collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Dezember 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 [10]
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Svoeen gmod Svoeen
Moderator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Klartext zum Umbau TDM 850  (Gelesen 724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline IngoBingo

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 21
Klartext zum Umbau TDM 850
« am: 28. Juli 2022, 12:02:11 »
Hallo an die Umbau Experten,
Ich hab das Forum mit der Such Funktion durchforstet und gelesen und gelesen bis die Augen eckig und der Kopf rauchte.
Ich überlege meiner ST ein bisschen mehr Power einzuverleiben, möchte aber den schönen Sound des Paralleltwins nicht verlieren, daher meine Fragen die wahrscheinlich schon tausendmal in tausend Threads beantwortet worden sind.
- TDM 850  3VD hat keinen Hubzapfenversatz ?
- 3 VD Motorgehäuse passt mit Kettenflucht zum Hinterrad?
- Ölwanne und Ritzelabdeckung und Getriebedeckel kann ich vom ST Motor übernehmen?
- Kabelbaum muss nicht geändert werden, weil Zündspule bleibt gleich?
- XTZ Vergaser oder TDM Vergaser?
- 3VD ist der 5. Gang länger, richtig.
Hab ich nochwas vergessen?
 
Bitte erschlagt mich nicht, weil das Thema hier schon so oft durchgekaut wurde. Aber neue Themen wird es wohl nicht mehr viele geben bei der XTZ 750, nur neue Liebhaber!
CU Ingo


Save the classics XTZ 750

Offline DeWill

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 644
Antw:Klartext zum Umbau TDM 850
« Antwort #1 am: 28. Juli 2022, 16:28:48 »
Hallo an die Umbau Experten,
Ich hab das Forum mit der Such Funktion durchforstet und gelesen und gelesen bis die Augen eckig und der Kopf rauchte.
Ich überlege meiner ST ein bisschen mehr Power einzuverleiben, möchte aber den schönen Sound des Paralleltwins nicht verlieren, daher meine Fragen die wahrscheinlich schon tausendmal in tausend Threads beantwortet worden sind.
- TDM 850  3VD hat keinen Hubzapfenversatz ?
Ja!

- 3 VD Motorgehäuse passt mit Kettenflucht zum Hinterrad?
Ja!

- Ölwanne und Ritzelabdeckung und Getriebedeckel kann ich vom ST Motor übernehmen?
Ja!

- Kabelbaum muss nicht geändert werden, weil Zündspule bleibt gleich?
Ja!

- XTZ Vergaser oder TDM Vergaser?
Gaserbedüsung vom TDM Gaser "übernehmen"

- 3VD ist der 5. Gang länger, richtig.
Weiss ich nicht mehr, zu lange her, denke aber "Ja" !

Hab ich nochwas vergessen?
Gummilagerung von der hinteren Motoraufnahme des 850'ers rauspopeln.
 
Bitte erschlagt mich nicht, weil das Thema hier schon so oft durchgekaut wurde.
...wenn das ein Grund wäre um Menschen zu erschlagen, wäre der Homo Sapiens ausgestorben ;-)

Aber neue Themen wird es wohl nicht mehr viele geben bei der XTZ 750, nur neue Liebhaber!
CU Ingo
...du machst es wieder zum Thema (wenn auch kein neues) und das ist auch gut so!

Gruß,
Willi
Lieber Brot toasten als tot prosten!

Its an honour to be a Bonner!

Wer P... lutscht und M... leckt,
dem schmeckt auch HARIBO Konfekt!

Offline IngoBingo

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 21
Antw:Klartext zum Umbau TDM 850
« Antwort #2 am: 28. Juli 2022, 17:39:07 »
Bis nen Guter,
Danke für die Antworten.
Save the classics XTZ 750

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.476
Antw:Klartext zum Umbau TDM 850
« Antwort #3 am: 28. Juli 2022, 17:48:59 »
Moin,

Der 3VD Motor hat den längsten 5. Gang von allen Motoren aus der Baureihe.

Allerdings geht genau beim 3VD gerne mal der 3. Gang kaputt. Dies solltest du bei deiner Motorsuche umbedingt genau kontrollieren.

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline Svoeen

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 915
Antw:Klartext zum Umbau TDM 850
« Antwort #4 am: 28. Juli 2022, 18:03:03 »
Vergaserdüsen und Dichtungen am besten gleich von Topham nehmen. Ich hatte aus Bequemlichkeitsgründen das fertige Set von Kedo genommen, aber irgendwas passt da nicht so gut, man bekommt es nicht richtig abgestimmt. Die Erfahrung haben auch andere leider schon machen müssen.

 3-5. Gang sind länger übersetzt.

Ich empfehle vorne 15 statt 16 Zähne zu fahren. Dann sind die ersten kürzer und die letzten beiden Gänge länger als vorher übersetzt. Siehe im Bild. Grau ist original ST mit 16/46 und braun der 3VD mit 15/46 im XTZ Rahmen.

Hier mein Übersetzungsrechner, wenn du noch etwas rumspielen willst.
https://tenere.de/index.php/topic,14300.msg115030.html#msg115030
« Letzte Änderung: 28. Juli 2022, 18:05:56 von Svoeen »
XTZ 850 mit 3VD, XT 600 3UW offen, XTZ 660 3YF, XT 750 Scrambler, WR 450 F (06er), XV 750 SE mit gereckter Gabel, R 1100 GS

 

* Top 5 des Monats

Allesschrauber Allesschrauber
78 Beiträge
Peter700 Peter700
61 Beiträge
tam91
61 Beiträge
yamralf yamralf
60 Beiträge
Franki Franki
42 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk