collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
[7] 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Leerlaufschalter ... die x-te  (Gelesen 605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Peter200D

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #15 am: 23. Mai 2020, 15:17:42 »
ok, danke für die Info.

Und jetzt noch eine Frage: was ist das für ein kleines dünnes schwarze Kabel welches am Minuspol der Batterie dran ist?

Wenn ich den wegmache funktioniert die Leerlaufleuchte auch wieder richtig?

Und nun beginnt die Suche nach dem Übertäter.

Gruß P.

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.213
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #16 am: 23. Mai 2020, 22:10:19 »
Ansich ist das die Masseleitung für das Cockpit. Dann dürfte aber auch das Cockpit nicht gehen?  ???

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline Peter200D

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #17 am: 23. Mai 2020, 23:53:29 »
es funktioniert alles tadellos.

nur die Leerlaufleuchte leidet an Überfunktion.

P.

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.213
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #18 am: 24. Mai 2020, 00:29:24 »
OK, ich muss zugeben, ich kenne den Kabelbaum relativ gut. aber hier passe ich, ohne dass ich das ganze selbst vor Augen habe. Irgendwo wurde da meiner Meinung nach rumgebastelt oder ich hab einen Denkfehler. Tut mir echt Leid....  ??? Bitte nich Böse sein, vielleicht kann ein anderer weiterhelfen, der den Baum noch besser kennt als ich...  :-X

Als Techniker muss man wissen wo seine Grenzen sind und es eingestehen, sorry...  :'(

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline Peter200D

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #19 am: 24. Mai 2020, 03:32:19 »
OK, ich muss zugeben, ich kenne den Kabelbaum relativ gut. aber hier passe ich, ohne dass ich das ganze selbst vor Augen habe. Irgendwo wurde da meiner Meinung nach rumgebastelt oder ich hab einen Denkfehler. Tut mir echt Leid....  ??? Bitte nich Böse sein, vielleicht kann ein anderer weiterhelfen, der den Baum noch besser kennt als ich...  :-X

Als Techniker muss man wissen wo seine Grenzen sind und es eingestehen, sorry...  :'(

LG Mille

Hallo Mille,
mehr Hilfe kann man wirklich nicht erwarten.
Alles gut!
Das Fahrzeug hat keine gute Pflege genossen.

FRAGE: was ist das für ein dünnes schwarzes Kabel welches an den Minuspol angeschlossen wird?

Gruß Peter

Offline Hagen von Tronje

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 161
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #20 am: 24. Mai 2020, 06:44:18 »
Hast du einen Schaltplan? Den gibt es glaube ich ansonsten im Downloadbereich. Dann kannst du nachverfolgen welche Kabel woher kommen und wohin die gehen. Kabel scheuern auch gerne an Stellen wo sie zB in ein Gehäuse gehen durch, ich habe auch schonmal unsauber eingelegte Kabel in einem Stecker gehabt die Probleme gemacht haben (ein Faden kam an den Nachbardraht) und dann, wie schon gesagt, von dem Cockpit aus das Kabel weiterverfolgen

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.249
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #21 am: 24. Mai 2020, 11:10:02 »
Hallo
Bei der 750 Super Ténéré ist ein Schaltplan beim Handbuch ganz hinten drin. Leider ist da kein extra Kabel von der Batterie weg eingezeichnet. Bleibt also nur die Möglichkeit nachzuschauen wo das hingeht.
Gruß
Christoph

Offline Peter200D

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #22 am: 24. Mai 2020, 11:17:08 »
wird gemacht.
Rückmeldung folgt.

Gruß.
P.

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.213
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #23 am: 24. Mai 2020, 12:08:58 »
Normal ist das schwarze kabel von der MassePol für den Kabelbaum.

Ich kann mir nur vorstellen das das Kabel für die Masse und das Kabel für die Neutralleuchte aufgescheuert sind und dadurch die Fehlfunktion entsteht.

Das das Cockpit dan trotzdem funktioniert könnte ich mir nur durch den Masseanschluss beim Thermostat vorstellen...

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline Peter200D

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #24 am: 24. Mai 2020, 20:25:53 »
RÜCKMELDUNG:

die Lösung ist viel einfacher als man denkt.
Alle Cockpitverkleidungen abgemacht und nix gefunden.
Keine Scheuerstelle etc.
den Kabelbaum abgesucht und die DIODE gefunden.
Sie befindet sich an der Stelle wo parallel zum Kabelbaum eine Himmelblaue Leitung mit einer Schwarz/Weiß-Leitung verbunden wird.
Die Verbindungsstelle ist die Dioden.
Und diese war abgeraucht und hat den Masseschluss gemacht weil sie in beide Richtungen durchgängig war.

FRAGE: wo bekomme ich diese Diode her?
Sie wird anscheinend mit diesen Japansteckern (Männchen/Weibchen) einfach zwischen die beiden Leitungen gesteckt.

Gruß Peter.

Offline Peter200D

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #25 am: 24. Mai 2020, 20:30:39 »
rein theoretisch ist das die Diode:
3K7-81980-00 als Gleichrichter 2 bei Yamaha bezeichnet.

Jetzt suchen finden kaufen.

P.

QUELLEN?

Offline gnortz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.692
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #26 am: 24. Mai 2020, 20:41:34 »
Die Nummer mal bei Google eingegeben .12-13 €

Offline Peter200D

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #27 am: 24. Mai 2020, 20:54:22 »
schon gefunden ...

Danke und Gruß.

P.

Offline Peter200D

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Leerlaufschalter ... die x-te
« Antwort #28 am: 25. Mai 2020, 17:35:45 »
Abschluss Info:

es war tatsächlich die Diode.

Diese habe ich beim Pollin für 0,02€ gekauft.

Gruß Peter.

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
63 Beiträge
Kalli Kalli
46 Beiträge
Hagen von Tronje
45 Beiträge
tam91
41 Beiträge
jenova
41 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk