collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Mai 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 [26] 27 28 29 30
31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Wieviele Schmiernippel  (Gelesen 3536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Franconian

  • Gast
Wieviele Schmiernippel
« am: 07. Juni 2010, 03:14:51 »
Hallo,

wieviele Schmiernippel hat die 660er? Ich konnte beim letzten Service nur 2 an den Umlenkhebel finden. Kann mich aber erinnern, im alten Forum irgendwo gelesen zu haben, es seien 5!

Wuerde mich ueber Infos sehr freuen.

Gruss

Frank



660Andi

  • Gast
Re:Wieviele Schmiernippel
« Antwort #1 am: 07. Juni 2010, 12:58:04 »
Servus!
Also ich bin ja kein Fachmann aber ich habe gerade 5 gezählt ?
2 sind an der Schwingenoberseite (1 unmittelbar neben der Antriebskette sichtbar und 1 direkt gegenüber)
3 an der Unterseite bei der Umlenkung in Dreicksanordnung?

Falls nötig mache ich Bilder und sende sie dir?

Lg aus Wien
Andi

 

Caschi

  • Gast
Re:Wieviele Schmiernippel
« Antwort #2 am: 07. Juni 2010, 16:50:46 »
Vollkommen richtig, es sind die fünf an den genannten Stellen!
Wobei an zweien schrierig ranzukommen ist.
Kleiner Tip, falls der Schmiernippel (gekröpft) nicht in die richtige Richtung
schaut: mit M8-Gabelschlüssel bis zur richtigen Position losdrehen!

Gruß Caschi

Offline BastiXT

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 168
    • zeigt eins meiner Hobbys
Re:Wieviele Schmiernippel
« Antwort #3 am: 07. Juni 2010, 19:20:22 »
Tach zusammen,

die 2 Nippel an der Schwingenoberseite
haben nur die frühen Baujahre.

Meine 660 /tewin/ Bj. 1996 hat diese erst seit letzten Mittwoch ;D

mfg,
BastiXT
Live to Ride - Ride to Live

www.nsg-foto.de
www.alpine.rider.com

Offline Ray

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 645
  • XTZ Bj 90
Re:Wieviele Schmiernippel
« Antwort #4 am: 07. Juni 2010, 20:28:38 »
Hi BastiXT

schön das Du die Nippel bekommen hast.

gruß Ray

Offline BastiXT

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 168
    • zeigt eins meiner Hobbys
Re:Wieviele Schmiernippel
« Antwort #5 am: 07. Juni 2010, 21:10:28 »
ich hab sie dann bei http://www.waschbe.de/ bestellt, mit passendem Gewinde :D

ein super Laden. Sonntag bestellt und Dienstags in der Post gehabt, und kauf auf Rechnung
schon bei der 1. Bestellung.


mfg,
BastiXT
Live to Ride - Ride to Live

www.nsg-foto.de
www.alpine.rider.com

Franconian

  • Gast
Re:Wieviele Schmiernippel
« Antwort #6 am: 08. Juni 2010, 09:30:37 »
Ich hab das neuere Modell, deswegen fehlen aslo die Nippel an der Schwingenoberseite. Wie kann ich die nachtraeglich anbringen? Empfehlenswert? Koennte mir evtl. jemand Bilder senden? frank 80 AT mail dot com

Offline BastiXT

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 168
    • zeigt eins meiner Hobbys
Re:Wieviele Schmiernippel
« Antwort #7 am: 08. Juni 2010, 17:30:49 »
zum Fotografieren ist das da ein bisschen eng /mecker/

Da wo die Löcher sind kommen die Nippel rein

Du musst in die ausgebaute Schwinge je ein 5,2mm Loch bohren,
dann ein M6 Gewinde schneiden (wenn Du M6er Nippel verbaust)
danach entgraten und ALLE Späne entfernen und zum
schluss kannst du den Nippel einschrauben und event. noch
Schraubensicherung verwenden (Loctide).

hoffe ich habe nichts vergessen.

mfg,
BastiXT
Live to Ride - Ride to Live

www.nsg-foto.de
www.alpine.rider.com

 

* Top 5 des Monats

Onkeldittmeyer
71 Beiträge
Christof Christof
67 Beiträge
Hagen von Tronje
60 Beiträge
jenova
60 Beiträge
tam91
58 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk