collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 [4] 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: xtz 660 springt nicht an  (Gelesen 8532 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Swat

  • Gast
xtz 660 springt nicht an
« am: 25. September 2010, 17:26:35 »
moin

hab meine kleine abgestellt 4 wochen und nu springt sie nicht mehr an.(vermute choke zug klemmpt)
hab schon zündkerze gewechselt (nkg iridium) .wenn ich beim orgeln starter spray in den luftfilter sprühe geht sie kurz an aber sofort wieder aus.
benzinhan ist auf  ;D .hat jemand ne idee?

gruß swat



Holpertingers

  • Gast
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #1 am: 25. September 2010, 21:03:34 »
Moin,

Wasser im Vergaser kann die Düsen (Messing?)  zusetzen.Ohne Sprit im Vergastem Zustand kein Anspringen. Ist nur so eine Idee von mir.

Gruss
Björn

poorboy

  • Gast
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #2 am: 25. September 2010, 23:01:12 »
was ist denn mit dem Chokezug? Der 660er Motor springt auch bei relativ warmen Temperaturen ohne Choke nicht an, säuft sofort ab wenn Du Gas gibst beim starten. Klemmt der Zug? Um zu sehen ob der hängt?muß leider der Tank angehoben werden, sonst kommst Du nicht an den Vergaser...Kerze allein kann ich mir nicht vorstellen, das wird oft überbewertet. Stand sie trocken? Ansonsten zieht der Zündkerzenstecker gerne Wasser...

Swat

  • Gast
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #3 am: 25. September 2010, 23:53:19 »
also stecker hatte ich geschaut der ist trocken,kerze neu.
ich denke auch das es der choke ist kann mir jemand ein bild zeigen wo der zum vergaser geht?
geht das nicht ohne tank abbau?

poorboy

  • Gast
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #4 am: 26. September 2010, 08:09:16 »
geht nicht ohne Tank anheben, der Zug geht auf der linken Seite direkt hinter dem Tank in den Vergaser, um den Kolben - und der hakt meistens - raus zu bekommen ist eine sechskant Messingschraube zu lösen. Du kommst zwar auch so mit den Fingern dran, kannst aber nix sehen und es ist wirklich eng. Also Verkleidung vorne lösen, Tankschrauben innen am Rahmenkopf ab, Sitzbank ab, hintere Tankschrauben ab, entweder anheben oder Schläuche ab und Tank abnehmen, würde ich bevorzugen, dann kannst Du von oben arbeiten. So sieht Du auch die anderen Schwachpunkte, Zündkabel und Spule, ruhig mal starten und schauen ob der Zündfunke irgendwo auf Masse überspringt...
Viel Erfolg...

Offline pebebe

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 140
  • für den Erhalt der Schlaglochpisten!
    • littlemonkbush
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #5 am: 26. September 2010, 13:15:45 »
Und bei der Gelegenheit dann gleich alle Steckverbindungen auf, reinigen, Kontaktspray drauf und anschliessend die Stecker mit Fett gegen Wassereinbruch abdichten, Batteriepole ebenso, alles auf Korrosion und lockere Verbindungen prüfen.
Den Chokezug (und wenn man schon dabei ist auch gleich die anderen Züge) schön ölen, Gasgriff und Hebel fetten... ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Bei der kleinen trocknet übrigens manchmal auch ordentlich der Sprit in der Schwimmerkammer ein, das sorgt dann auch für Probleme, aber mach erstmal den Chokekolben sauber, das wird zum anspringen wahrscheinlich ausreichen (darauf achten, dass sich der Kolben beim ziehen tatsächlich im Vergaser bewegt, sonst stimmt auch mit dem Zug was nich)  >:(
_________________________________________________________
Peter aus (naja, bei) Göttingen

Harz, Hainich, Weserbergland, Meißner, Eichsfeld und wir mittendrin :-)

Swat

  • Gast
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #6 am: 26. September 2010, 15:41:19 »
oje das klinkt nach ner menge arbeit.es kommt nicht zufällig jemand aus dem raum bochum der mal einen blick drauf werfen mag?
denn ich glaube da verlässt es mich mit dem wissen.und da ich dieses blöde reperatur buch nirgens finde werd ich sie wohl zur werkstatt bringen müßen.

Offline pebebe

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 140
  • für den Erhalt der Schlaglochpisten!
    • littlemonkbush
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #7 am: 27. September 2010, 11:13:03 »
keine Sorge,
mit dem CHoke ist das halb so wild.
Tank runter, links neben das Mopped gestellt, das was mit 90 grad geknicktem Bowdenzug aus dem Vergaser schaut ist der Chokezug. Wenn beim Betätigen des CHokes Bewegung am Bowdenzug ist, ist bestimmt der Kolben fest. Losschrauben und wenn er nicht rauskommt WD40 drauf, warten, ruckeln, sprühen, warten, ruckeln. Nur Geduld, der löst sich.
Dann alles schön sauber gemacht und wieder rein.

Und für die Ansicht:
www.660er.de -> Vergaser, 3tes Bild, Nummer 2
Auf der Seite findest Du fast alles was man von der Kleinen wissen muss.  /-/
_________________________________________________________
Peter aus (naja, bei) Göttingen

Harz, Hainich, Weserbergland, Meißner, Eichsfeld und wir mittendrin :-)

Offline JoMe

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 87
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #8 am: 27. September 2010, 11:50:32 »
Hallo Zusammen,

bisher lese ich nicht das darauf schließen läßt, das der Choke hängt! Wenn der Motor kalt ist und nur der Choke hängt müßte der Motor starten und im Standgas (evtl. etwas hochtourig) laufen. Absaufen sollte der Motor dann wenn er Betriebstemperatur erreicht hat. - Das wären dann sichere Anzeichen für einen hängenden Kaltstartkolben.
Ich würde erstmal die Ablaßschraube öffnen und den Benzinhahn offen lassen, kommt kein Sprit raus hast du irgenwo eine Verstopfung. Wenn der Sprit läuft schließt du ansschließen mal den Benzinhahn und läßt die Schwimmerkammer komplett leerlaufen ( Eine Begutachtung, ob Wasser im Benzin ist kann nicht schaden). Anschließen würde ich über Benzinleitung zum Vergaser den selbigen mal mit Spiritus füllen, das löst schon mal leicht Ablagerungen. Dann alles wieder Ablassen und den Vergaser neu mit Benzin fluten. Ein Schnapsglas Spiritus in den Tank gegen Wassereinschluss oder einmal komplett den Tank leeren. Zeitgleich würde ich zu Testzwecken die Benzinpumpeüberbrücken, also eine Benzinleitung von Tank direkt an den Vergaser legen.

Gruß Jochen

Offline pebebe

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 140
  • für den Erhalt der Schlaglochpisten!
    • littlemonkbush
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #9 am: 27. September 2010, 12:05:32 »
bisher lese ich nicht das darauf schließen läßt, das der Choke hängt! Wenn der Motor kalt ist und nur der Choke hängt müßte der Motor starten und im Standgas (evtl. etwas hochtourig) laufen. Absaufen sollte der Motor dann wenn er Betriebstemperatur erreicht hat. - Das wären dann sichere Anzeichen für einen hängenden Kaltstartkolben.

Du gehst davon aus, dass der Kolben im offenen Zustand hängt. Ich gehe davon aus, dass er im geschlossenen Zustand hängt.
Und glaub mir, ich hatte das Problem Monatelang bis ich da endlich drauf kam  /mecker/

(Starten kann sie damit trotzdem, aber man macht sich mit dem georgel keine Freunde  :-X )
_________________________________________________________
Peter aus (naja, bei) Göttingen

Harz, Hainich, Weserbergland, Meißner, Eichsfeld und wir mittendrin :-)

Swat

  • Gast
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #10 am: 27. September 2010, 14:49:10 »
ich denke auch das er wenn dann im gechlossenem hängt.jetzt regnet es wieder die ganze zeit und im regen mag ich nicht schrauben.bin schon kurz davor hänger zu mieten und ab zum schrauber mit der kleinen und einmal den vergaser reinigen und einstellen lassen und auf dem wege den choke zug fetten ölen gängig machen und direckt tüv.wie schaut es eigentlich aus soll ich für tüv die spritzverlängerung anbauen?wobei ich denke das der tüv bei dem schrauber ziemlich alles nicht sieht  ;D

Offline pebebe

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 140
  • für den Erhalt der Schlaglochpisten!
    • littlemonkbush
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #11 am: 27. September 2010, 15:19:18 »
Spritzverlängerung  ::) ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Die hab ich schon vor 18 Jahren nich gehabt und seitdem wollte die auch kein TüVler sehen  /beer/

Hauptsache die Reifengröße stimmt, es ist noch Profil erkennbar, das Lenkkopflager rastet nicht ein, sie bremst und macht keine Pfütze unter sich  /devil/

(schön vorher putzen und immer interessiert fragen, macht sich immer gut  ;) )

PS: Das sind natürlich nur rein subjektive, persönliche Erfahrungswerte aus 28 Jahren Moppeds  :D
_________________________________________________________
Peter aus (naja, bei) Göttingen

Harz, Hainich, Weserbergland, Meißner, Eichsfeld und wir mittendrin :-)

Swat

  • Gast
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #12 am: 29. September 2010, 18:16:23 »
so wetter hat wieder etwas zeit gelassen die dicke auf links zu drehen.da ich leider drausen schraub mag ich ungern den tank abbauen wegen dem super wetter grade.
habe mal den schlauch nach dem benzinhahn abgemacht um zu schaun ob spritt durchkommt was er auch tut.
also was weiß ich bis jetzt:

zündkerze neu und iridium
zündfunke vorhanden
sprit nach benzinhahn vorhanden
startpilot in den luftfilter und sie springt mit gezogenem choke an und geht sofort wieder aus
standzeit ca 4 wochen

so werd nun versuchen sie zu einem freund in eine werkstatt zu bringen um den tank abzunehmen und den rest mal zu checken und gleich zu warten.
vergaser säubern und einstellen.

hat von euch jemand das reparaturhandbuch irgend wo rumliegen und mag sich davon trennen?oder es gegen unkosten erstattung kopieren in guter qualität?

Swat

  • Gast
Re:xtz 660 springt nicht an
« Antwort #13 am: 01. Oktober 2010, 19:45:18 »
so nach 4 stunden schrauben mit kfz meister rennt die dicke wieder.haben den vergaser mal sauber gemacht züge gefettet etz und nu geht sie wieder.
also montag ab zum tüv.
ich denke das die hauptdüse zu war .hab jetzt noch nen benzinfilter verbastelt damit das nicht noch mal passiert,
gruß swat

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
70 Beiträge
tam91
52 Beiträge
Kalli Kalli
49 Beiträge
jenova
46 Beiträge
Hejoko Hejoko
45 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk