collapse collapse

* Ereignis-Kalender

November 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 [27]
28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: kein bzw schwacher Zündfunke  (Gelesen 248 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline hobbes

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 46
kein bzw schwacher Zündfunke
« am: 24. November 2021, 21:23:33 »
ich steh da vor einem Problem und vielleicht kann die geballte Fachkompetenz des Forums den ein oder anderen Input geben....


Es geht um eine ST die wir im Sommer für einen Arbeitskollegen organisiert hatten. Sie stand schon länger und der Verkäufer hat das Projekt Wiederinbetriebnahme abgebrochen.

Ich hab dann soweit wieder alles gerichtet und in Gang gebracht, getüvt und an den Besitzer übergeben.

lief auch soweit alles wunderbar.

Am WE ist der Kollege dann nach kurzer Fahrt stehengeblieben und die ST sprang dann nicht mehr an. Als ich hab sie dann geholt habe lief sie an, aber nur auf einem Zylinder.

Ich hab dann andere Zündkerzen verbaut (es waren aber neue Zündkerzen montiert), dann lief sie wieder.
Am nächsten Tag ist sie bei mir nach ca. 1km wieder ausgegangen und auch nicht wieder angesprungen. Das ist jetzt der Status Quo.

Beim Test mit rausgeschraubten Kerzen schien mir der Zündfunke als sehr schwach.


Inzwischen haben ich
Zündkerzenstecker, Zündspule (Primär- und Sekundärwicklung), Pickup-Spule durchgemessen, alle Wert sind ok.
Seitenständerschalter ist geprüft - ok.
Ich habe dann noch von einer 3VD TDM Zündspule und CDI getauscht - kein Erfolg.
Die Zündspule der ST hab ich auch noch in der TDM getestet - funktioniert.

Was ich noch nicht getestet habe ist die Diode.

Die Kombistecker im Bereich der Zündspule sind alle ok, keine Korrosion oder Gammel.

Am roten Anschluss der Primärseite der Zündspule messe ich 12V - ob das jetzt irgendwie aussagekräftig ist weiß ich nicht.

Beim letzten Test mit rausgeschraubter Kerze war dann kein Funke da.

Irgendwelche Ideen wo man noch suchen könnte?



Offline Mr.Oizo

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 438
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #1 am: 24. November 2021, 23:16:34 »
Not-Aus vergammelt?

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.362
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #2 am: 25. November 2021, 06:18:05 »
Moin,

Welche Zündkerzen verwendest du?
Hast du auch beim/während Starten und laufen die Spannung gemessen?
Lichtmaschine + Regler funktionieren?
Wurde vielleicht ein unsachgemäßer Umbau am Frontscheinwerfer vorgenommen? (H4 ohne Versorgungsleitung)

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline hobbes

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 46
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #3 am: 25. November 2021, 09:27:15 »
Zündkerzen hab ich nach Datenblatt genommen.

Spanungsmessung während dem Starten (laufen ist ja nicht) am roten Kabel der Zündspule? Sollte dann nicht abfallen, richtig? 

Ohne laufenden Motor ist die Prüfung Regler Lima schwierig, bzw.die Lima kann man ja durchmessen.

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.362
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #4 am: 25. November 2021, 09:41:52 »
Moin,

erstmal die Spannung an der Batterie messen während des Startvorgangs. Nicht das deine Spannung zu weit abfällt und deswegen kein sauberer Funke vorhanden ist.

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline hobbes

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 46
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #5 am: 25. November 2021, 11:21:03 »
Ok, den Regler hatte ich beim Aufbau überprüft, Ladespannung war ok. Ist auch schon ein großer Regler auf einem dicken Alublech montiert.

Ich werd aber nochmals prüfen wie das jetzt aussieht

Offline hobbes

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 46
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #6 am: 25. November 2021, 11:25:46 »
…….gefühlt hätte ich da kein Problem verortet, weil  es sich beim Startvorgang nicht so anfühlt als wäre da zu wenig Spannung vorhanden.

Offline Wurzelsepp RT

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 122
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #7 am: 25. November 2021, 12:59:04 »
Servus Hobbes und Mille,

wenn die Batterie top ist, sollten Regler und LIMA beim Startvorgang doch keine Rolle spielen, oder liege ich da komplett daneben?


Gruß Wurzelsepp

Offline hobbes

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 46
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #8 am: 25. November 2021, 20:53:15 »


wenn die Batterie top ist, sollten Regler und LIMA beim Startvorgang doch keine Rolle spielen, oder liege ich da komplett daneben?




Von meinem Verständnis her würde ich das auch so sehen.

Beim Starten geht die Batteriespannung au 11,8 V runter.
Am roten Kabelanschluss der Zündspule auf 10,7V.

Die Diode hab ich bisher nicht gefunden, ist die im Kabelbaum eingewickelt?

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.362
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #9 am: Gestern um 06:26:18 »
Moin,

es ging ja auch darum das sie stehen geblieben ist. Was bei niederer Bordspannung passieren kann. Da kann ein kaputter Regler / kaputte Batterie schon mal schuld sein. Darum überprüfen und ausschließen.  /beer/

Dann bleibt noch die Frage an Umbauten offen?

Steckkontakt zur TCI auch kontrolliert? Ist auch immer die Frage wieviel Spannung noch an der TCI beim Starten anliegt.

Mal mit Starterkabel gebrückt und kontroliert?

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline Wurzelsepp RT

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 122
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #10 am: Gestern um 10:34:36 »
Servus Mille,

Du hast natürlich Recht! Ich habe das Fahren und anschließende Stehen irgendwie überlesen ...!

Gruß Wurzelsepp

Offline Hagen von Tronje

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 513
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #11 am: Gestern um 11:14:06 »
Ich hatte bei meiner mal nachdem ich da was an der Batterie neu abgeklemmt hatte das schwarze dünne Massekabel etwas aus dem Stecker gezogen, hing noch im Plastik, wollte dann aber auch nicht mehr.

Offline hobbes

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 46
Antw:kein bzw schwacher Zündfunke
« Antwort #12 am: Gestern um 11:27:48 »
Steckkontakte an der TCI hab ich überprüft, auch beim testweisen Anstecken der TDM TCI.

Am roten Kabel der Zündspule hab ich ja Spannung anliegen.
Ist die Überlegung richtig dass die Seite in Ordnung ist und ein evtl Fehler im orangen Kabel liegt, das zur TCI führt???

 

* Top 5 des Monats

Mr.Oizo Mr.Oizo
93 Beiträge
mmo-bassman mmo-bassman
79 Beiträge
rallye tenere rallye tenere
60 Beiträge
tam91
52 Beiträge
tommy
46 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk