collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 [4] 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Five-Stars-Träger-Montage  (Gelesen 6999 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Five-Stars-Träger-Montage
« am: 17. Juni 2010, 22:06:25 »

Liebe Gemeinde,

heute hat Louis den Five-Stars-Träger für die ST geliefert, und ich habe gleich den Werkzeugkasten geschwungen. Um es gleich mal vorweg zu nehmen: So ein billiger Mist!

Die beiden Träger sind maßlich eine Katastrophe, schon die Grundträger, die am Rahmen befestigt werden, fluchteten nicht mit den Befestigungspunkten am Rahmen - und die Bohrungen waren dabei auch noch asymetrisch.

Auf der linken Seite nervt, dass sich bei montiertem Seitenträger die Seitenverkleidung nicht mehr demontieren lässt. Einzige Lösung: Erst Seitenverkleidung montieren, dann mit Kinderärmchen dahinter die Sitzbankbefestigung festpopeln. Blöder Nervkram.

Rechts war der Abstand des Halters zum Auspuff etwa 1mm. Auch Mist. Einzige Lösung: Den Auspuff ein bischen nach innen versetzen - war aber eine weitere halbe Stunde Ächzerei und zu weit darf man nicht nach innen gehen, dann küssen sich Auspuff und Hinterradbremsabdeckung...

Zusätzlich fluchteten die drei Befestigungspunkte des Trägers rechts überhaupt nicht, weil eine Befestigungslasche schief angeschweißt ist. Hier musste ich mir mit einem (selbstgebastelten) Distanzstück helfen.

Damit sich die Träger unter Last nicht nach innen biegen, haben sie unten Querträger - die sich an der hinteren Befestigung der Blinker abstützt, also an einem Stück Labber-Plastik. Ein Witz!
Ich überlege, einfach unter dem Heck eine Querverbindung zwischen die Träger zu setzen, bin mir aber nicht ganz sicher, ob genug Platz über dem Hinterrad ist, wenn es ganz einfedert...

Ansonsten noch allerlei Kleinkram, der nervte: Zu wenig Unterlegscheiben dabei, falsche Schraubenlängen beigelegt,schlechte Beschichtung der Rohre, die Anleitung ist ein Witz...

Ich bin nicht zufrieden, hab aber derzeit weder Zeit noch Werkstatt, etwas ordentliches selber zu bauen... - und was noch schlimmer ist: Ich möchte den entsprechenden Halter auch an meine Transalp bauen, aber derzeit mag ich nicht noch so einen Reinfall kaufen...

Bilder reiche ich am Wochenende mal nach.

Frustrierte Schraubergrüße,

Christian



Offline kallein

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 657
    • www.750er.der
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #1 am: 17. Juni 2010, 22:27:11 »
Hallo Christian,

ja das ist schon immer das Problem, die Demontage das linken Seitendeckels bei angebauten Gepäckträgern. Noch bescheidener wird es, wenn Du noch Koffer dran hast;))) :(

Die beste Lösung ist einfach die Montagefolge der Teile um zudrehen erst den Deckel dann die Sitzbank. Aber das hast Du ja schon richtig erkannt.
Nur wer dann noch die Sitzbank anschrauben will RESPEKT!!

Die Lösung: Sitzbankschnellverschluss. Einfach die Sitzbank mit einem klick entfernen und alles ist schön und man beide Seitendeckel bequem abschrauben.

Gruss vom Kalle!!
Hier entsteht das online Handbuch für die XTZ750 SuperTénéré:
WIKI-Klick

RETRORAID-Klick

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #2 am: 17. Juni 2010, 22:54:45 »

Die Lösung: Sitzbankschnellverschluss. Einfach die Sitzbank mit einem klick entfernen und alles ist schön und man beide Seitendeckel bequem abschrauben.


Sieht gut aus. Ist das selbstgebaut, oder gibt es das im Zubehör?

Gruß,

Christian

Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #3 am: 18. Juni 2010, 06:53:45 »
Hat der Kalle selbst gebaut! Geht auch mit Gewindeeinsätzen, die von unten in die Sitzbank geschraubt und geklebt werden und dann mit Flügelschrauben unter der Sitzbankquerstrebe verschraubt werden. Und ja, eine Querverbindung von Kofferträger zu Kofferträger passt auch, wenn die Fuhre ganz einfedert. Gleichzeitig solltest Du Dir aber Gedanken machen, das ganze Heck bei der Gelegenheit zu versteifen. Sonst wirst Du mit Koffern nicht viel Freude haben. das Mopped wird ab ca. 120 nämlich auf der Autobahn so ins schlingern kommen, das es wirklich gefährlich wird. Das Problem mit der Passgenauigkeit bei den Five Stars hat wohl jeder gehabt. Ist halt Billig! Und warte erstmal bis der erste Lack abplatzt, dann wirst Du Dich nochmal ärgern. Ich hätte mir auch nicht nochmal diese Träger gekauft, wenn ich nicht schon Givi Koffer vom Vorgängermotorrad gehabt hätte
Nicht denken, wissen!

Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #4 am: 18. Juni 2010, 07:42:15 »
Tje - so sieht das leider aus. Bei der Montage meines Hepco Becker Trägers war das damals genauso. Vor allem schüttelt sich das Teil bei der Fahrt unglaublich und bringt so die ganze Fuhre aus der Bahn. Abgesehen davon, dass das Heck durch die ewigen Vibrationen immer weicher wird. Ich habe dann irgendwann einmal in einer Aktion dem ganzen einen Riegel vor geschoben http://xtz850.kilu.de/?page_id=535 und was vernünftiges gebaut. Mit dem Rahmen-hilfs-Rahmen ist das ganze ungemein stabil geworden und vor allem Pistenfest. Die letzte Version war auch mehrfach Marokkoerprobt und hat keinen Grund zur Beanstandung gegeben. Zudem hat das ganze den großen Vorteil, dass man den Bock z.B. auf Fähren an den Haltepunkten vernünftig verzurren kann  /devil/
 Ich war bei der Konstuktion nur völlig erstaunt, als ich merkte das der Hilfsrahmen von Motorrad zu Motorrad nicht zu tauschen ist. Die Fertigungstoleranzen von Yamaha sind da wohl ein wenig ... tolerant :o
Somit hatte ich einen Hilfsrahmen auf einem Rahmen angepasst, bei meinem derzeitigen Rahmen passt dieser aber nicht  /mecker/
Im nachhinein würde ich übrigens die Versteifungen der Kofferträger gegen das seitliche Abkippen (im Bericht noch nicht montiert) noch etwas massiver und auch in Ihrer Geometrie verändert auslegen. Nachdem die jetztige Verion etwas gefälliger fürs Ausge ausgefallen ist, hat Sie etwas an stabilität eingebüsst. Da diese Teile aber alle geschraubt sind steht einer Änderung im Nachhinein nichts im Wege  ;D

  /UTE/ Paetschman  /tuar/
« Letzte Änderung: 18. Juni 2010, 07:47:22 von Paetschman »
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #5 am: 18. Juni 2010, 16:02:36 »
Abgesehen davon, dass das Heck durch die ewigen Vibrationen immer weicher wird. Ich habe dann irgendwann einmal in einer Aktion dem ganzen einen Riegel vor geschoben http://xtz850.kilu.de/?page_id=535 und was vernünftiges gebaut.

Ich werde erstmal die Halter an den Blinkern durch eine komplette Querstrebe ersetzen - so können die Halter schonmal nicht mehr nach innen kippen.

An deinem Hilfsrahmen gefällt mir vor allem die Querverbindung der beiden Anschlusspunkte im Bereich vordere Schraube Heckträger. Damit sollte man auch schon einiges an Stabilität reinbringen.

Wenn man diese beiden Träger noch Diagonal versteift... - aber das muss ich mir alles noch mal genau ansehen. Und vor allem noch geeignetes Flacheisen-Material besorgen. Wird ein anstrengendes Wochenende...

Christian

Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #6 am: 18. Juni 2010, 17:07:26 »
Eigentlich sind Gepäckträger und Hiflfrahmen unabhängig von einander gehaltene Systeme.
Ich denke auf dem angefügten Bild ist das was einfacher zu erkennen. War nach der ersten Gelände Erprobungsfahrt daher schon im Schotterlook  /devil/

 /tuar/ Paetschman  /UTE/
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

Muello

  • Gast
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #7 am: 18. Juni 2010, 17:29:01 »
Es kann auch sein das Du keinen richtigen Five-Star Träger hast, ist mir bei dieser Firma
aus Hamburg auch schonmal passiert. Die haben mir einen "Five-Star Träger" geschickt, der
hinten und vorne nicht gepasst hat und auch schlecht verarbeitet war.
Da Five-Star bei mir um die Ecke ist bin ich da mit dem Teil hin. Nach erster Blick bekam ich gleich
die Antwort "Das Teil ist nicht von uns". Man hat mir das vergleichbare Original gezeigt, das ganz
anders aussah.
Nach einem Anruf in Hamburg bat man mich doch das Teil bitte zurück zuschicken und in bekam postwenden einen Original Five-Star Träger.

Meiner an der ST passt. Ich kann auch bei angebauten Träger noch die hinteren Seitenteil an- und abbauen (links zwar eng, geht aber noch).
Rechts hab ich die halter um ca. 2-5 - 3 cm gekürzt und bin somit näher am Motorrad mit dem Koffer.
Geht aber nur weil ich nicht den Original Endtopf habe. Hierzu hab ich nur die Haltwinkel abgesägt und neu abgewinkelt, unten eine kürzer Buchse rein und fertig.
Die hintere Strebe an die Blinker halt ich auch nur für "normale" Touren für gut. Im Gelände taugt das dann wohl nix mehr. Hier kann man aber das ganze einfach noch versteifen.

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #8 am: 18. Juni 2010, 18:05:05 »
Die Passgenauigkeit herstellen in dem man den Gepäckträger mit Atzre-Sauerstoff warm macht und die Laschen richtig hin biegt.
Sandstralen und neu lackieren mußt du das ding eh, da sitzt der Rost schon beim Neuteil überall unter!

Und Querstrebe hinten unter der Sitzbank geht, genügen Platz auch beim Voll einfedern.

MarcoB.

  • Gast
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #9 am: 18. Juni 2010, 18:38:09 »
...und diese Querstrebe ist auch dringend erforderlich. Meinem Kumpel sind bei einem sanften Ableger die Träger so extrem verbogen und verzogen, daß er den Rest der Tour mit Zurgurten um die Koffer fahren durfte  /mecker/

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #10 am: 18. Juni 2010, 18:41:27 »
...und diese Querstrebe ist auch dringend erforderlich. Meinem Kumpel sind bei einem sanften Ableger die Träger so extrem verbogen und verzogen, daß er den Rest der Tour mit Zurgurten um die Koffer fahren durfte  /mecker/

Meine Träger sind im Winterhalbjahr als Stürzbügel für hinten umfunktioniert.

Leichte wegrutscher und umfaller bei Schnee und Eis halten die gut aus mit der Qerstrebe und schützen auch den Auspuff vor Kratzern und die hinteren Blinker vorm abreißen.

oschwoin

  • Gast
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #11 am: 23. Juni 2010, 21:40:29 »
Nabend! Habe mit der montage des Five Star Trägers letztens auch einige Stunden verbracht...
Dabei habe ich einige Änderungen vorgenommen...
Habe hinten einen Alu Querträger eingebaut, links die seitlich Abstützung nach innen verlegt, rechts die Absützung auf die Auspuffhalterung gelegt und auch weiter ans Moped ran verlegt wegen anderem Endtopf..
Bin noch nicht unter realen Reisebedingungen gefahren, macht aber einen wesentlich stabileren Eindruck!
MfG Oliver

« Letzte Änderung: 23. Juni 2010, 21:49:26 von oschwoin »

oschwoin

  • Gast
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #12 am: 23. Juni 2010, 21:53:30 »
Noch ein Bild...

oschwoin

  • Gast
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #13 am: 23. Juni 2010, 21:54:28 »
.....

oschwoin

  • Gast
Re:Five-Stars-Träger-Montage
« Antwort #14 am: 23. Juni 2010, 21:55:35 »
da fehlt noch ein klecks Rostschutzfarbe.. :o

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
70 Beiträge
tam91
52 Beiträge
Kalli Kalli
49 Beiträge
jenova
46 Beiträge
Hejoko Hejoko
45 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk