Welcome to YAMAHA TENERE FORUM. Please login or sign up.

18. Juli 2024, 21:56:16

Login with username, password and session length

Hauptscheinwerfer der XT1200Z auf LED umrüstbar?

Begonnen von Hollywood, 13. Februar 2022, 14:13:02

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hollywood

Hallo Ténéristi!

Ich spiele mit dem Gedanken, den Hauptscheinwerfer meiner XT1200ZE mit LED-Leuchtmitteln auszustatten. /-/
Meine Onlinerecherchen hierzu sind eher ernüchternd.
Irgendwie stoße ich dabei immer nur auf Lösungen, die in Deutschland angeblich keine Zulassung haben.

Hat jemand von Euch mit dem Thema bereits Erfahrungen sammeln können und kann mir mit nützlichen Tipps weiterhelfen? Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen,  dass es keine legale Umrüstoption geben soll.  :D

Beste Grüße
"Since life is short and the world is wide, the sooner you start exploring it, the better."
— Simon Raven

tam91

Hallo
Ich vermute jetzt mal, daß Du an eine Leuchtmittelumrüstung denkst also nur andere Birnen. Da gibt es seit neuestem von Osram und Phillips LED Tauschleuchtmittel für H7 und H4. Soweit so gut- aber : die haben nur eine Sondergenehmigung nach Prüfung im jeweiligen Scheinwerfer und das auch nur bis Ende ´23. Natürlich wird niemand bei Osram oder Phillips eine Super Ténéré mit den neuen Birnchen testen, aber näher an die Legalität wirst Du nicht rankommen. billig sind die Dinger auch nicht und aufgrund der Kühlkörper kann es auch Platzprobleme geben.
Gruß
Christoph

Monstrumologe

Evtl mal im XT1200-Forum schauen, es gibt ein eigenes.
Aber ich denke, viel wirst du da nicht finden. Die meisten von uns behelfen sich mit zusätzlichen LED-Scheinwerfern.
Sic parvis magna.

Sartene

#3
Hallo,

Du wirst, egal, wo Du schaust, nichts finden, was Deinem Wunsch auf Umrüstung auf LED der XT1200 gerecht wird, denn das Umrüsten auf LED ist grundsätzlich verboten. Es gibt aber aktuell von Osram LED Leuchtmittel, die dann die herkömmlichen Leuchtmittel ersetzen. Diese jedoch sind ganz speziellen PKW Typen vorbehalten. Tatsächlich wird diese Liste vermutlich immer länger und länger, aber ich bezweifle, dass auf dieser Liste jemals eine Yamaha XT 1200 stehen wird. Den allermeisten PKW wird es ebenfalls vorbehalten bleiben.

Jedoch gibt es nicht wenige Lösungen, wo das herkömmliche Leuchtmittel, in diesem Falle H7, gegen ein LED Leuchtmittel mit H7 Fassung ausgestauscht wird und die Frontscheinwerfer somit mit LED Technik erstrahlen. Es war kein Umbau bzw. Anpassungen nötig! Diese sind dann leider in jedem Fall verboten und somit unzulässig.

Es ist auch nicht zu erwarten, dass sich am Verbot der Umrüstung auf LED in absehbarer Zeit etwas wirklich ändern wird. Die technischen Anforderungen sind wirtschaftlich schlicht Unsinn.

Ich kann Dir aber sagen, dass die Lichtausbeute teilweise schlechter und teilweise besser geworden war. Ich habe damit eine Zeit lang experimentiert......und bin davon abgekommen. Jedoch kann ich sagen, dass die LED Leuchtmittel, die ich ausprobiert habe, problemlos zu verbauen waren und der Deckel des Scheinwerfers, trotz Lüfters auf der Rückseite des LED Leuchtmittels, nach wie vor passte! Also alles unsichtbar und dennoch funktionabel war.
In der Regel bekommt man 2 LED Leuchtmittel in China für unter 20 Euro, teilweise sogar brauchbar!

Aber Wish/Ali Express haben diesbezüglich einiges zu bieten. Selbst bei E-bay bekommt man entsprechende Lösungen. Nur darauf achten, wue lang das Leuchtmittel ist, damit im Falle des Falles der Deckel noch passt. Denn was die Größe/Länge der LED Leuchtmittel angeht, gibt es teilweise erhebliche Unterschiede.

Verboten bleibt es allemal.

Ich hoffe, ich konnte weiter helfen?!

Kaleu  /tuar/

/tewin/
Ténéré?  Na was denn sonst??!!!!!

Il Solitario

Hier gibt es einen (wohl auch nicht legalen) Umbauservice, auch für die 1200er:

https://doctorlight.pl/en/offer-per-model/

Schöne Grüße
Werner
_________________
Sent from my tin can phone

Was zählt wirklich beim Moppedfahren? Nicht PS/kg oder L/100km sondern SMILES PER MILE

boctok

Ich befasse mich grade mit der Hochrüstung auf LED Scheinwerfer bei der XTZ 750 und werde was von Hella verbauen:

https://www.hella.com/bus/assets/media_global/1576_Front_Lighting_Brochure_HELLA_EN.pdf

tam91

Hallo
ein Arbeitskollege mit einer Zero beschäftigt sich seit längerem damit uns probiert alles mögliche, weil weniger Stromverbrauch bei ihm direkt mehr Reichweite bringt. Wir haben neulich mal einen Shoot out gemacht mit allem was er so probiert hat im Vergleich zum Ténéré 700 Scheinwerfer und das sah dann ziemlich mau aus für alle anderen Lösungen, außer H4 freiflächen mit Hochleistungsbirnen (die will er aber nicht wegen dem Stromverbrauch). Wenn ich Dir also einen Tip geben darf vergiß die LED Scheinwerfer für die Super Ténéré und hol Dir beim Christof (hier im Forum) die Doppel H4 Lösung mit Relais und pack die Racing Vision von Phillips rein, mehr geht bezahlbar und legal nicht, und das ist absolut State of Art.
Gruß
Christoph

horschte

Zitat von: tam91 am 16. Februar 2022, 09:21:43
Wenn ich Dir also einen Tip geben darf vergiß die LED Scheinwerfer für die Super Ténéré und hol Dir beim Christof (hier im Forum) die Doppel H4 Lösung mit Relais und pack die Racing Vision von Phillips rein, mehr geht bezahlbar und legal nicht, und das ist absolut State of Art.

Ich würde vermuten, dass die Doppel H4 Lösung für die XTZ 750 an der XT 1200 vielleicht nicht so gut aussieht.  ;D Und vom Licht her kann man mit den Dopplern der XT mehr als zufrieden sein. LED Nebler für besondere Anlässe habe ich dazu.
Die Linke zum Gruß,

Horst
ex XTZ 750, XT 1200

Wintermotorrad: 180° Reihentwin, Zündzeitpunkt dynamisch 40° nach OT. Bohrung x Hub: 150 x 400. Treibstoff: Biomasse. Schmierstoff: Bier (=Fahrrad)

Laufleistungen XTZ 750: https://tenere.de/index.php/topic,12059.0.html

tam91

Hallo Horschte
mein Beitrag bezog sich auf den vorherigen der seine ST mit Hellas umrüsten wollte.
Gruß
Christoph

Franki

Zitat von: horschte am 16. Februar 2022, 13:21:49
...vom Licht her kann man mit den Dopplern der XT mehr als zufrieden sein. ...
einzig die Lebensdauer der H7-Teile ist bei so einem Tourendampfer nervig: so alle 15.000Km verabschieden sich die Leuchtfäden, natürlich immer auf Tour :(

Bitte keine Tipps zu irgendwelchen Wundermarken, das hab' ich alles durch. Ich hab' immer eine Sofitte unterm Hintern liegen, die dann auch tatsächlich zum Einsatz kommt. Zudem tausche ich jetzt immer beide Leuchtmittel, sobald ein Strahler den Dienst versagt...

Hagen von Tronje

Die Hella LED habe ich auch auf dem Schirm und wollte die mal an der XTZ ausprobieren, vom Datenblatt her müssten die mindestens gleichwertig sein, bei Abblendlicht breiter ausleuchten. Beim Traktor habe ich jetzt mal H4 Led gegen Osram Nightbreaker getestet, da sind die LEd eine Enttäuschung, die schmeiße ich wieder raus. Gegenüber den Standard H4 okay, aber bei den Nightbreaker können die nicht mithalten.

luge

Die passen nicht in den Träger der Scheinwerfer
mit Poppnieten geht es auch

Hollywood

Hallo  /tuar/-community!

Habt vielen Dank für Eure Beiträge. Ich bleibe bei den Standard-Halogen-Augen und werde ggf. mal über Zusatzscheinwerfer nachdenken. Die H7-Lampen machen bei mir seit dem Kauf der Maschine im Frühjahr 2017 einen guten Job. Seit nun mehr als 30 Tkm fahre ich die Ersatzlampe lediglich spazieren. Bzgl. der Zuverlässigkeit kann ich also nicht klagen.  /tewin/

"Since life is short and the world is wide, the sooner you start exploring it, the better."
— Simon Raven

SMF spam blocked by CleanTalk