Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

19. April 2024, 21:42:39

Login with username, password and session length

Adventure/Endurohelm mit Visier und für Brillenträger geeignet

Begonnen von mfw, 02. Juni 2023, 15:20:11

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mfw

Pinlock wäre schon wichtig. Ich fahr halt auch bei Schlechtwetter/Winter. Brille krieg ich mit Beschlagspray in den Griff.

Stolem

Ich kann mich auch für den Shoei aussprechen. Wirklich toller Helm den ich sehr lange mit Sonnebrille (6-7 Stunden) fahre.

Das höhere Gewicht hat mich anfänglich abgeschreckt, aber der Helm ist wirklich toll. Die Möglichkeit der sehr feinen Anpassung der Polster hat zusätzlich für den mit Abstand besten Sitz gesorgt.

Ich habe meinen aus München vom Spätzünder. Kann ich nur empfehlen!

Gersty

Ich habe auch einen Nishua Carbon aus genau den Eingangs genannten Gründen.

Ich bin nach langem Suchen auch auf den Shoei Endurohelm gekommen. Leider massiv teuer.
Vielleicht können wir mit einer Sammelbestellung ja was reißen.
Hat jemand Kontakte?
Bleibt fit!

mfw

Zitat von: Gersty am 19. Juni 2023, 14:26:31Ich habe auch einen Nishua Carbon aus genau den Eingangs genannten Gründen.

Ich bin nach langem Suchen auch auf den Shoei Endurohelm gekommen. Leider massiv teuer.
Vielleicht können wir mit einer Sammelbestellung ja was reißen.
Hat jemand Kontakte?

Dazu müsste ich den mal probetragen. Aber wie gesagt, ist gerade schwer in die Finger zu kriegen. Wie gesagt, der perfekte Helm darf was kosten, aber der Enduro Carbon ist auch hier die Referenz, denn der passt, ist schick, leicht und günstig.

Hab hier übrigens schon einen X-SPR Pro für die anderen Mopeten liegen. Verarbeitung ist klasse, Belüftung eher so mittel, passform musste ich etwas rumbasteln, aber nun geht's. Auf der anderen Seite hatte ich vorher einen HJC RPHA 11.Der hat auch gepasst, Belüftung war super, war leichter und hat die Hälfte gekostet. Ausschlaggebendes Kriterium war am Ende, dass der Shoei schon ECE 22.06 erfüllt.

Felix3YF


Cosmo

Ich trage Touratech Aventuro Mod Klapphelm.
Komfortabel, mit der Brille keine Probleme.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Heimweh nach der Ferne.

Gersty

Sieht gut aus. Leider sind die Helme alle mit einem Gewicht jenseits der 1500g angegeben.
Wenn man 1150 g gewohnt ist, ist das ein Wort.

Grüße
Jan





Zitat von: Felix3YF am 27. Juni 2023, 11:37:58Mahlzeit,

ich fahr seit vier Jahren ein Vorgängermodell von dem hier:

https://www.tradeinn.com/motardinn/de/afx-fx-41-range-integralhelm/138273132/p?utm_source=google_products&utm_medium=merchant&id_producte=13876853&country=de&gad=1&gclid=EAIaIQobChMIjqDdz5Lj_wIV1OF3Ch3KyAkhEAQYAyABEgItTfD_BwE&gclsrc=aw.ds

Belüftung ist super bei dem Ding auch bei höheren Temperaturen. Ich hab allerdings das Visier abgebaut und fahr den mit Brille.
Bleibt fit!

Gersty

Habe jetzt den AGV AX9 Carbon gekauft. Der wiegt laut meiner Waage 1229g und hat ein großes Visier inkl. Pinlock.
Der Helm wirkt sauber verarbeitet, einzig das Schild würde ich bei der nächsten Onroad Tour abmachen. Ab 100 km/h drückt es ganz schön im Genick.
Bleibt fit!

rallye tenere

AIROH COMMANDER
Ich hatte vorher nie einen Visier Endurohelm. Vor meinem ACERBIS Fly.
Mittlerweile bin ich jedoch überzeugt. Kein Regeneinschlag mehr, im Winter sehr angenehm und so eine Sonnenblende ist etwas ganz Feines.

Für meine WORLD RAID suchte ich nun einen blauen Helm und fand den AIROH COMMANDER.
Ich hatte eigentlich nicht gedacht, daß ich so begeistert sein würde.
Mir ist immer ein großes Sichtfeld, und besonderseine gute Belüftung sehr wichtig.
Der COMMANDER ist für mich absolut perfekt und auch ich bin ein Brillenträger.
Ich werde den ACERBIS wohl in diesem Jahr noch ablegen, da sich die Verschraubung im Helm mitdreht und ich das Visier nicht mehr auswechseln kann. Dann werde ich  mir noch einen zweiten AIROH COMMANDER in weiß kaufen, passend zu meiner weissen, normalen T7.

Es gab noch nie zwei gleiche Helme in meinem Portfolio, das ist dann eine Premiere, aber das sagt schon etwas aus.

Gruß Ingo
www.rallye-tenere.com

Nein, ich bin kein Motorradfahrer- Ich bin TÉNÉRist, das ist etwas völlig Anderes !!

Meine TÉNÉRÉ´s:
XT 600 Z 1986 - Sonauto Dakar Replica 1985
XTZ 690 E  2019 - TÉNÉRÉ  700 -  BYRD Rallye Touring
XTZ 690 D -  2022 - TÉNÉRÉ 700 - WORLD RAID Rallye Touring

xt-runner

Hey hallo, ich trage den Shoei Ex - Zero und bin sehr happy mit dem Helm. Sehr gute Qualität und den gibt es in Uni oder bunt.... ab 319,- €....Passt super und meine Brille merke ich gar nicht.
Viele Grüße vom Conner

————————————————————
In der Ruhe liegt die Kraft

Tenerista Titubante

Der leiseste "Enduro"-Helm die ich je gehabt hab war der Shoei ADV Hornet.
Eigentlich ein Race-Integralhelm mit Schirm. Du musst aber ein schmales dünnes Gesicht haben, er ist sehr sehr eng geschnitten.

mfw

Ich suche tatsächlich auch immer noch. Der Hornet wird es wohl nicht, weil ich den nirgendwo mal unproblematisch anprobieren kann.

Wenn alle Stricke reißen wird es halt doch wieder der Nishua.

tom_r

Fahre jetzt seit 3 Wochen den Nexx X.Wed2 und bin bis dato sehr zufrieden...
viva la  /tewin/

Noti

Hallo,
Ingo und Tom, könntet ihr ähnlich wie Tenerista Titubante auch grob was zur Passform eurer Helme sagen? Eher Shoei-schmal, oder was auch immer.
Das würde mir (und sicherlich einigen anderen auch) schon mal weiter helfen.

Hat auf einer Messe schon mal einer den neuen Tour X5 von Arai unter die Lupe nehmen können? Scheint ja eine gute Weiterentwicklung zu sein, auch wenn preislich da irgendwo Gold eingebaut sein muss...  ;)
Besten Dank und viele Grüße!
Es kommt anders wenn man denkt.

Delle

Welcher Helm würde von Euch mit gut durchlüftet und leise genannt werden? Ich fahre den Airoh Commander und ich find die Lüftung vollkommen Banane. Geräusch geht so, kann ich aber mit leben.  /beer/

SMF spam blocked by CleanTalk