collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 [5] 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Seitenständerschalter (Betätigung...)  (Gelesen 1913 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ontario

  • Gast
Seitenständerschalter (Betätigung...)
« am: 04. Juni 2010, 22:20:59 »
Hallo in die Expertenrunde,

bin neu hier im Forum und melde mich mit einem Problem, das mir der letzte TÜV bescherrt hat:

Der Seitenständerschalter an meiner ST (3LD) funktioniert nicht mehr, weil das
Betätigungsblech -das, an dem auch die Federn eingehängt werden- und auch der
Aufnahmestift -der mit dem Rahmen verschweißt ist- derart ausgenudelt sind, das besagtes Blechteil den Schalter kaum noch erreicht und somit kaum bewegt. Der Schalter selbst ist definitv OK.

Möchte auf die Schaltfunktion aber auch nicht verzichten, da ich schon mal vergesse, den Ständern einzuklappen...

Das Original Ersatzblech kostet beim Händler sage und schreibe 18,- ? (!!!). Das wirkliche Problem ist aber der Aufnahmestift. Dessen Ringnut ist durch das scheuernden Blech (trotz Öl) derart in Mitleidenschaft gezogen, dass dort nur noch ca. 1 mm Metall steht.
(Problem verständlich beschrieben, oder Foto nachreichen?)

Wer hat einen Rat für mich...! Gibt es eine Lösung ohne Schweißen...?

Gruß, Thomas












 








Offline Hurricane

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 331
Re:Seitenständerschalter (Betätigung...)
« Antwort #1 am: 06. Juni 2010, 18:21:29 »
Foto bitte.
Yamaha Ténéré, la leggenda ritorna

Offline deichhopser

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 93
Re:Seitenständerschalter (Betätigung...)
« Antwort #2 am: 06. Juni 2010, 21:15:06 »
Hallo

ohne schweißen vielleicht aber ohne drehmaschine wirst du dir keinen neuen Stift bauen können es sei denn das du dir etwas aus einer Schraube baust aber das wird nicht so toll werden.
Grüsse von der Küste

Ontario

  • Gast
Re:Seitenständerschalter (Betätigung...)
« Antwort #3 am: 07. Juni 2010, 14:46:48 »
Stimmt..., komme gerade von einem Bekannten mit Drehbank...
dort wird in Kürze ein Aufsatzstück gedreht, das das Problem löst.

@Hurricane: das Foto spare ich mir dann; aber vielleicht interessiert
jemanden das Ergebnis der Operation...

Danke für die Tipps... Bis demnächst


 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
69 Beiträge
tam91
52 Beiträge
Kalli Kalli
46 Beiträge
jenova
45 Beiträge
Onkeldittmeyer
43 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk