collapse collapse

* Ereignis-Kalender

September 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 [30]

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Ganganzeige  (Gelesen 507 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline B52

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 11
  • XT 350, XTZ660Ténéré, Ténéré 700
Ganganzeige
« am: 12. Juli 2020, 21:45:44 »
Gibt es eine nachrüstbare Ganganzeige für das Motorrad?
Ich dachte schon an was eigenes, einen Schalte am Ganghebel, aber wenn ich dann im 5. nochmal hochschalte ist die Anzeige dann doch im 6., also brauche ich etwas "Logik", aber einen Arduino order ähnliches will ich nicht anbauen (wobei man da sicher noch andere irre Dinge machen könnte...?!?!).


Freiheit für die Straßen - weg mit dem Teer!

Offline B52

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 11
  • XT 350, XTZ660Ténéré, Ténéré 700
Antw:Ganganzeige
« Antwort #1 am: 06. August 2020, 10:37:38 »
Hab mir mal für wenig Kohle eine Ganganzeige gekauft, die über 2 Hall-Sensoren am Schalthebel und einen Magneten am Gehäuse (oder umgekehrt) den Gang anzeigen.
Das gute ist, daß man den Leerlauf an der vorhandenen Anzeige "abgreifen" kann, d.h. egal welcher Gang angezeigt wird (z.B. der falsche, weil der Hebelweg doch zu kruz war oder wie auch immer), sofern man im Leerlauf ist, zeigt auch die (Zusatz-)Anzeige "wieder" Leerlauf an. Kann man das als reset interpretieren. Ich vermute, daß damit das Problem Leerlauf erkennen (da kein voller Hebelweg) gelöst ist.
Jetzt muß ich noch rausfinden, wie die Leerlaufanzeige denn geschaltet ist, soweit ich das sehe, hat das Lämpchen Dauerstrom und wird zum Leuchten auf Masse geschaltet. Und genau das brauche (und suche...) ich, die Stelle, die auf Masse geschaltet wird (oder verbunden), denn sowie mein Eingang auf Masse liegt wird Leerlauf angezeigt.

Freiheit für die Straßen - weg mit dem Teer!

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.262
Antw:Ganganzeige
« Antwort #2 am: 06. August 2020, 15:49:17 »
Ich würde einfach einen "Gangschalter" von ner alten Gixxet nehmen. Dann gibt es für jede Position der Schaltwalze ein signal das man via kleiner platine und LCD Display verarbeiten kann.

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline B52

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 11
  • XT 350, XTZ660Ténéré, Ténéré 700
Antw:Ganganzeige
« Antwort #3 am: 06. August 2020, 21:33:59 »
wie soll denn das gehen mit dem Gangschalter? Das Getriebe meiner XTZ würde ich nur ungern dafür öffnen..
Auch google hat mir nicht so richtig weitergeholfen, einer Gixxer ist wohl irgendeine Suzuki, aber was soll ich mit deren Gangschalter?
Freiheit für die Straßen - weg mit dem Teer!

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.262
Antw:Ganganzeige
« Antwort #4 am: 06. August 2020, 22:07:14 »
Ok, zerlegen brauchst dafür nur die ritzelabdeckung. Vielleicht auch das Ritzel. Dahinter steckt der "Leerlaufschalter". Dieser hat aber nur 1. Kontat und zwar den für die Neutralstellung. Nun könnte man einen passenden "Leerlaufschalter" einer Suzuki GSX-R nehmen oder den bestehenden mit weiteren Kontakten erweitern.

Durch die Schaltwalze hast du nun exakt jeden Gang definiert. Nun musst du diese Durchschaltungen nur noch zuordnen und via einer Kleinen Platine mit Mikroprozessor auf einer LCD Anzeige wiedergeben. Das wäre meiner meinung nach wesentlich einfacher als mit Hallgebern oder ähnlichen zu hantieren.

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline TG660

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 7
Antw:Ganganzeige
« Antwort #5 am: 09. August 2020, 11:48:59 »
Hi B52,

Hab in der 750er offroad lovers Facebook Gruppe mal ein cooles Projekt gesehen, mit Schaltplan, selbstgebauter Gangerkennung(das Getriebe muss wohl auseinander), wenn du in der Gruppe bist, such mal nach "Gear" Beitrag war von Szőke-Kiss Róbert.

Vg
Torsten

Offline Cosmo

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.459
Antw:Ganganzeige
« Antwort #6 am: 11. August 2020, 07:23:41 »
Glaube in der spanischer Tenere  Gruppe den Beitrag gesen zu haben das Mille beschrieben hat.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Heimweh nach der Ferne.

Offline dermax

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 240
  • 1993 XTZ 750 Dakar Replica
Antw:Ganganzeige
« Antwort #7 am: 11. August 2020, 09:46:02 »
Ich hab mir diesen Tacho angebaut.

Hat eine programmierbare Ganganzeige welche Drehzahl und Geschwindigkeit berücksichtigt. War etwas nervig beim ersten Anlernen, jedoch seit damals nie wieder Probleme und funktioniert ab dem zweiten Gang perfekt, nur untertourig bei wenig Geschwindigkeit verwechselt er manchmal 1 und 2, hier könnte man aber einen zweiten Magneten für den Hallsensor an der Bremsscheibe anbauen und somit die Frequenz verdoppeln, und das Problem ist auch weg!

Grüße Max.
Schraubst du noch oder fährst du schon?

Offline B52

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 11
  • XT 350, XTZ660Ténéré, Ténéré 700
Antw:Ganganzeige
« Antwort #8 am: 01. September 2020, 10:37:31 »
Danke für die Antworten. Habe mein Set ohne Einbau mal getestet, sieht gut aus. Allerdings komme ich nicht mehr zum Einbau, da ich die XTZ6600 (leider..) wieder verkaufen werde, es sich schneller als erwartet mein "Traum", eine T7, hier breit gemacht. Die 660er war ja nur als Übergang gedacht (hatte vorher die Tracer700 und bin von dem CP2 einfach überzeugt). Werde demnächst Bilder einstellen, für die eiligen bzw. interesierten: Bj'91, 40T km, alles i.O. und ohne Probleme.
Freiheit für die Straßen - weg mit dem Teer!

 

* Top 5 des Monats

hakim
63 Beiträge
Onkeldittmeyer
55 Beiträge
jim knopf
49 Beiträge
Hejoko Hejoko
46 Beiträge
Lowshow
45 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk