collapse collapse

* Ereignis-Kalender

August 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 [20] 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Kettenritzellager Frage  (Gelesen 758 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tom Paris

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 508
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #15 am: 15. Juli 2019, 08:13:09 »

Offline mmhann

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 49
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #16 am: 15. Juli 2019, 08:18:59 »
Okey das ist doch nochmals ein Preisunterschied :S krass original kosten die teiler ja irgendwas zwischen 70-80 Oo danke für den Link :D

Offline TheBlackOne

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.255
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #17 am: 15. Juli 2019, 12:52:46 »
SKF ist Billigschrott. Hab auf 10tkm drei Radlagersätze von SKF gebraucht, komplett zu vergessen. Jetzt hab ich original Erstausrüster aus Japan und did laufen nun sei 70tkm.

In der Firma wo ich arbeite musste ich auch schon mit SKF-Schrott arbeiten. 100Stück spezial Wellendichtringe alle zum wegschmeißen. SKF meinte "das kann passieren..." Geld bekamen wird nicht retour da Sonderanfertigung. Sind auf mehreren 1000€ sitzen geblieben!

Also finger weg von SKF!!!

LG Mille

Sorry, aber eine derart pauschalisierende Aussage, gestützt auf Anekdoten... Dazu dann sich so ein Urteil zu erlauben und FAG nicht einmal zu kennen, finde ich peinlich, wirklich.

Niemand bezweifelt deine Erfahrungen. Dass Kugellager kaputt gehen, kann viele Gründe haben. Wenn man beispielsweise denkt etwas Gutes zu tun indem man C2 Lager nimmt, obwohl wegen der nicht entsprechend genau genug gearbeiteten Lagersitze C3 Lager reingehören, der muss sich nicht wundern, dass die nicht lange halten (nicht dass ich behaupte dass das bei dir der Fall war).

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.038
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #18 am: 15. Juli 2019, 14:26:15 »
Nope eben nicht. ^^ und hab beruflich viel mit SKF Mist zu tun da aus unserer Gegend.  ;) Nix pauschaliert. Fundiert mit protokollen und Bildmaterial zumindest von den Dichtelementen.  /beer/

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.038
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #19 am: 15. Juli 2019, 14:36:31 »
Ach ja und die SKF Lager waren damals schon original in der KTM Felge drinnen.  8)

LG
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline yamralf

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 839
  • XT 660 Z Ténéré , TRX 850, XJR 1200, BMW R 100
    • Ein Traum!
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #20 am: 15. Juli 2019, 16:03:43 »
Okey das ist doch nochmals ein Preisunterschied :S krass original kosten die teiler ja irgendwas zwischen 70-80 Oo danke für den Link :D
Bei der Ersparnis kannste ja mal was krasses in die Forumskasse spenden!

Hättest du nämlich vorher nachgesehen hättest du dir auch die neuen Ruckdämpfer sparen können. Oder?

Schönen Gruss an den Sparfuchs!
RIDE FAST
 DIE LAST

Offline mmhann

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 49
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #21 am: 15. Juli 2019, 17:41:22 »
das weiss ich nicht ob ich mir diese hätte sparen können  :-[ jetzt hätte ich allerdings noch eine andere frage welche seite vom Dichtring kommt aufs Lager?
die hohle Seite oder die mit einner Erhöhung?

Offline ndugu

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 401
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #22 am: 16. Juli 2019, 15:59:38 »
Oh, oh.....

Offline pitts333

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 295
  • xjr1300-2002, majesty400-2006, xt660z-2008
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #23 am: 16. Juli 2019, 21:04:57 »
die hohle ! und tu was fett in die hohle seite .....dichtet noch besser gegen staub
ich bin der , der die hand nicht zum grüßen hebt ,..........nicht nur bei rollern !

Offline Snork

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 26
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #24 am: 07. August 2019, 12:48:09 »
Das Lager hat es mir auch schon zweimal gehimmelt. Der Austausch ist simpel, was ich aber immer schon mal verstehen wollte ist: wo gehen eigentlich die Kugeln hin wenn es mal wieder soweit ist? Da ist doch rundum alles zu wenn es montiert ist?

Offline pitts333

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 295
  • xjr1300-2002, majesty400-2006, xt660z-2008
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #25 am: 07. August 2019, 21:27:51 »
was ich aber immer schon mal verstehen wollte ist: wo gehen eigentlich die Kugeln hin wenn es mal wieder soweit ist?

die gehen in den kugelhimmel  :D
ich bin der , der die hand nicht zum grüßen hebt ,..........nicht nur bei rollern !

Offline stfreak

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 13
    • Max Urech AG
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #26 am: 18. August 2019, 19:16:48 »
SKF ist Billigschrott. Hab auf 10tkm drei Radlagersätze von SKF gebraucht, komplett zu vergessen. Jetzt hab ich original Erstausrüster aus Japan und did laufen nun sei 70tkm.

In der Firma wo ich arbeite musste ich auch schon mit SKF-Schrott arbeiten. 100Stück spezial Wellendichtringe alle zum wegschmeißen. SKF meinte "das kann passieren..." Geld bekamen wird nicht retour da Sonderanfertigung. Sind auf mehreren 1000€ sitzen geblieben!

Also finger weg von SKF!!!

LG Mille


Hallo Mille

Nur so sls Info: wenn Du bei Yamaha ein Originalkettenblattlager bestellst bekommst Du ein SKF in der Yamha Verpakung zum etwa 3 fachen Preis ;-)

Gruss

Offline ndugu

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 401
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #27 am: Gestern um 16:48:33 »
Aber es ist original von Yamaha!

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 772
  • XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #28 am: Gestern um 18:42:06 »
Hallo
Bei mir war das originale von KOYO und es heißt 63/22 2RS Maße D 56 d 22 B 16
Das war damals ein gesperrtes Lager mittlerweile ist es im Handel erhältlich kostet aber selbst bei Agrolager über 17€
Gruß
Christoph

Offline stfreak

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 13
    • Max Urech AG
Antw:Kettenritzellager Frage
« Antwort #29 am: Gestern um 21:06:49 »
Hallo
Bei mir war das originale von KOYO und es heißt 63/22 2RS Maße D 56 d 22 B 16
Das war damals ein gesperrtes Lager mittlerweile ist es im Handel erhältlich kostet aber selbst bei Agrolager über 17€
Gruß
Christoph

Bei mir wars vor ca. 3 Jahren. War beim Importeur in der Nähe und dachte das kannste ja dort gleich holen. Wird ja nicht sooo teuer sein. Da die Kasse/PC einen hänger hatte habe ich aus Langeweile das Ding schon mal aus der Schachtel gefummelt. SKF... als sie dann meinten das Ding würde 87.- Fr. kosten habe ich dankend abgelehnt.
Bei meinem Kugellagerliferant habe ich dan knappe 70.- beszahlt.
Habe aber folgegende Lager bekommen:
- Kettenblatt
- 3x Radlager hinten
- 2x Radlager vorne




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

 

* Top 5 des Monats

tam91
67 Beiträge
Cosmo Cosmo
56 Beiträge
Christof Christof
53 Beiträge
Bytebandit1969 Bytebandit1969
53 Beiträge
pitts333 pitts333
49 Beiträge