collapse collapse

* Ereignis-Kalender

September 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 [17] 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm  (Gelesen 729 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aemsii

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 7
Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« am: 16. Juni 2019, 23:26:14 »
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Ich habe seit kurzem eine XTZ660 von 1995 und das Gas hängt ab und zu bei ca. 3000rpm. Nach einem kurzen Gasstoss auf über 4000rpm fällt die Motordrehzahl dann wieder normal runter auf ca. 1300rpm was ja gemäss meiner Recherche passt für Standgas.

Was haben wir bereits gemacht: Erste Vermutung war Falschluft. Dementsprechend Luftfilter etc. ausgebaut und gewechselt (der alte war durch). Dann auch getestet ob sie am Vergaser irgendwo Falschluft zieht aber wir konnten nichts feststellen. Gaszug überprüft und geWD40d (war etwas schwerfällig). Choke war ebenfalls etwas festgessenen, daher etwas WD40 oben rein. Geht jetzt wieder viel leichter, springt aber sofort wieder in die Grundstellung zurück. Ich muss den Choke jetzt also von Hand gezogen halten, wenn ich ihn beim Start brauch.

Aktuell gehen wir also von einem Vergaserproblem aus. Bevor ich das Ding jetzt aber in die Werkstatt fahre (weil ich von Vergastern keine Ahnung habe): hatte das schon mal jemand?

Ich kann auch noch ein Video machen, falls das zur Diagnose einfacher ist.

Sonst bin ich mit dem Motorrad mega happy, nur das macht mir ab und zu etwas Sorge weil es natürlich auch ein Sicherheitsrisiko darstellt wenn der Motor einfach bei 3000rpm hängt ab und zu. Gerade im Stadtverkehr etwas mühsam.

Freue mich auf Eure Antworten - Grüsse aus der Schweiz!
« Letzte Änderung: 16. Juni 2019, 23:28:29 von Aemsii »



Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.041
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #1 am: 17. Juni 2019, 05:23:04 »
Moin,

Paar Ursachen gibts für das Symptom:

1. Falschluft (was du aber Ausgeschlossen hast, Starterspraytest?)
2. Vergaser versifft (Leerlaufsystem ist etwas zu und sie läuft zu mager, dann passiert das auch)
3. Sie ist im Stand einfach zu mager eingestellt

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline Guenter

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 254
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #2 am: 17. Juni 2019, 22:07:53 »
Die XTZ hat zwei "Gaszüge": einer zum Gasgeben und der anderen zum Gaszurücknehmen.
Wahrscheinlich "hängt" der Gaszug für´s "Gasgeben" ein wenig und der Zug für die Gasrücknahme ist recht lasch eingestellt.
Wahrscheinlich reicht bißchen WD40 und eine richtige Einstellung der Gasanschläge am Vergaser.

Offline Aemsii

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 7
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #3 am: 19. Juni 2019, 23:38:21 »
Hallo Günter und Mille. Vielen Dank für Eure Antworten.

Die beiden "Gaszüge" habe ich bereits geschmiert, daran liegt es nicht. Obwohl der eine davon tatsächlich sich nicht mehr bewegthatte.

Zu Mille: Falschluft habe ich mit Spray getestet, davon gehe ich nicht aus. Ein paar von den Dichtungen sind definitiv älter, aber daran sollte es nicht liegen.

Bringe das Teil am Montag mal zum Mechaniker, dann berichte ich hier wieder.

Grüsse!

Offline pitts333

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 322
  • xjr1300-2002, majesty400-2006, xt660z-2008
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #4 am: 20. Juni 2019, 14:14:11 »
wenn der eine zug "fest" war , liegt es mit großer wahrscheinlchkeit daran
 ausbauen , mit benzin durchspülen , mehrfach , dann den zug reinigen und fetten , kein wd40 scheiß , sondrn lithium fett  und es müßte wieder fluppen !!
 
spar dir das geld für den mech ...............
ich bin der , der die hand nicht zum grüßen hebt ,..........nicht nur bei rollern !

Offline Aemsii

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 7
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #5 am: 20. Juni 2019, 14:52:12 »
Hallo Pitts. Vielen Dank für Deinen Input. Am Zug bzw. an den beiden Zügen liegt es definitiv nicht. Laufen beide flüssig jetzt und das Symptom ist immernoch da. Grüsse!

Offline Andy4571

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 107
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #6 am: 20. Juni 2019, 18:06:35 »
Haste mal den Vergaser an sich kontrolliert? Ob da was schwergängig ist bzw. verklemmt ist? Gammel an der Mechanik?
Das mit dem Chokezug hatte ich auch so, das gibt sich mit der Zeit wieder.

Offline Svoeen

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 534
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #7 am: 20. Juni 2019, 20:28:28 »
Die Kolben im Sekundärvergaser können auch mal Probleme machen, aber richtig hängen bleiben  ???

Es können sich Absätze in der Laufbahn bilden und der Schieber hängen bleiben. Im ausgebauten Zustand merkt man das dann nicht, weil der Unterdruck vom Motor fehlt. Deswegen bietet sich der Staubsaugertest bei ausgebautem Vergaser an. Mit dem Unterdruck des Staubsauger wird der Schieber an die Wandung gezogen und es lässt sich feststellen, ob er sauber läuft.

Gruß
Sven
XTZ 850 mit 3VD, XT 600 3UW offen, XTZ 660 3YF, XT 750 Scrambler

Offline Guenter

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 254
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #8 am: 20. Juni 2019, 22:38:53 »
Hallo Aemsii,

wenn ich es richtig verstanden habe, ist das Hängenbleiben des Gases bei ca. 3000 1/min das einzige Problem und der Motor läuft ansonsten gut.
Bevor du die Maschine zum Mechaniker bringst, würde ich noch paar einfache Dinge selber machen:
Den Benzin aus dem Tank ablassen und den Benzinhahn ausbauen und schauen ob die Siebe sauber sind bzw beschädigt oder überhaupt noch vorhanden sind. Gegebenenfalls die Siebe reinigen oder aber ersetzen.
Dann noch den Restbenzin aus der Schwimmerkammer des Vergasers ablassen, was mittels der unteren Schraube an der Schwimmerkammer geschieht. Nach Ablassen die Schraube nicht zu fest anziehen, da man sie sonst kaum noch löse kann.
Dann den Tank mit neuem Benzin befüllen und den besten kaufbaren Benzin nehmen (Shell V-Power oder Aral Ultimate 102). Ob sowas nutzt, weiß ich nicht: Aber es wird nicht schaden und es sind ja auch nur paar Euro mehr, wenn man volltanken täte.
Tritt das Problem dann immer noch auf, so kann man aber schon Fehler ausschließen, was speziell die Siebe des Benzinhahns sind und eventuelle Wasser-/Benzinemulsionen oder Wasser im unteren Bereich des Tanks und der Schwimmerkammer sind.

Gruss.
Günter.

Offline Aemsii

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 7
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #9 am: 16. Juli 2019, 11:19:29 »
Hallo zusammen

Heute mit dem Mechaniker telefoniert. Er hat den Vergaser ausgebaut, gereinigt etc. aber das Problem besteht  :(

Hat noch jemand irgend eine Idee? Hier ein Video von dem Patienten: https://www.dropbox.com/s/x5jofhq5ai354nk/Yamaha.MP4?dl=0

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #10 am: 17. Juli 2019, 21:03:34 »
Hallo
WEi sieht es aus wenn Du das Gas aktiv zu machst, geht dann die Drehzahl runter? Oder wenn Du das Gas wenn die Drehzahl hängt "schnappen"
 lässt, also nur ein klein wenig Gas und dann ganz loslassen. Gasgriff gefettet?
Hast Du Spiel im Gaszug? wenn da zu wenig da ist kann er auch hängen bleiben. Probier mal ob das Phänomen auch auftritt wenn die Gaszüge am Vergaser ausgehängt sind, so kannst Du sicher die Züge als Ursache ausschließen.   
Ist die Schraube oben im Primärvergaser richtig fest? Sonst kann der Schieber undefiniert in verschiedenen Positionen landen, da ja die Leerlaufeinstellung außen durch Anschlag erfolgt.
Gruß
Christoph

Offline Guenter

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 254
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #11 am: 17. Juli 2019, 22:17:01 »
Hallo Aemsii,

aus dem Video entnehme ich, daß tatsächlich irgendwo was "hängen" muß.
Ich nehme jetzt einfach mal an, daß dein Mechaniker ein guter Mechaniker ist, womit Dinge, wie es Christoph gesagt auszuschließen sind.
Aber was könnte einem nicht auffallen selbst wenn man die Vergaser zerlegt hat?
Auf dem Video habe ich gesehen/gehört, daß dieses Phänomen erst bei etwas schnellerem Gasgeben auftritt. Meine Vermutung/Verdacht, daß der rechte Kolben des Vergaser hängenbleibt. Ein mechanisches Problem schließe ich aus! Aber es könnte ein Problem in der Unterdruckansteuerung sein.
Um diesen Fehler ausschließen zu können, ist der rechte Lufteinlass mit geeigneten Mitteln zu verschließen, so daß keine Luft bzw kein Luft-/Kratstoffgemisch dem Motor zugeführt werden kann.
Alles nur vage Vermutungen!
Vielleicht ist dein Mechaniker aber auch nicht so gut, wie ich denke und ein Gaszug hängt einfach und der andere ist tatsächlich einfach zu lasch eingestellt und würde bei korrekter Einstellung dieses Problem garnicht erst auftreten lassen.
Alles nur Vermutungen!
Eine Ferndiagnose ist leider schwer möglich!
Vielleicht helfen dir die Anmerkungen aber weiter.

Gruss. Günter.

Offline Aemsii

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 7
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #12 am: 19. Juli 2019, 11:12:15 »
Hallo zusammen

Ist jetzt wieder beim Mech. Er geht von einem Schieber aus, der hängt. Nur schade, dass der andere Mech das für drei Wochen nicht lösen konnte  :-[ Ansonsten bin ich super happy mit der Ténéré - zum fahren ein Hammermotorrad!

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.041
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #13 am: 19. Juli 2019, 13:05:29 »
Gute Mechaniker findest leider nicht leicht und wenn du einen hast dann halt ihn dir warm.  /beer/

Hab schon zu oft erlebt das "Meister" den Motor so falsch zusammenbauten das es in einen brutalen Motorschaden mit sturz endete...

Und kürzlich durfte ich erst an einer XT600 Tenere den Vergaser machen, der wurde mit Silikon zugeklebt????  :o

Das ein Schieber hängt ist plausibel und zeugt das dein neuer sich schon etwas auskennt, aber wenn es wirklich der Schieber ist dann war der andere Mech wohl eine Pfeife und solltest du meiden.  /beer/

LG
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline motorang

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 61
Antw:Leerlauf hängt ab und zu bei 3000rpm
« Antwort #14 am: 20. Juli 2019, 07:41:01 »
Ventilspielkontrolle schadet auch nicht wenn man schon dabei ist :D

Gryße!
Andreas, der motorang

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
40 Beiträge
Bytebandit1969 Bytebandit1969
37 Beiträge
ndugu
35 Beiträge
pitts333 pitts333
32 Beiträge
tam91
27 Beiträge