collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 [4] 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Ächzen aus der Kupplungsgegend  (Gelesen 4004 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Muraer

  • Gast
Ächzen aus der Kupplungsgegend
« am: 18. September 2010, 19:02:12 »
Hallihallo zusammen,

seit neuestem ächzt meine Kupplung. (90er XTZ750, 37000km)
Motor aus, Öl heiss/kalt. Ziehe ich nun den Kupplungshebel, ächzt es aus dem Kupplungsdeckel. (die ganze von aussen zugängliche Hebelei ist es nicht, die habe ich abgeschmiert, der Kupplungszug ist es wohl auch nicht, das Geräusch kommt von tiefer, aus dem Deckel.)
Es ist so ein typisches "Stick-Slip-Effekt"-Ächzen (http://de.wikipedia.org/wiki/Stick-Slip-Effekt), ziehe ich den Kupplungshebel nämlich schnell, ächzt nichts.
Das Ganze spürt man auch im Kupplungshebel, man spürt leichte, dem Ächzen entsprechende Vibrationen im Hebel beim Ziehen der Kupplung.

Was könnte das sein? Hatte jemand schon einen ähnlichen Effekt? Die Kupplung wurde in letzter Zeit sehr häufig beansprucht, da ich für die praktische Führerprüfung übe (Manöver...)

Herzlichen Gruss und vielen Dank
Mario



Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.079
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #1 am: 18. September 2010, 20:02:41 »
Eine 90er mit so wenig km ist schon seltsam, dann hat sie sicher noch die erste Kupplung mit dem Ölnutproblem.
Möglichkeiten, sind verschlissene Beläge, oder ein defektes Ausrücklager  ( wär aber sehr selten).
Da hilft nur aufmachen und nachsehen.  Handbuch vorhanden ?

Gruß C

Muraer

  • Gast
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #2 am: 18. September 2010, 20:05:45 »
Hoi Christoph,

Wissen vorhanden, habe das Ganze an einem defekten Motor schon mal zerlegt, drum auch die Frage, was das sein könnte, da ich es mir echt nicht vorstellen kann.
Das Kupplungsgefühl ansonsten ist so wie es immer war.
Wie ist denn der Kupplungshebel im Deckel gelagert? (Das Ding mit dem Zahnrad am Ende, wo das Ausrücklager eingreift)

Lg
Mario

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.079
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #3 am: 18. September 2010, 20:10:52 »
Kann ich nicht sagen, hab ich noch nie als Mangel gehabt.  Ich vermute einfache Gleitlager.


Muraer

  • Gast
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #4 am: 18. September 2010, 20:35:28 »
Nuja, ich lass es wohl mal, bis es nicht mehr kuppelt. /devil/
Öffnen wurmt mich etwas, weil dann zerlegts mir garantiert die Deckeldichtung  /mecker/
Ich berichte hier, wie es sich entwickelt.

Herzlichen Gruss
Mario

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.079
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #5 am: 18. September 2010, 20:39:24 »
Na dann kann es ja nicht so schlimm sein  ;D

Muraer

  • Gast
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #6 am: 18. September 2010, 20:40:53 »
Ich wette, mitten während der Führerprüfung zerlegts die Kupplung  /-/ /tewin/ :P

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #7 am: 19. September 2010, 19:54:30 »
Die Deckeldichtung geht unter Ganantie Hops!
Kann es eventuell eine gebrochene Kupplungsfeder sein?
Hat bei mir damals auch Geräusche gemacht!

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.079
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #8 am: 19. September 2010, 20:09:12 »
Auch möglich, oder der alte Schaden, gebrochene Torsionsfeder und abscherende Nieten. Daher unbedingt nachsehen, bevor sich die Kupplung wirklich zerlegt!

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #9 am: 19. September 2010, 20:12:37 »
Meinst du die Nieten der Beläge?

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.079
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #10 am: 19. September 2010, 20:15:33 »
nein, die Nieten, die den Korb auf dem Antriebszahnrad halten.

Muraer

  • Gast
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #11 am: 19. September 2010, 20:21:00 »
Hoi Chris,

welches sind die Torsionsfedern? Die im Kupplungskorb, die man irgendwie nicht wechseln kann, weils vernietet ist?

Lg
Mario

Online Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.079
Re:Ächzen aus der Kupplungsgegend
« Antwort #12 am: 19. September 2010, 20:59:33 »
ja, die sind das, aber man kann sie wechseln. Irgendwann und irgendwo, hat hier, oder im alten Forum mal Jemand einen Rep-Kit angeboten. Nur..., lohnt sich das ??? Man bekommt auch gebrauchte Kupllungen, nur sollten die m.W. ab BJ. 91 sein.

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
70 Beiträge
tam91
52 Beiträge
Kalli Kalli
49 Beiträge
jenova
46 Beiträge
Hejoko Hejoko
45 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk