Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

18. Juli 2024, 09:33:41

Login with username, password and session length

Batterie entladen

Begonnen von Matze63, 03. Juni 2023, 14:31:52

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Matze63

Moin  Zusammen,
Habe neue Li Batterie abgeklemmt und nach 1 Woche ohne fahren wieder leer und dicke Backen gemacht. Habe nun erstmal neuen Spannungsregler drin und hoffe das war der Fehler. Fahre XTZ 750 Baujahr 91. Sonst noch einen Hinweis.
Liebe Grüße Mathias

Matze63

Batterie war vollgeladen und natürlich angeklemmt am Moped. Spannungsregler hatte vorher leichte Überspannung bei 5000 Umin.

Matze63

Inzwischen auch Widerstand der Statorspule gemessen und in Ordnung.

Stefan32

Guten Tag,
Fragen:
1
Welchen Spannungsregler hast du jetzt verbaut?
2
Wie hoch ist die maximale Spannung an der Batterie? Gemessen an Plus gegen Minus)
3
Ist an der Elektrik noch was da zu gekommen? USB Steckdose, Heitzgriffe oder so was?

Wenn die Batterie nach einer Woche leer ist, zieht da irgend was Strom. (oder die Batterie ist von Regler geschrottet worden).
Der Wiederstand der Spulen der Lichtmaschine spielen in dem Fall keine Rolle. Meist brennt eine Durch, dann kann der Regler nicht mehr genug Leistung bringen um die Batterie zu laden und das Moppet am laufen. (selber schon erlebt - mit doppelt H4 Licht)
Wenn du ein Multimeter hast, miss doch mal ob (und wie viel) Strom fliest, wenn die Zündung aus ist.
DA FÄLLT MIR EIN: PARKLICHT????
Könnte sein das du den Schlüssel beim abstellen zu weit gedreht und unbemerkt das Parklicht eingeschaltet hast?

Meine Persönliche Meinung: lieber einen normale Blei-Vlies-Akku verbauen. JA der ist schwerer und grösser, kostet aber weniger und kann auch mit der alten Ladetechnik besser umgehen. 
     

 
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Mille

Moin,

Hatte nun schon 2x im Freundeskreis das so ne komische Shido Li-Fe Batterie von jetzt auf gleich im Sand war. Die Dinger sind meiner Erfahrung nach unzuverlässig.

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Matze63

Guten Morgen,
Vielen Dank für Eure schnelle Rückmeldung. Habe den neuen Spannungsregler von Kedo nun eingebaut und keine Zusatzgeräte wie Heizgriffe etc. Sonst alles noch original und 30 Jahre gut gelaufen.  Nur vor etwa 10 Jahren schon mal den Regler gewechselt ohne weitere Probleme.  Spannung an der Batterie heule morgen halbwegs geladen und abgeklemmt 13,22 Volt, muss mir morgen aber erstmal eine Neue besorgen.  Probiere heute mal ob ich einen Entladestrom messen kann und melde mich mit den Ergebnissen der neuen Batterie wieder.
Viele Grüße
Mathias

Matze63

Guten Abend Zusammen,
Habe heute neue Batterie und neuen Spannungsregler eingebaut und die Werte beim Laden sind nun okay bei 14,1 Volt ohne weitere Verbraucher. Batterie eingebaut hat etwa 13,2 Volt. Ich nehme an der kaputte Regler hat mir die Li Batterie zerstört obwohl ich nur etwa 3 Minuten im Stand das Moped laufen hatte  um die Ladespannung zu messen.  Habe nun eine kontinuierliche Messung der Batteriespannung auf das Handy gelegt. Das Teil kostet etwa 30 Euro bei Kedo und lässt sich kinderleicht installieren. Habe weiterhin die Kühlung des Reglers verbessert. Danke nochmal für die Rückmeldungen und eine sichere Fahrt.
Liebe Grüße
Mathias

Matze63

Moin Zusammen,
Als Information für die Batteriespannungen. Nun ca 13 Volt bei Zündung und Verbraucher aus und 14 Volt bei normaler Fahrt mit Licht an. Batterie Saito Blei Säure kann max 14,35 Volt ab. Ich finde die 30 Euro für die kontinuierliche Überwachung der Batteriespannung sind gut angelegt.
Liebe Grüße und gute Fahrt
Mathias

SMF spam blocked by CleanTalk