collapse collapse

* Ereignis-Kalender

September 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 [17] 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Sturzbügel , Motorschutz , Hauptständer 3yf , 4my  (Gelesen 414 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gnortz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.422



Offline Svoeen

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 534
Antw:Sturzbügel , Motorschutz , Hauptständer 3yf , 4my
« Antwort #1 am: 07. Mai 2019, 21:25:56 »
Schaut gut aus. Hätte ich nicht schon alles für meine, würde ich sie mal ausprobieren.
XTZ 850 mit 3VD, XT 600 3UW offen, XTZ 660 3YF, XT 750 Scrambler

Offline Maik

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Sturzbügel , Motorschutz , Hauptständer 3yf , 4my
« Antwort #2 am: 02. August 2019, 12:53:49 »
Sturzbügel und Gepäckträger habe ich mal bestellt. Hauptständer und Schutzbügel für die schon vorhandene Motorschutzwanne lasse ich mal weg.

Kontakt bisher freundlich und die zweiten Versandkosten gab es sofort zurück erstattet.

Über ieferzeit, Qualität, Verarbeitung und Passgenauigkeit kann ich dann auch gerne was schreiben.
XTZ 660 ´95, Ténéré

Offline Maik

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Sturzbügel , Motorschutz , Hauptständer 3yf , 4my
« Antwort #3 am: 28. August 2019, 21:19:37 »
Lieferung nach Bestellung cirka 2 Wochen. Wird man aber informiert darüber, schätze mal, die fertigen auf Bestellung an.

Gekauft habe ich Kofferträger, passt ziehmlich gut. Schrauben und Distanzbuchsen waren vollständig dabei.

Motorsturzbügel mussten ein wenig nachgebogen werden, was mit einem 1m Rohr und paar Putzlappen zum Lack schonen relativ einfach zu bewerkstelligen war.

Bei der 4MY waren die Seitenverkleidungen etwas kniffelig zu montieren/einzufädeln, geht aber. Muss man ja zum Glück nicht täglich demontieren. Lediglich rechts wo die Hupe sitzt, musste man mit ein paar zusätzlichen Unterlegscheiben (aus der eignen Kramkiste) für etwas Abstand sorgen. Sonst war auch hier alles an Befestigungsmaterial dabei.

Detailbilder kann ich auf Wunsch gern machen und nachreichen.

Grüße, Maik

Edit: An der 4MY muss am rechten Seitendeckel eine Ecke ausgeklingt werden, die würde sonst zwischen Träger und Auspuff klemmen. Der Seitendeckel der 3YF ist da kürzer und bedarf keiner Nacharbeit.
« Letzte Änderung: 28. August 2019, 21:21:49 von Maik »
XTZ 660 ´95, Ténéré

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
40 Beiträge
Bytebandit1969 Bytebandit1969
37 Beiträge
ndugu
35 Beiträge
pitts333 pitts333
32 Beiträge
tam91
27 Beiträge