collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Februar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 [28] 29

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai  (Gelesen 4402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thomas_M

  • Gast
Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai
« am: 16. April 2010, 00:35:27 »
Hallo bestes alle neuen Foren. Ich plane mitte Mai nach Schweden zu fahren. Es soll über Göteborg die Route 45 hoch bis Jokkmokk gehen und über Norwegen zurück.
Hat jemand von euch zu der Jahreszeit schon mal eine Reise nach da oben gemacht?
Wie sehr muß ich noch mit Frost oder sogar Schnee rechnen?
Werden die Hütten dann schon offen sein zum Übernachten? Hauptsächlich will ich eigentlich wild Zelten, aber wenn?s zu kalt wird evtl. doch mal ne Hütte.
Dürfen die Wanderwege auch befahren werden? (Will ja Endurowandern ;D)
Hat noch jemand passendes Kartenmaterial was er mir vermachen könnte?
Welche Plätze/ Orte muß man unbedingt besuchen?
Vielleicht sogar jemand Bock ein Stück mit zu fahren?

Freue mich schon tierisch auf diese Reise, hoffentlich wirds nicht zu kalt.

Liebe Grüße,
Thomas



maiche

  • Gast
Re:Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai
« Antwort #1 am: 01. Mai 2010, 07:35:37 »
Hallo Thomas!
Genau das hab ich auch vorgehabt,und zwar anfang Mai,aber ich hab es augegegben,weil ich nur eine Woche Zeit hab.Ich werde einige Pässe in Südtirol überqeren,Gardasee,eventuell Venedig....Für Schweden Tour brauche ich mehr Zeit.
Gruss maiche /tewin/

Thomas_M

  • Gast
Re:Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai
« Antwort #2 am: 05. Mai 2010, 21:53:07 »
Moin
Ja eine Woche wäre mir selbst hier vom Norden aus zu wenig. Ich hab 2-3 Wochen, das sollte gerade reichen. Mal sehen wie?s wird, kamen ja leider nicht viele Antworten/Tips von hier. Werde berichten.
Viel Spaß am Gaddasee

Offline ferzz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.312
  • Dirt-Track-Frightener
    • XT-Z-Assistance
Re:Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai
« Antwort #3 am: 06. Mai 2010, 08:52:33 »
In Schweden und Norwegen war ich noch nicht. deshalb kann ich wenig dazu sagen.
Es gibt ein Regelwerk zum Wild-Campen und zu legalen Fahrwegen. Solltest du mit einer Suchmaschine relativ leicht finden.

Karten findest du hier: http://mapfox.de
oder hier bei einem Bekannten, der sich sehr gut auskennt: http://www.reisebuchladen-karlsruhe.de
Hopp Boris

Thomas_M

  • Gast
Re:Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai
« Antwort #4 am: 09. Mai 2010, 00:34:37 »
Ach ich mache mir da mal keine all zu großen Sorgen mehr. Karten hab ich nun auch zusammen gesammelt, schnall ich dann mal mein zelt auf und düse mal los. Mal sehen was so das Wetter da macht und die Elche sagen. Wenn zu kalt, fahre ich eben wieder zurück. Am 17.5. geht meine Fähre von Frederikshavn nach Göteborg und dann : INTO THE WILD   ;D
Ich freu mich jedenfalls.

Offline Der Luis

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 502
  • Am Col de Agnel Juli 2010
Re:Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai
« Antwort #5 am: 09. Mai 2010, 02:05:48 »
Schön zu fahren da ! 24.6. ist Motoradtreffen in Bodö !

Immmer schön an die Geschwindigkeitsbegenzung haltn das wird sonst richtig teuer.
Viel Spass
Mir sind Leute mit einer falschen Meinung lieber , als Leute mit keiner Meinung!!

Fred Silvers

  • Gast
Re:Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai
« Antwort #6 am: 09. Mai 2010, 20:18:44 »
Hallo Thomas,

bei meinen Reisen nach Norwegen, immer Anfang bis Ende Juni (Mittsommernacht ;)), hatte ich bisweilen ein paar sehr kalte Tage dabei. Auch waren verschiedentlich einige Pässe noch nicht geöffnet.

Ich habe damals nicht nur einmal in einer warmen Hytter gesessen und die Kälte, Schneefall und den Dauerregen verflucht. :o Ist alles vorüber und die Sonne scheint wieder, entlohnen einen die traumhaften Straßen für jede Mühe dorthin gekommen zu sein. An der Norwegischen Küste entlang die Rückfahrt, würde ich die Reichsstraße No.17 nehmen. Nahe dem Wasser ist es immer in paar Grad wärmer als im Landesinneren. Sollte noch Zeit sein, mache auf jeden Fall einen Abstecher auf die Lofoten oder sogar die Vesteralen (Andenes) zum Whalewatching. Übrigens ist dort ganz in der Nähe eine Raketenabschussbasis (http://www.rocketrange.no/). Klasse Show, wenn dort zufällig so ein Böller in den Orbit steigt.

Geschwindigkeitssünder werden in ganz Skandinavien seit ein paar Jahren mit Helikoptern, Laserpistolen und Radarwagen regelrecht gejagt, also sei megavorsichtig. Schon bei mittleren Verstößen wird ggf. Dein Bike und Dein Führerschein beschlagnahmt bzw. eingezogen.

Es gibt noch eine andere Sache, die man zumindest in größeren Städten im Fokus haben sollte. Es gibt verschiedene Ecken, da tobt(e) ein gewalttätiger Rockerkrieg. Ich bin Mitte der neunziger Jahre, als eine Gruppierung ein schwedisches Waffenlager des Militärs ausgeräumt und die Clubheime der Konkurrenz mit Panzerfäusten beschossen hatte, in teils heftige Polizeikontrollen gekommen. Wie der aktuelle Status ist, weiß ich nicht. Ich habe mich aber an die Tipps der Polizei gehalten und mich in größeren Städten nur auf den Touristenrouten bewegt. Außerhalb der Ballungszentren war es, auch offroad, überhaupt kein Problem.

Sehr viele Skandinavier sind ausgesprochen freundliche und naturverbundene Zeitgenossen. Viel Spaß, insbesondere im Land der Fjorde.

Beste Grüße
Fred

Thomas_M

  • Gast
Re:Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai
« Antwort #7 am: 09. Mai 2010, 23:09:51 »
Moin Fred
Guter Tip mit der Reichsstraße 17. Hab bisher immer mit der 6 gerechnet für die Rückfahrt. Werde mal sehen ob die Zeit dafür reicht. Lofoten und Vesteralen schaffe ich aber bestimmt nicht. Das kommt dann beim nächsten mal. Sonst kriege ich wirklich noch Probleme mit der Geschwindigkeit. Versuche mich hier in SH schon an 90 km/h zu gewöhnen, gar nicht so einfach.
Rockerkrieg: Bin kein Kuttenträger und Großstädte vermeide ich sowieso. Einzig Göteborg, aber nur runter von der Fähre und rauf auf die 45.
Bin schon sehr gespannt auf Elche, Ren, Schotter und Schnee (davon haben wir ja nun eigentlich genug gehabt. Na, wird schon nicht so schlimm werden.
Danke erstmal,
Thomas

Fred Silvers

  • Gast
Re:Schweden, Lappland, Norwegen mitte Mai
« Antwort #8 am: 11. Mai 2010, 08:58:27 »

Bin schon sehr gespannt auf Elche, Ren...



Moin Thomas,

hoffentlich nicht vorm Vorderrad. :o Jetzt im Frühjahr sind sie besonders artiv. /-/

Grüße
Fred

 

* Top 5 des Monats

pitts333 pitts333
70 Beiträge
Onkeldittmeyer
52 Beiträge
gnortz gnortz
45 Beiträge
Christof Christof
45 Beiträge
tam91
43 Beiträge