collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Mai 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 [30]
31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Tankschraube vorne kaputt  (Gelesen 1817 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas08

  • Gast
Tankschraube vorne kaputt
« am: 28. Juli 2010, 20:16:18 »
Hallo,

ich habe heute an der ST die Kerzen gewechselt, dabei musste ich den Tank weg machen, weil das Zündkabel zu kurz war und ich es anders verlegen wollte.
Dabei habe ich die Schraube vorne am Tank in der Mitte nicht aufbekommen, die hat irgendwie durchgedreht.
Ich habe den Tank dann hinten hochgezogen, sodass die unter Spannung steht, dann ging die auf, das Gewinde war aber völlig im Eimer.

Braucht man die Schraube unbedingt oder kann man auch ohne fahren ?
Kann man da sonst einfach ein neues Gewinde rein schneiden ?

Gruss
Thomas



DoniDeluxe1

  • Gast
Re:Tankschraube vorne kaputt
« Antwort #1 am: 28. Juli 2010, 20:57:49 »
zur not gehts auch ohne, sind ja noch 6 ander drin.
aber wo liegt das problem wenn man sich ne neue ausm baumarkt (oder aus der materialausgabe ;D) holt?
müsste ne M8 oder M10 sein...
wichtiger is hierbei wie das gewinde im rahmen aussieht (zur not nachschneiden)

gruß
DONI

Offline Groov

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 161
  • Geisterfahrerüberholer
Re:Tankschraube vorne kaputt
« Antwort #2 am: 28. Juli 2010, 20:59:32 »
Hab jetzt schon incl. meiner 2 Teneres hier gehabt bei denen eine von den 4 schrauben fehlt da das gewinde im tank im eimer ist. Die schrauben dürfen einfach nicht knalle angezogen werden dann gehn die nich so schnell kaputt. hebt mit 3 schrauben schon mehrere 1000 km

gruß Stefan
Wenn ich übers Wasser gehe sagen meine Kritiker - Nichtmal schwimmen kann der...

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.076
Re:Tankschraube vorne kaputt
« Antwort #3 am: 28. Juli 2010, 21:00:19 »
Wenn ich das richtig verstehe hast Du das M8 Gewinde im Rahmen ruiniert mit dem der Tankbügel befestigt wird. Wenn alle anderen Befestigungen, 4xM6 Tankinnenseite und 2xM8 Tankbügel unten i.O. sind, ist die Befestigung sicher nicht lebenswichtig. Ein Gewinde ist doch aber relativ einfach repariert... !?

Thomas08

  • Gast
Re:Tankschraube vorne kaputt
« Antwort #4 am: 28. Juli 2010, 21:31:23 »
Ja genau das Gewinde ist kaputt, hab ich halt beim Ausdrehen der Schraube gemerkt (seit ich die ST habe habe ich den Tank noch nie demontiert).
Hab halt glaube ich keinen M8 Gewindeschneider deswegen, die anderen Schrauben sind drin, dann kann ich das bei Gelegenheit mal nach schneiden.

Gruss
Thomas

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
74 Beiträge
tam91
66 Beiträge
Onkeldittmeyer
63 Beiträge
Hagen von Tronje
55 Beiträge
Hejoko Hejoko
55 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk