collapse collapse

* Ereignis-Kalender

September 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 [25]
26 27 28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ténéré XTZ750 / Antw:Keile für die Scheibe
« Letzter Beitrag von Paule am Heute um 14:10:23 »
Hi Schoddan,
hast du denn Erfahrungen zusammengebracht mit dem steiler stellen der Scheibe?
Fährst du die Retroraisscheibe oder Original?

Freu mich auf dein Urteil und überlege, auch diese Keile zu bestellen.

Viele Grüße
Paule
2
Wichtig: NEUE USER! - Erstellt hier eure Visitenkarte / Der Neue aus Frankfurt
« Letzter Beitrag von RaKe am Heute um 12:05:19 »
Hallo Zusammen,

mein Name ist Rainer, bin 48 Jahre alt und und wohnhaft in Frankfurt.
Ursprünglich stamme ich aus dem Südschwarzwald, nahe der Schweizer Grenze, bis es mich der Liebe wegen hierher verschlagen hatte.

Nachdem ich eine längere Motorradpause eingelegt hatte, bin ich letztes Jahr mit einer Royal Enfield Continental wieder-eingestiegen.
Seither treibe ich mich vor allem im Odenwald, Taunus und Spessart rum. Aber auch mal Wochenendtrips in die alte Heimat waren/sind dabei.
Das Moped machte zwar unglaublich Spaß und erzeugte immer positives Feedback, jedoch musste ich feststellen, dass ich doch eher der Enduro-Typ bin....
Die Conti ist in Zahlung gegeben und seit Montag ist die T700 Rally gekauft und ich warte nun sehnsüchtig auf die Zulassung/Abholung  :D

Grundsätzlich suche ich Gleichgesinnte, die Spaß an möglichst kurvenreichen Touren mit Offroad-Abstechern  haben und gerne schrauben. Und freue mich auf regen Austausch

Rainer
3
Ténéré XT600Z / Antw:Umbau meiner XT 600 1VJ
« Letzter Beitrag von Philip am Heute um 09:47:07 »
Du hast also die Tuningmaßnahmen machen lassen?
Hast du die Leistung mal gemessen? Auch die AFR Werte?
Die Bedüsung habe ich aktuell auch und die KW Gehäuseentlüftung in einen separaten Auffangbehälter OHNE Verbindung zum Luftfilterkasten geführt.
Vorteil... Die kalte Ansaugluft bleibt auch kalt und wird von den heißen Gasen aus dem KW Gehäuse nicht aufgeheizt. Gerade im Sommer ein Vorteil. Da aus dem KW Gehäuse nicht nur heiße Luft, sondern auch ölige Gase mit rauskommen, vernichten die noch die schöne saubere Ansaugluft. Weiterhin sorgen die öligen Dämpfe für Ablagerungen im Ansaugtrakt.
Nach der ersten Vergaserreinigung habe ich das alles abgeändert und habe nun einen sauberen und trockenen (filmfeien) Ansaugtrakt. Normalerweise muss der Mist aus dem KW Gehäuse in einen Catchtank und anschließend wieder in den Lufikasten zurück. Der catchtank ist so aufgebaut, dass sich die öligen Gase und auch das Kondenzwasser im Catchtank niederschlagen. Die gereinigten Gase werden dann zurück und den Lufikasten geleitet. So isses TÜV. Aber.. die Gase sind dann immer noch heiß und heizen erheblich die Ansaugluft mit auf. Also.. Filter auf den 2ten Ausgang und gut is. Habe ich bei mir nicht gemacht. Einfach einen Catchtank geschweißt (china hat da richtig gute Teile, mit separatem Messingfilter und einem Labyrinth)
Mache ich bei meinen älteren Autos (leistungsgesteigert) immer.
Bei 30 Grad Ansauglufttemperatur und mindestens 90 Grad aus dem KW Gehäuse plus noch den aufgeheizten Lufikasten finde ich den Umbau schon sinnig. Ob ich die Vergaserbedüsung nun anpassen muss, wird der Einbau einer Lamdasonde zeigen. Aktuell werde ich wohl ( wenn das Thema mit dem Leistungseinbruch behoben ist) auf einen Leistungsprüftand fahren. Die messen dann auch gleich die Lamda / AFR Werte. Dann kann ich sehen, ob die Tenere in irgend einem Bereich gefährlich abmagert und wieviel Leistung aktuell der Einzylinder noch abdrückt.
4
Ténéré 700 / Antw:Was hast Du heute .....
« Letzter Beitrag von Hejoko am Heute um 08:35:54 »
@ Merry

Und bei Rückenwind ist es ein "Segel"  /beer/ /beer/
5
Ténéré 700 / Antw:Was hast Du heute .....
« Letzter Beitrag von Merry am Heute um 06:43:07 »
Was ist ein "MRA-Scheunentor"?
Wie steht sie denn so auf dem Seitenständer?

Grüsse,
Kahlo.

Das Scheunentor hat der Söldner schon korrekt erklärt.
Sie steht immer noch nach links geneigt auf dem Seitenständer, vielleicht ein klein wenig aufrechter aber stabil.
6
Ténéré 700 / Antw:Was hast Du heute .....
« Letzter Beitrag von opat7 am Gestern um 22:22:37 »
Oh,
Brecht. Jetzt wird es literarisch. /beer/
Gruß Helmut
7
Ténéré 700 / Antw:Was hast Du heute .....
« Letzter Beitrag von smeagolvomloh am Gestern um 22:00:57 »
Hallo Guido,
Das wäre nett. Ich werde dann unter Sitzbank nachlesen.
Und der Heckträger ist aus meiner Sicht auf der Tenere o.k.
Ich habe selbst das Yamaha Teil. Der wirkt durch die geschlossene Platte vielleicht noch wuchtiger. Aber natürlich ist so die Gepäckunterbringung optimal.
Mir waren auch die ausladenden Griffe ganz wichtig. Und beim täglichen Pendeln habe ich sogar ein schnödes Topcase drauf.
Hier bin aber pragmatisch: Funktion vor Optik.
Gruß Helmut
P.S. Eigentlich sieht man es ja auch nur kurz beim Kommen und gehen. Während der Fahrt dann eher nicht.  ;)

Nach einem normalen Tag unterwegs (zur Arbeit fahren und wieder nach Hause, dabei nach dem Einkaufen einen Kasten Wasser auf dem Gepäckträger vertäut - einfach zum Austesten) muss ich sagen, dass mich die Optik überhaupt nicht stört.

Die Ladefläche ist ausreichend auch für großes Ladegut. Da ich mit dem Moped nicht nur zum Spaß rumgurke, sondern auch zur Arbeit fahre und urbane Erledigungen verrichte, könnte der Gepäckträger vermutlich die dauerhaft, schlankere Alternative zum Koffersystem sein.

Zum Glück liest hier keiner meiner Mopedkumpels mit.  :D Ich werde am Wochenende sogar mal ein etwa 40 Jahre altes Krauser-Topcase da drauf basteln. Einfach nur um zu schauen, ob das fluppt und wie es aussieht. Aus der Garage raustrauen werde ich mich damit wahrscheinlich nicht.  ;D

Topcase ist halt so eine Sache!

Auch wenn das Ding mir auf der alten Africa Twin auf einem Ritt durch Norwegen und einem durch Schottland sehr gute Dienste erwiesen hat, ... eigentlich gehört sich sowas nicht!  ;)

Spaß beiseite - jeder so, wie er mag.

Die seitlichen "Griffe" sind übrigens wirklich ausgesprochen sinnvoll. Beim Rangieren, auf den Hauptständer ziehen oder beim "aus dem Dreck wuchten", habe ich die Griffe schon einige Male vermisst. Geht auch ohne, mit geht es aber besser.

Ach ja - wobei wir dann wieder dabei wären, ob die 700er Ténéré in praxistauglicher Ausstattung 205 oder 220 kg wiegen darf.

Fragen über Fragen.

Und am Ende bleibt nicht mehr zu sagen als:

"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
Den Vorhang zu und alle Fragen offen"
8
Ténéré 700 / Antw:Was hast Du heute .....
« Letzter Beitrag von derSöldner am Gestern um 21:38:14 »
MRA = Hersteller von (z.B.) Motorrad Scheiben.
Scheunentor = eine Scheibe die so groß ist wie eben ein Scheunentor.

Es gibt auch den Ausspruch :
"Dieses Auto hat nen CW-Wert wie ein Scheunentor."

9
Ténéré 700 / Antw:Was hast Du heute .....
« Letzter Beitrag von kahlo am Gestern um 21:27:47 »
Heute original Yamaha Hecktieferlegung eingebaut, Gabel weiter durchgesteckt und MRA-Scheunentor angeflanscht.
Was ist ein "MRA-Scheunentor"?
Wie steht sie denn so auf dem Seitenständer?

Grüsse,
Kahlo.
10
Ténéré XTZ750 / Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Letzter Beitrag von Wurzelsepp RT am Gestern um 21:20:51 »
Hallo Jungs,

besten Dank für die Einschätzung, bin wie gesagt nicht der Elektro-Chrack. Morgen gibt's die ersten Bilder in Natura vom (fast) vollendeten Werk. Einen schönen Abend für Euch!

Cheers Wurzelsepp
Seiten: [1] 2 3 ... 10

* Top 5 des Monats

mmo-bassman mmo-bassman
31 Beiträge
Mr.Oizo Mr.Oizo
27 Beiträge
Hagen von Tronje
23 Beiträge
derSöldner derSöldner
23 Beiträge
Ichnusa Ichnusa
21 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk