:40:36
"Schön" schmal, aber mit schön hat das leider nix zu tun. Würde ich mir nicht freiwillig ans Motorrad hängen. Die können das Aussehen nie mehr mit Funktion reinholen. Vorallem nicht an die schöne Tenere. An ner 850GS ist das anders. Kannst eh nix weiter verschandeln :D
Wenn du lieber eine Tenere mit fettem Arsch haben willst bitte ;-). Das bekommst halt von allen anderen, und genietete Koffer...

jenova

Zitat von: yamralf am 23. Januar 2020, 22:48:15
Ich würde mir die Laschen auf den Deckeln in Querrichtung wünschen, ich lege & befestige Rolle oder Zelt immer quer zur Fahrtrichtung.
Und es ließe sich ein gekürzter Spanngurt als Trageschlaufe verwenden.
Kannst Du bei RMS alles machen. Die Dinger werden von Hand gefertigt und is keine Fließbandarbeit.

bigg0r

Ich werde die Tenere mit keinem Koffer der Welt verschandeln. Die Tenere ist so schlank, die braucht Softgepäck! :)

Onkeldittmeyer

Naja, wenn das Softgepäck dran ist, dürfte sie breiter sein als mit den RMS.
Oder meinst Du nur oben drauf?

Gesendet von meinem G8441 mit Tapatalk


jenova

Zitat von: bigg0r am 24. Januar 2020, 21:39:45
Ich werde die Tenere mit keinem Koffer der Welt verschandeln. Die Tenere ist so schlank, die braucht Softgepäck! :)
mag ja sein. Kofferträger brauchst dafür aber trotzdem

Roter Tenor

Ich muss jetzt mal blöd fragen aber sind die Koffer am Träger verschraubt oder täusche ich mich?

Sollten Sie verschraubt sein ist das doch total unpraktisch.

Gesendet von meinem LYA-L09 mit Tapatalk


Franz

Hallo Leute,
ich hatte auch eine Anfrage an RMS gestartet und ein Bild des Trägers ohne Koffer erbeten. Ich finde den Träger sehr unauffällig. Das Blech an der hinteren Fußraste interpretiere ich noch als Entwicklungsstatus. Die Details der Koffer sind so professionell und wertig, dass ich davon ausgehe, dass auch die untere Befestigung diesen Level erhalten wird.

Hab meine 700er am Samstag bestellt, wird eine schwarze, soll im Februar/evtl. Anfang März kommen.
LG Franz
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit

Onkeldittmeyer

Die RMS werden tatsächlich verschraubt, zumindest war es bei meiner F 800 so.
Auch das untere Halteblech sah so aus, wird also sicherlich kein Provisorium sein.

Ist aber auch nicht so tragisch, weil man die Kisten ja üblicherweise nicht entfernt (während des "Reisebetriebes").

Tom Paris

Ja die Koffer werden mit Flügelmuttern verschraubt. Flügelmuttern deshalb, weil rechtlich Koffer nur eintragungsfrei sind wenn sie ohne Werkzeug demontierbar sind. Ich habe sie an meiner 750er gegen Linsenkopfschrauben getauscht. Sind innen nicht so im Wege und rütteln sich nicht los. Demontage ist dadurch natürlich etwas zeitaufwendiger als bei eingeklickten Systemen. Vorteil ist die Stabilität und der Wegfall eines Trägergerüstes. Aus Erfahrung muss ich sagen das diese Konstruktion auch bei Bodenkontakt sehr stabil ist. RMS ist eher für Fernreisende mit offroadambitionen als für " Koffer ins Hotelzimmer- Träger".
Ich meine das nicht abwertend.

Tom Paris

Zoom mal in das Bild, der Träger ist noch ungeschliffen und unlackiert. Am unteren Halteband sieht man noch die Stiftumrisse wo noch gekürzt wird. Das ist noch sehr unfertig und wird am Ende sicher schöner.

bigg0r

#26
An der 1200er sieht das RMS Gedöns sogar gut aus. Ich finde nur, dass diese abgeschrägten Koffer, die dann noch den Auspuff so komisch aussparen an der 700er, genau wie an der 800GS damals bescheiden aussehen.

Zum Softgepäck. Ich brauche keine Träger. Mosko Moto Reckless 40 habe ich bestellt. Mir reichen seitlich 32 Liter und standardmäßig oben 8. Wenn ich mehr brauch kommt oben durch den Beavertail einfach eine Rolle in gewünschter Größe. Zur not passt da ne Bierkiste drauf.
Wem das nicht reicht, der nimmt eben das Reckless 80, braucht da auch keinen Träger. Höchstens ein zusätzliches Hitzeschutzblech für den Auspuff. Hab's mir in Friedrichshafen zeigen lassen, passen beide Wunderbar. Mir ist das 80er zu groß, hier das 40er aufgelegt:


Im Gegensatz zu den Metallgestellen. Egal welches Herstellers. Die sahen alle aus wie Fremdkörper an der Tenere. RMS ist da deutlich besser, das stimmt. Mir persönlich gefallen die Koffer aber einfach nicht. Beim Koffer erwarte ich vermutlich Symmetrie.

Onkeldittmeyer

Mal was anderes. Bietet RMS eine passende Gepäckbrücke dazu an?

Franz

Nach Aussage des Geschäftsführers Hr. Guhr steht ein Firmenumzug an und in der neuen Räumlichkeit wird dann eine Gepäckbrücke entwickelt. Könnte daher Mitte des Jahres werden.
Ich habe bis zur Lieferung meiner Koffer (irgendwie muss man ja eine Fixiermöglichkeit haben) die Bumot-Gepäckbrücke geordert, 89€ find ich fair.
Link: https://shop.bumot.eu/en/catalog/id/240.html
Die kam nach einer Woche aus Sofia, augenscheinlich sehr wertig.
Vielleicht kann ich die mit den RMS-Koffern weiterfahren.

LG Franz
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit

Onkeldittmeyer

Lässt sich das problemlos kombinieren? Es werden ja die selben Montagepunkte verwendet...

SMF spam blocked by CleanTalk