collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Mai 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 [26] 27 28 29 30
31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Vergaser Choke kolben  (Gelesen 11385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rehlein-Treiber

  • Gast
Vergaser Choke kolben
« am: 09. April 2010, 16:53:46 »
Hi Leute,

Ich lese immer wieder von Problemen mit dem Choke Kolben der aus plastik ist und öffter "Zerbröselt".

Meine frage ist, kamm mir mal jemand ein Bild zukommen lassen?

Ist das ein Kolben mit Membran oder nur ein Plastikteil das man eventuell aus Metall nachfertigen kann?

Ich hab ne Fräße und eine Drehbank zuhause stehen, wenn es eng wird hab ich auch zugriiff auf eine CNC, also es sollte ja dann zu machen sein.

Gruß Thorsten



Offline Schlawitzer

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.136
  • Bremsen macht die Felgen dreckig !
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #1 am: 09. April 2010, 22:46:18 »
Die Chokekolben kauft man für kleines Geld bei Topham.

Ich denke da steht das selbermachen in keinem Verhältnis.

Bild habe ich jetzte kein?s greifbar.Ist ein Plastikteil.

Gruss vom Ralf
Bremsen macht die Felgen dreckig !

Offline Hurricane

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 331
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #2 am: 09. April 2010, 23:29:01 »
Hallo,

hab mir grad für 11,17 ? inkl. Versand zwei Chokekolben gekauft. Auf den ersten Blick sind es für mich auch nur zwei Plastikteile.

Will mich morgen mal an den Einbau machen. Hab noch keinen Plan wo die Teile am Vergaser sind, aber ich folge der Fährte des Chokezuges und werde hoffentlich was finden.

Hatte vorhin mit dem Yamaha Service Center telefoniert und das meinte, das es am Wochenende schön wird und es fahren geht.
Und natürlich, dass ich schön sachte vorgehen soll und die Chokekolben mit Teflon beschichtet sind und man beim Einbau spezielles Spray nutzen kann.

Ich hab vor meine gschmeidigen Hände und ggf. Spucke zu nehmen... /mecker/


In diesem Sinne,

Gude
Jan
Yamaha Ténéré, la leggenda ritorna

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.067
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #3 am: 10. April 2010, 08:10:02 »
Yamaha Service Center, pfffft !  /mecker/  Spezialisten für Wettervorhersagen oder Motorräder ? Ist das Yamaha Kachelmann ? Teflon, spezielles Spray ? Alles Quatsch ! Will man hohe Preise nehmen, nennt man sich Servicecenter... !

Idealerweise hat man die Vergaser vor sich auf dem Tisch liegen um die Kolebe zu tauschen. Erst die güldene Führungsstange aushängen, dazu die schwarzen Plastikführungen vorsichtig mit kleinem Schraubendreher rausfriemeln. Die eigentlichen Kolben sind mit Klammern eingeklippt unh können auch mit kleinem Schraubendreher rausgehebelt werden. Einbaulage beachten !  Jetzt Befestigungsclip abziehen und nicht die Feder fliegen lassen. In richtiger Reihenfolge
die Kleinteile incl. Feder auf den neuen Kolben montieren und das Ganze wieder in den Vergaser stecken und richtig einrasten lassen. Kurze Funktionskontrolle mit den Fingern und nach dem zweiten Vergaser, die Führungsstange wieder einbauen. Erneute Funktionskontrolle mit Chokezug und zuletzt bei laufenden Motor.

Von allen Yamaha Werkstätten die ich kenne, hat nur Eine noch keinen Fehler gemacht !  Die Fa. Moto Parts in Kempen. Die nennen sich auch nicht Servicecenter !

So long C



Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #4 am: 10. April 2010, 23:15:43 »
Ich würde mich da mal nicht so am Namen "Service Center" stören !
Normalerweise ist das so gemeint wie?s heisst...
 /tuar/ Paetschman  /UTE/
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

Offline Schlawitzer

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.136
  • Bremsen macht die Felgen dreckig !
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #5 am: 13. April 2010, 19:46:40 »
Hier mal ein Bild für die ,die noch nicht wissen wie so einTeil aussieht.
So sahen die bei meinerST nach 35tkm aus,wahrscheinlich noch die originalen.

Habe aber schon andere gesehen ,die waren vorne wo es draufankommt total verformt und zerbröselt.


Gruss vom Ralf
Bremsen macht die Felgen dreckig !

Offline Sartene

  • Haupt-Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • ******
  • Beiträge: 1.103
  • ...mehr als 30 Jahre Ténéré...das muss Liebe sein!
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #6 am: 13. April 2010, 21:58:18 »


Meine waren nach diversen Tausenden Kilometern auch nicht mehr so ganz chick.......also technisch einwandfrei.

Habe sie also getauscht und mich gewundert, wie man für so wenig "Gelumpe" so viel Geld bei Yam verlangen kann.


Als mich der sehr freundliche und hilfbereite Händler mit Riechsalz am Boden aufsuchte, viel mir ein, warum ich die Teile nicht bei Topham gekauft hatte, bei Vergaser-Teilen sonst immer meine erste Anlaufadresse...... 8)

Ich bin nun aber sicher, Topham verkauft die schnöden Plastik-Teile    /mecker/ /mecker/.....Yam die edlen aus Titan..... ;D ;D    /devil/


Der Einbau war recht einfach und erfreulich zugleich, konnte ich doch den zumeist eher unterschätzten Höhlenbewohner mal ausgiebig reinigen und pflegen.

Viel Freude bei der Arbeit.

 /tewin/
Ténéré?  Na was denn sonst??!!!!!

Rehlein-Treiber

  • Gast
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #7 am: 18. April 2010, 21:32:16 »
Hi,

Also nach ausgibiger Probefahrt am WE sehe ich mich gezwungen den Vergaser zu überholen.

Wenn jemand interesse hat, ich bekomme bei Tropham ein paar Prozente, ich kaufe als Händler dort ein.

Was ist eigendlich der "normale" Landstraßenverbrauch, also kein gebrenne 120-140 dahinrollen, quasi.

Gruß Thorsten

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #8 am: 19. April 2010, 06:15:30 »
@ Rehlein: Normal Landstraße mit Orginalbedüsung bei 120 bis max 140 km/h sind ca 7 bis 7,5 l verbrauch bei mir!

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.067
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #9 am: 19. April 2010, 07:24:49 »
Das ist aber viel !!!!
Gut, ich fahre den 3VD Motor mit gedämpfter Drehzahl, brauche aber max. 6,5 Ltr. auf 100km

Offline Der Luis

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 502
  • Am Col de Agnel Juli 2010
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #10 am: 19. April 2010, 08:54:05 »
 6-6,5 l sind es bei zügiger Landstraßenfahrt. Auf der BAB bei viel Verkehr eher 6l .
Mir sind Leute mit einer falschen Meinung lieber , als Leute mit keiner Meinung!!

schrauber

  • Gast
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #11 am: 19. April 2010, 09:47:14 »
Hatte ein Bild im alten Forum eingestellt, aber da sind leider alle Bilder weg.

vom Choke Kolben,
der sich schon leicht auflöste... , (rot angezeichnet)

Habs aus meinem Archiv nochmals ausgegraben:
(da ist nix Teflonbeschichtet, und selbst anfertigen ist zu aufwendig)

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #12 am: 21. April 2010, 22:41:26 »
@ Christof: Habe hier zum überholen schon einen anderen Vergaser liegen. Traue mich nur nicht alleine dabei.
Glaub ich muß mal bei dir vorbei kommen und lernen.........

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.067
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #13 am: 21. April 2010, 22:43:54 »
Gerne ! 

Als Dozent verdient man mehr als ein Schrauber  ;D !

Offline Der Luis

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 502
  • Am Col de Agnel Juli 2010
Re:Vergaser Choke kolben
« Antwort #14 am: 22. April 2010, 09:21:48 »
@ Christof

Mach doch mal einen Workschop vielleicht interessieren sich ja noch andere für Vergaserinnereien?
Mir sind Leute mit einer falschen Meinung lieber , als Leute mit keiner Meinung!!

 

* Top 5 des Monats

Onkeldittmeyer
71 Beiträge
Christof Christof
67 Beiträge
Hagen von Tronje
60 Beiträge
jenova
60 Beiträge
tam91
58 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk