collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Dezember 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 [2] 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Garmin zūmo XT  (Gelesen 4052 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kalli

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 92
  • CO2-Wölkche
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #30 am: 31. Mai 2020, 17:47:56 »
bild4

Offline Kalli

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 92
  • CO2-Wölkche
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #31 am: 31. Mai 2020, 17:48:24 »
bild5

Offline Kalli

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 92
  • CO2-Wölkche
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #32 am: 31. Mai 2020, 17:48:55 »
bild6

Offline Kalli

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 92
  • CO2-Wölkche
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #33 am: 31. Mai 2020, 17:49:42 »
bild7  und acht

Offline Kalli

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 92
  • CO2-Wölkche
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #34 am: 31. Mai 2020, 17:50:15 »
büld neuen

Offline Kalli

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 92
  • CO2-Wölkche
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #35 am: 31. Mai 2020, 18:16:21 »
Bevor ich fertig bin, wie verhindere ich den Verlusst des Navis nach Versagen der Naviklemmung?

Soweit bin ich nocht nicht aber hier meine Vorstellung ( keine Angst Admin, keine Bilder).

Mein erster Gedanke:
Einen alten Schlauch eines XT-Reifens so zurecht geschnitten, das dieser als schmals Gummiband um das Navi mit Spannung gelegt wird. Die Losen Enden des Schlauches mit einer Klemme fixiert, die eine Schnur enthält, die um die Navi-Stange gelegt wird.

Meine Zweiter Gedanke:
Durch das NAVI-Gehäuße hinten bei dem dicken Wulst ein Loch durch bohren und eine Öse schaffen. 1mm Durchmesser solte genügen.
"Das tut mir aber noch in der Seele weh."

Mein dritter Gedanke:
Zwei der original Schräubchen durch längere ersetzen und hierdurch eine Möglichkeit schaffen, an dieser ich eine Fangschnurr anbringen kann.
"Ist auch komisch."

Letzte:
Kleben, einfach ein Öse ankleben. "Aber, welchen Kleber?"
Pantera aus dem Bootsbau... ich recherchiere noch.
« Letzte Änderung: 31. Mai 2020, 18:17:53 von Kalli »

Offline MadMax85

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 30
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #36 am: 01. Juni 2020, 07:51:12 »
3,70€ .... stark

Offline diekuh

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 390
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #37 am: 01. Juni 2020, 10:05:49 »
Sau gut gelöst  /beer/

Offline Kalli

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 92
  • CO2-Wölkche
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #38 am: 01. Juni 2020, 23:07:37 »
Sau gut gelöst  /beer/

Danke für die Blumen :-)

Heute war ich wieder 290 Km unterwegs, die Halterung bleibt so, ist perfekt!
Noch eine Idee, wie es sich vehindern lassen könnte, dass sich das Navi von selbst löst.

Das Navi wird ja durch Druck auf den Entriegelungsknopf entnommen. Wenn man verindert, dass der Entrieglungsknopf in die Entriegelungsposition kommt, kann sich das Navi nie von alleine lösen.
Also, gilt es diesen durch anbringen eines Gegenstandes unter den Entriegelungsknopf so, dass der E.-Knopf die Entrieglungsposition nicht erreichen kann.
Ich denke da an ein Gummiteil, was einfach aufgesteckt und leicht wieder entnommen werden kann.
So long...
Sau gut gelöst  /beer/

Danke für die Blumen :-)

Heute war ich wieder 290 Km unterwegs, die Halterung bleibt so, ist perfekt!
Noch eine Idee, wie es sich vehindern lassen könnte, dass sich das Navi von selbst löst.

Das Navi wird ja durch Druck auf den Entriegelungsknopf entnommen. Wenn man verindert, dass der Entrieglungsknopf in die Entriegelungsposition kommt, kann sich das Navi nie von alleine lösen.
Also, gilt es diesen durch anbringen eines Gegenstandes unter den Entriegelungsknopf so, dass der E.-Knopf die Entrieglungsposition nicht erreichen kann.
Ich denke da an ein Gummiteil, was einfach aufgesteckt und leicht wieder entnommen werden kann. 

Offline MadMax85

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 30
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #39 am: 02. Juni 2020, 06:59:17 »
alternativ das nicht günstige Zumo Lock XT

Offline Kalli

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 92
  • CO2-Wölkche
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #40 am: 02. Juni 2020, 07:40:35 »
alternativ das nicht günstige Zumo Lock XT

Ja, auch eine Möglichkeit.
Die Materialkosten hier für ein gewinkeltes Blech mit billig PC-Schloss ist mir in der Tat to mutch.
Das Navi nehme ich in der Regel mit, wenn ich das Mopped verlasse. Passt ja gut in meine Innentasche von der Jacke.
Zum Diebstahlschutz: Die erste Maßnahme ist, wenn man etwas nicht sieht, kanns auch nicht wegkommen. "Das ist nicht immer bequem, aber sehr effizient."

Ich probiere da mal was....

Offline Kalli

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 92
  • CO2-Wölkche
Antw:Garmin zūmo XT zumo XT Motorradhalterung ist zu locker....
« Antwort #41 am: 02. Juni 2020, 07:54:10 »
FYI:

Aus der Garmin-Seite.

Kopie/Paste:
"Leider mussten wir feststellen, dass durch die Verwendung der originalen Motorradhalterung, welche im Lieferumfang des zumo XT enthalten ist, erhöhte Vibrationen am Navigationsgerät auftreten können. Auch wenn dieses Problem keine Auswirkungen auf die Sicherheit hat, möchten wir unseren gewohnt hohen Qualitätsstandards gerecht werden. Aus diesem Gründen bieten wir allen betroffenen Kunden eine kostenlose, überarbeitete Halterung an. Bei den betroffenen Produkten handelt es sich um das zumo XT (Artikelnummer: 010-02296-10) sowie die zumo XT Motorradhalterung (Artikelnummer: 010-12953-00).

Betroffene Kunden können sich direkt an unseren Garmin Kundenservice wenden und mittels der Seriennummer des Produkts eine kostenlose, überarbeitete Halterung anfordern. Die Originalhalterung kann nach Erhalt des neuen Artikels entsorgt werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen. Unser Bestreben bei Garmin ist es, stets den höchsten Qualitätsstandards gerecht zu werden und unseren Kunden die bestmögliche Unterstützung anzubieten. Danke, dass Sie sich für ein Garmin Produkt entschieden haben."

https://support.garmin.com/de-DE/?faq=48OY7FyC7e15mvoT29KRF9&productID=679804&tab=topics&topicTag=region_mountwiring

Offline amboss87

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #42 am: 01. August 2020, 16:22:53 »
Hallo Zumo XT Kollegen,

vielleicht weis jemand Rat: Wenn ich die GPX Dateien der TETs downloade, werden diese einwandfrei vom Zumo erkannt. Es bietet unter der "Schraubenschlüssel" Schaltfläche die Option "In Route umwandeln" an, was natürlich sehr interessant werde. Klicke ich diese Option an, Bleibt allerding die Berechnung bei ca.10-16% stecken, je nach Track. Habt ihr ähnliche Probleme?

Offline motorang

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 143
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #43 am: 02. August 2020, 12:49:09 »
Servus
Lass das einfach. Die länderweisen TET-Tracks sind dazu ungeeignet.
Beim "umrechnen in Route" interpretiert das Navi die Trackpunkte als Zwischenziele. Und das können viele hundert sein!
Außerdem führen die Tracks streckenweise nicht über Straßen, können daher vom Gerät auch nicht geroutet werden, weil es dazu eine Straße/Piste braucht.

Das SIND halt Tracks (Aufzeichnungen), und sollten als solche verwendet werden. Die werden am Gerät lediglich angezeigt, und Du musst ihnen selber nachfahren, ohne Abbiegeanweisungen ...

Gryße!
Andreas, der motorang
« Letzte Änderung: 02. August 2020, 12:51:39 von motorang »

Offline amboss87

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 71
Antw:Garmin zūmo XT
« Antwort #44 am: 04. August 2020, 21:13:11 »
Ok, soweit verstanden. Ist mein erstes Navi  ;)

Noch ein weiteres Problem: Hab mir einige Tracks von Alpenrouten.de aufs ZumoXT gespielt. Die meisten werden als solche erkannt und per Explore App kann ich über Adventurous Routing an den Startpunkt geführt werden. Toll!

Jedoch werden einige Tracks, wie die Ligurische Grenzkammstrasse und die Assietta nach überspielen zwar Aufgelistet, aber weder auf der Karte gezeigt noch unter der Explore App gefunden.

Bei den meisten funktionierts einwandfrei.

 

* Top 5 des Monats

mmo-bassman mmo-bassman
135 Beiträge
Franki Franki
77 Beiträge
Hejoko Hejoko
71 Beiträge
tam91
67 Beiträge
Merry Merry
60 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk