collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Februar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 [20] 21 22
23 24 25 26 27 28 29

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Vergasersynchronisation  (Gelesen 3451 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

icediver

  • Gast
Vergasersynchronisation
« am: 17. April 2010, 21:54:26 »
Hallo,
hat jemand eine genaue Beschreibung bzw. Bilder wo und wie man die Unterdruckuhren anschliest. Hab mir Heute 2 bei Polo besorgt



icediver

  • Gast
Re:Vergasersynchronisation
« Antwort #1 am: 17. April 2010, 22:16:22 »
Die Reperaturanleitung ist hier sehr dürftig, schätze es geht hierbei um die TDM. Und im WHB steht nichts

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 5.930
Re:Vergasersynchronisation
« Antwort #2 am: 17. April 2010, 22:17:46 »
An den Ansaugstutzen zwischen Vergaser und Zylinder sind je ein Unterdruckanschluss. Am rechten Anschluß hängt die Benzinpumpe, die Du beim Einstellen nicht brauchst, wenn Du den Sprit über Werkstattank direkt in die Vergaser laufen lässt. Auf dem linken Anschluss ist ein Blindstopfen aus Gummi.

Gruß Christof

icediver

  • Gast
Re:Vergasersynchronisation
« Antwort #3 am: 17. April 2010, 22:37:38 »
Hi Christof,
vielen Dank , die schreiben in der Rep. Anleitung, dass der Sprit in den Schwimmerkammern ausreicht? synchronisierst ohne Luftfilter.
Übrigens vielen Dank für Deine Hilfe
LG
Ralph

Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:Vergasersynchronisation
« Antwort #4 am: 18. April 2010, 17:58:12 »
und viel spaß beim einstellen! Da bricht man sich fast die Finger!
Nicht denken, wissen!

Offline KTM-Peter

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 339
Re:Vergasersynchronisation
« Antwort #5 am: 19. April 2010, 09:20:34 »
also, ich hab ohne LuFi synchronisiert, aber dass der Sprit in den Schwimmerkammern ausreicht, glaub ich nicht. Du musst Sie ja erst auf Betriebstemperatur kriegen, sonst versaut Dir u.U. der Choke,etc. die Messwerte
teneristische Grüße
Peter

Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Vergasersynchronisation
« Antwort #6 am: 19. April 2010, 13:11:21 »
Das ist super Simpel und wie von Christof geschrieben.
Jeweils ein Messingröhrchen steht aus den Ansaugrohren hinter dem Ventieldeckel hoch.
Nimm den Luftfilterkasten runter und schluss ist mit Finger brechen :-)
 /tuar/ Paetschman  /UTE/
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

Offline Stefan

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 345
Re:Vergasersynchronisation
« Antwort #7 am: 19. April 2010, 16:03:20 »
Oder man schliest gleich eine Schlauch an, der am Ende mit einem Stopfen verschlossen wird.

Einmal den Schluach von der Benzinpumpe nehmen und dann den neu angeschlossenen.

Die Dämpfung der Messung wird sich dadurch zwar ändern, aber nicht das Ergebnis
arbeite hart, spiele härter, liebe stark
sport is my engine and stress is my fuel
XTR850, seit 1990 in meinem Besitz

Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Vergasersynchronisation
« Antwort #8 am: 20. April 2010, 07:40:52 »
So habe ich das auch gemacht. Meine Benzinpumpe ist nun regulär am linken Anschluss angeschlossen. Der Rechte Unterdruckanschluss liegt dauerhaft an einem verschlossenen Stück Schlauch...

 /tuar/ Paetschman  /UTE/
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

 

* Top 5 des Monats

pitts333 pitts333
61 Beiträge
Onkeldittmeyer
53 Beiträge
Christof Christof
52 Beiträge
tam91
51 Beiträge
Fumasu Fumasu
40 Beiträge