collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 [6]
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Luftfilter reinigen?  (Gelesen 4644 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hurricane

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 331
Luftfilter reinigen?
« am: 10. August 2010, 22:37:47 »
Hallo,

einfache Frage: kann man standard Luftfilter (keine Papierfilter) mit lauwarmen Wasser und ein bisschen Spüli reinigen?

Grüße
Jan

PS: und bitte keine nur "JA" oder nur "NEIN" Antworten...Danke :)


Yamaha Ténéré, la leggenda ritorna

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.081
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #1 am: 10. August 2010, 22:52:04 »
Nein ! /devil/

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.081
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #2 am: 10. August 2010, 22:52:57 »
Standart filter kann man nur mit Pressluft ausblasen, aber nicht wässern ...  ;D

Enduroteufel

  • Gast
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #3 am: 10. August 2010, 22:54:22 »
Der hätte auch von mir sein können !!!! /lol/


Grins !!!! /lol/

Enduroteufel

Thomas

PS: Blas dat Dingens mal mit Druckluft aus !!! /angel/

Enduroteufel

  • Gast
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #4 am: 10. August 2010, 22:55:49 »
Da war der MEISTER, zwinker

nur knapp schneller, als wie meinereiner /mecker/

Enduroteufel

Thomas

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.081
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #5 am: 10. August 2010, 22:58:02 »
Tja, solche Fragen muss man doch volley nehmen  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D !

Enduroteufel

  • Gast
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #6 am: 10. August 2010, 23:01:09 »
Jooo, nur niemals mit dem Spann,

die gehen sonst so hoch in den Himmel,

daß man den Schnee,

nach wiederkehr auf die Erde abwischen muss. 8)

Also stelle fest : Nicht nur ich kann teufeln !!!! /devil/

Enduroteufel

Thomas

 /tewin/

Offline power_sprint

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Abfahrt zum SÄXTET 2010
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #7 am: 11. August 2010, 10:09:20 »
Wenn man was zum auswaschen möchte, dann doch K&Ns kaufen, die alten Filter schlachten und davon die Ansaugtrichter auf die K&Ns frickeln und man muß nie wieder Filter kaufen ... ;o)

Gruß
Rico
Männer hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden ...
... Männer werden alt, wenn sie aufhören zu spielen !

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.081
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #8 am: 11. August 2010, 10:44:10 »
dafür kaufts Du aber teure K&N Filter, Reiniger und Öl sind auch nicht umsonst und Du hast das Gematsche.
Die Anordnung der Luftansaugung bei der ST ist so genial, das die Luftfilter nur sehr wenig Pistenstaub aufnehmen müssen.
Bei einem Km-Stand von 162000 habe ich den 3. Satz Filter drin und meine St hat schon einige staubige Pisten gesehen... !

Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #9 am: 11. August 2010, 11:55:19 »
Da muß ich leichten Einspruch erheben.
Wenn Du wirklich Piste fährst (z.B. Merzouga - Zagora in marokko nicht über Asphalt) kannst Du schon in Zagora auf dem Campingplatz sehen welche Mengen Sand sich im Filterkasten befinden.
Ich war froh dort auch die K&N?s auswaschen zu können. Besonders bei fahrten in der Gruppe mit entsprechend aufgewirbeltem Sandstaub kann das eben sehr schnell gehen wenn Du nicht an der Spitze der Truppe fährst (wie ich das oft getan habe) sondern darin.
Latus hat hier extreme Erfahrungen bei der Befahrung der Assietta gemacht. Nach gut der Hälfte haben wir damals den Schaumstofffilter der LC-4  auswaschen müssen (wenn der auch vor der Tour sicherlich nicht in Bestform war ist dort einiges hinzu gekommen).

 /tuar/ Paetschman  /UTE/

Übrigens das einmal gekaufte Reinigungsset von K&N (Öl und Reiniger) ist nach Jahren immer noch nicht leer.
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #10 am: 11. August 2010, 12:49:56 »
Also als ich vor 4 Wochen meine Filter gewechselt habe, war ich überrascht wie sauber die Alten noch waren. Ein Wechsel wäre eigentlich nicht wirklich nötig gewesen. Hatte die Filter mind. 35000km drin und 4 Jahre. Allerdings habe ich auch keinen Staub in der Wüste fressen müssen.
Nicht denken, wissen!

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.081
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #11 am: 11. August 2010, 12:57:52 »
@ Paetschman

sicher gerechtfertigt Dein Einspruch, aber wieviele ST Fahrer hier aus dem Forum fahren solche Pisten und dann noch mit der ST... !?

Ist es hier nicht so, das sich viele ST Treiber von den K&N eher Mehrleistung versprechen...!?

Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #12 am: 11. August 2010, 13:30:45 »
Ja für die Asphaltatlethen  gebe ich Dir völlig recht. Die Mehrleistungen durch Endtöpfe, Luftfilter und bunte Aufklaber an Kurbelwelle, Nockenwelle...(Chips) werden mit Sicherheit deutlich überschätzt so sie denn überhaupt nachweisbar sind oder nicht sogar Leistungsverluste mit sich bringen (Endtopf...) Man könnte auch sagen:

Auch unter Berücksichtigung der kurzfristigen Realisierbarkeit läßt das angesprochene Lösungskonzept weitreichende Fragen bezüglich der Effizienz des vorausgesagten Synergiepotentials offen, insbesondere bei Berücksichtigung des zu erwartenden olfaktorischen Langzeiteffekts.
Insofern ist eine Umsetzung des offensichtlich eigenerprobten Maßnahmenpakets vorläufig nur für vollzeit-demente Humanoide empfehlenswert.
Ja ist geklaut  ;D

 /tuar/ Paetschman  /UTE/

Das war für mich bez. der K&N?s aber nie ein Thema sondern die Wartungsfreundlichkeit und geringen Kosten im "Verbrauch" ja ja einseitige Sichtweise eines Vollblutenduristen ;)
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

Offline Hurricane

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 331
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #13 am: 11. August 2010, 15:35:15 »
hätte auch gleich schreiben sollen "Das Betrifft insbesondere die Forums-User Christof und Thomas"  ;D

Ausepustet habe ich sie schon, aber sind halt ein bisschen gräulich (hellgrau) die Dinger. Weiß halt nicht wie lange sie schon drinnen sind.
Yamaha Ténéré, la leggenda ritorna

RN012

  • Gast
Re:Luftfilter reinigen?
« Antwort #14 am: 11. August 2010, 16:47:13 »
ich habe Schaumstoff LUFi drin. Gar nicht lauter als orig.  Und jaerlich genug einmall auswaschen und mit Spezial-Blauflüssigkeit ölen.   Kostet nix, hab ich selbst produziert.

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
67 Beiträge
Kalli Kalli
46 Beiträge
Hagen von Tronje
45 Beiträge
jenova
44 Beiträge
Mille Mille
44 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk