collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Februar 2023
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 [6] 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Svoeen gmod Svoeen
Moderator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Vergaser: Gasschieberbohrung und -feder  (Gelesen 531 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maxTZe

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 2
Vergaser: Gasschieberbohrung und -feder
« am: 02. November 2022, 20:50:22 »
Hallo zusammen,

habe heute zufällig bemerkt, dass meine Gasschieber wohl mal von einem der Vorbesitzer aufgebohrt wurden. Die Bohrungen für den Luftausgleich haben einen Durchmesser von knappen 4mm anstatt der originalen 2,5mm.  :o
Lassen sich die Bohrungen irgendwie wieder verschließen und neu auf 2,5mm aufbohren?? Oder komme ich um neue Gasschieber nicht herum?

Da die 4mm-Bohrung ja mit dem Umbau auf Dynogedöns verbunden ist, bin ich jetzt skeptisch ob die Federn der Gasschieber Original oder Dyno sind, zumal mir diese auch etwas lang vorkommen (ca. 16cm). Weiß hier jemand wie lang Dyno oder die original Federn sind?

Da meine  /tewin/ seit ich sie habe noch nie so wirklich gut lief (einige Vergaserabstimmungen durchprobiert), könnte die Bohrung und die eventuell falsche Feder Auswirkung auf den Motorlauf haben?

Hoffe jemand weiß Bescheid und kann mir helfen. Danke im Vorraus und gut Schraub!  ;) /beer/



Offline yamralf

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.948
  • Future is female!
Antw:Vergaser: Gasschieberbohrung und -feder
« Antwort #1 am: 02. November 2022, 21:04:35 »
Hallo.

Die Bohrungen in den Gasschiebern sollten mit Kaltmetall zu verschließen sein.

Verwende google-schopping und gebe "Kaltmetall" als Suchbegriff ein.

Zu den Federn kann ich nichts sagen da ich keine ST fahre.

Viel Erfolg!
Eine Enduro putzen, ist wie Seiten aus der Bibel reißen.

Offline ndugu

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 867
Antw:Vergaser: Gasschieberbohrung und -feder
« Antwort #2 am: 03. November 2022, 16:05:27 »
Falls das "Kaltmetall" mit Harz angemischt wird, ist die Kraftstoff-Festigkeit (für mich) fraglich!
Vielleicht eher eine Alu-Schraube eindrehen?

Offline Hagen von Tronje

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 597
Antw:Vergaser: Gasschieberbohrung und -feder
« Antwort #3 am: 03. November 2022, 17:09:27 »
HG Powerglue, mit dem Kleber und Pulver ist es bestimmt zu verschließen und zu bohren, ich weiß nur nicht ob das beständig gegen Sprit ist.

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.479
Antw:Vergaser: Gasschieberbohrung und -feder
« Antwort #4 am: 03. November 2022, 19:20:59 »
Moin,

Oder du fragst nett hier ob jemand einen Satz Schieber hat.  ;)

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline maxTZe

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 2
Antw:Vergaser: Gasschieberbohrung und -feder
« Antwort #5 am: 03. November 2022, 20:18:45 »
Moin,

Hat hier zufällig jemand einen Satz (ungebohrte) Schieber übrig?  ;) ;D

Ne im ernst, die teile sind ja neu so unglaublich teuer (gerade als student), werden gebraucht bestimmt auch noch ihren Preis haben.   :'(  Da dachte ich, man kann da bestimmt was basteln.

Meine favorisierte Lösung bisher wäre Buchsen mit Außendurchmesser 4mm, Innendurchmesser 2,5mm 3D-Drucken und einkleben. Vorausgesetzt man hat einen Spriitverträglichen Kunststoffkleber  ::)

Auffüllen und neu bohren find ich irgendwie nicht so elegant.

LG Matze

Offline mrossegger

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 18
Antw:Vergaser: Gasschieberbohrung und -feder
« Antwort #6 am: 05. November 2022, 06:39:45 »
Servus Matze,

Ich hab von meinem Umbau noch nen originalen Tenere Vergaser in Teilen übrig und kann das Ding wegen Umbau auf einen anderen Vergaser eh nicht brauchen. Schreib mir eine pm und ich schick dir die Teile zu. Preislich finden wir sicher zusammen.
Hätt auch noch neue Membran und Dichtungen rumliegen für den originalen XTZ Gasa 

LG Martin

 

* Top 5 des Monats

tam91
50 Beiträge
yamralf yamralf
48 Beiträge
Allesschrauber Allesschrauber
47 Beiträge
rallye tenere rallye tenere
44 Beiträge
Sartene Sartene
41 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk