Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

21. April 2024, 00:57:05

Login with username, password and session length

18 Gäste, 2 Benutzer
sushi, Teneg 7

Mein 34L Haufen

Begonnen von bonsai007, 14. Dezember 2018, 06:40:40

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

freddy_walker

Nicht schlecht wäre ein Bohrer mit passender Führung im Zyl.deckel, dass er nicht weglaufen kann. Körnung wird nicht ausreichen, zumal die Bruchstelle meist schräg ist...
Gruß, Frederik - der jetzt 1VJ fährt :-)
XT600Z 1VJ Bj. 87, weiss-rot, 50.257km
T7 WR vielleicht
Original ist OK - aber ich fahre lieber.

Omani

Das ist ja  :'(  das tut mir Leid!
Meine Idee zu Freddys Idee, vielleicht passt ein kleines Rohr ins Loch, das Du dann mit einem dünneren Bohrer erstmal als Führung nimmst und dann danach mit einem dickeren Bohrer beigehen, wenn erstmal ein Loch drin ist führt das ja auch... ist ne spontane Idee  /beer/
Wünsche dir viel Glück! Jan
Mit dem Glück ist es wie mit dem Furzen, wenn man es erzwingt wird es meistens Scheiße ;o)

TTGeorg

Hi, die Länge der Schrauben kann man anhand der Teilenummer erkennen.
Gruß
Gruß

Georg

gesendet von meinem c64 via telex

ja ich bin direkt, aber ehrlich! achtung dement!

der kuhschwanz wackelt auch und fällt nicht ab..

bonsai007

#138
Genau so hab ich es gestern dann gemacht. Mit einer Hülse, die ich auf 6mm zugebogen habe, hab ich den Bohrer geführt.
Leider ist - wie von Freddy beschrieben - die Schraube natürlich nicht gerade, sondern schräg abgerissen, jetzt hab ich am Rand der Schraube gebohrt.

Dennoch konnte ich durchbohren.

Dann mit dem Linksausdreher rein, dieser dürfte sich dann aber zwischen Aluwand und Schraubenrest verkeilt haben - und ist abgerissen  /devil/

Dem gehärteten Werkzeugstahl des Ausdrehers war dann nur mit den ach so günstigen Cobalt-Bohrern beizukommen, von denen ich 3 Stück verheizt habe.  :D

Aber - ich konnte alle Reste ausbohren.
Leider war aber das Gewinde dann natürlich so beleidigt, dass sich kein M6-Schraube festdrehen lies, und es auch nicht mit einem Gewindeschneider wieder zu reparieren war.

Das ist der aktuelle Stand. Werde in den nächsten Tag auf Übermaß aufbohren und ein M6 Helicoil einsetzen.

Du darfst diesen Dateianhang nicht ansehen.

@TTGeorg : Ah, danke. Dh der 2. Teil der Nummer (06040) bedeutet dann M6x40? Da konnte ich schon herausfinden, dass meine Schraube dieses Maß haben soll.

91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

tam91

Hallo
Laß das mit Helicoil. Normalerweise eine sehr gute Idee aber in dem relativ schlechten Alu der Zylinder klappt das meistens nicht. Bei mir sind bei den dickeren Zylinderkopfschrauben trotz korektem Drehmoment die Gewinde rausgekommen, hab dan nmit Helicoil versucht zu reparieren kam aber gleich wieder raus. daraufhin dann M12 Gewindestange genommen innen M8 Gewinde rein Schlitz rei dann in den Kopfeingedreht mit Locktite und das hält seitdem. Prinzipiel kannst Du es als erste ja mal mit Helicoil versuchen, wenn es dann aber nicht hält, nicht wundern, das liegt am gealterten Aluguß. -Und wenn Du es versuchst nimm die langen Helicoileinsätze.
Gruß
Christoph

bonsai007

Hallo!

Ich hatte heute Glück - Mit Helicoil und neuer Schraube ist jetzt wieder alles fest, und noch viel wichtiger - Dicht.
Ich hoffe, das bleibt auch so.

Du darfst diesen Dateianhang nicht ansehen.


Jetzt ist der Zeitpunkt, wo die Liste an Dingen, die noch zu tun sind, leer ist.

Es fehlt nurmehr das Anmeldegutachten (TÜV) - Und dann darf die Ténéré nach über 20 Jahren wieder auf die Straße.

Und da stehen sie, die beiden Fahrzeuge, die mich in letzter Zeit so auf Trab halten.

Du darfst diesen Dateianhang nicht ansehen.
91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

Omani

 /beer/  /beer/  /beer/ sehr schön! Möge es lange halten!
Und nen schönen Benz haste auch! Das noch mal n Auto...
Mit dem Glück ist es wie mit dem Furzen, wenn man es erzwingt wird es meistens Scheiße ;o)

bonsai007

(Fast) geschafft!

War letzten Freitag beim Pickerl (TÜV) - Ohne Mängel bestanden. Der Prüfer ist zwar auf - aber auch gleich wieder abgestiegen, als er nach einigen Sekunden suchen keinen Startknopf verorten konnte.
Ich durfte ihm die Tenere dann ankicken, und auch gleich sitzen bleiben, der optische Eindruck hat ihm dann wohl gereicht.. Gemessen wurden nur die Abgaswerte und die Bremsflüssigkeit - beides einwandfrei.

Der Rest der Untersuchung war dann ein Frage-Antwort-Spiel:
"Lenkkopflager?" - "Neu"
"Bremse vorn?" - "Neu"
"Reifen?" - "Neu"
"Auspuff original?" - "Jo"

Das war's.  :D

Leider zwingt mich eine bürokratische Hürde noch mit der Anmeldung zu warten:

Da das Motorrad seit 1995 (!!), und nicht wie ich geglaubt habe 2002, abgemeldet ist, ist es auch noch nicht in der neuen Zulassungsdatenbank angelegt. Daher kann kein Überprüfungs-Gutachten ausgestellt werden.
Die Werkstatt wollte daraufhin mein Motorrad in der Datenbank nachtragen und hat die eingescannten Unterlagen an die Behörde gesendet - Diese kann aber aus den Scans einige wichtige Dinge nicht herauslesen.
Jetzt muss ich mit den ganzen Unterlagen zur Behörde, die dann die Eintragung in der Datenbank vornimmt, damit ich dann zur Werkstatt fahren kann, die mir das Gutachten ausstellt, damit ich dann damit zur Zulassungsstelle fahren kann - die mir dann die Tenere offiziell auf mein vorhandendes Kennzeichen zulässt.
Passierschein A38  :P

Bei einer längeren Probefahrt ist mir auch noch aufgefallen, dass meine Kupplung durchrutscht - bei Last im 4. und 5. Gang.
Da habe ich wohl an der falschen Stelle gespart - Hab die (40 Jahre alten) Scheiben nur auf Dicke und Verzug gemessen, aber scheinbar sind die auch schon viel zu hart.
Also gleich ein neues EBC-Set bestellt - einmal alles neu, dann sollte Ruhe sein.

Und jetzt noch ein Foto mit Kennzeichen - Hoffentlich ja bald nichtmehr nur zur Zierde  ;D

Du darfst diesen Dateianhang nicht ansehen.


91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

Omani

Glückwunsch zur Plakette!
Aber das mit dem Anmelden ist ja nervig... steht mir auch bevor, meine war 20 Jahre abgemeldet...
 /tewin/  Grüße Jan
Mit dem Glück ist es wie mit dem Furzen, wenn man es erzwingt wird es meistens Scheiße ;o)

bonsai007

Zitat von: Omani am 31. Mai 2023, 13:38:22Glückwunsch zur Plakette!
Aber das mit dem Anmelden ist ja nervig... steht mir auch bevor, meine war 20 Jahre abgemeldet...
 /tewin/  Grüße Jan

Ich wünsch dir, dass es bei dir kein so ein Spießrutenlauf wird  ;D 
91' XTZ750 3LD
84' XT600Z 34L

ursbeo

Zitat von: rallye tenere am 03. Februar 2019, 22:33:46Wenn du es aber original haben willst : Die Rand Dekorstreifen waren nicht schwarz, sondern dunkelblau.
Soll keine Klugscheisserei sein, aber vielleicht ärgerst du dich mal darüber.

Gruß Ingo

Ja stimmt, Blau, habe mir aber auch schon überlegt, ob ich mal Schwarz nehmen will, passt ganz gut.
Jetzt aber noch etwas wegen den Folien auf dem Tank, oder allgemein was dies anbetrifft.
Wenn ich ein Dekor aufklebe, lasse ich dies mindestens 4 Wochen "setzen". So verhindert man wenn man dies überlackiert, dass das Dekor unter dem Klarlack nicht schrumpft. Sieht dann nicht schön aus, und die ganze Arbeit für die Katz. Hat mir ein Profi Lackierer geraten  :) 

ursbeo

Zitat von: bonsai007 am 24. April 2023, 12:54:07Teil3

Gratulation, sieht schön aus, ist auch viel Arbeit.
Kritik und Anmerkung meinerseits.
Beim Oelfilterdeckel sind drei neu Schrauben. Die untere hat original einen Bund,
der im Gehäuse das Loch verschliesst, dass das Oel nicht abfliesst.
Diese ist dafür gedacht, wenn man Oelwechsel macht, diese herausschraubt dass das Oel aus dem Oelfilter/Gehäuse abfliesst, und man nicht das ganze Oel beim entfernen des Deckels einem entgegenkommt.
Im Betrieb wenn diese Bohrung nicht verschlossen ist, zirkuliert das Oel durch diese Bohrung, was so nicht gedacht ist. Kann das nicht besser erklären, hoffe es ist aber klar, dass das wichtig ist. Ist die richtige Schraube drinn?
Ich verlinke hier mal eine Beschreibung, hoffe das das Ok ist Andreas vom XT Forum:
https://www.xt-foren.de/xt-phpbb/viewtopic.php?t=153250&start=10

Dann hätte ich Dir noch einen Tipp zu den Briden an den Faltenbälgen.
Für mich sehen diese Briden nicht schön aus mit dem Überstand.
Die origninalen gibts kaum noch, verwende als Alternative einen geeigneten Kabelbinder,
sieht für mich viel besser aus  ::)

Bei meinem Projekt, musste wirklich bis auf die letzte Schraube Alles neuwertig sein oder aussehen. Dazu gehören auch die Speichen und Alle Anbauteile, zb. die Kettenspanner.

Dies erfordert noch mehr Zeit, aber war halt mein Anspruch.

Du bist da aber wirklich schon nah dran, Gratulataion.

Liebe Grüsse-Urs

SMF spam blocked by CleanTalk