collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Juni 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 [4] 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Pfeifende Gabel  (Gelesen 4365 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Pfeifende Gabel
« am: 17. Juni 2010, 21:54:36 »

Hallo,

meine neue (alte) ST pfeift beim Einfedern vorne unheimlich. Hört sich immer an, wie ein heiseres Quietscheentchen.

Ich tippe darauf, dass die beim Einfedern kombrimierte Luft irgendwo entweicht, aber sicher bin ich mir nicht. Ist das richtig so? Keuchen eure STs auch so asthmatisch?

Bin absoluter Neuling und für jeden Tipp dankbar...

Gruß,

Christian



Offline ferzz

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.322
  • Dirt-Track-Frightener
    • XT-Z-Assistance
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #1 am: 17. Juni 2010, 22:02:48 »
Die Gabel ist ein geschlossenes System.
Wenn aus der Gabel Luft entweicht, entweicht an der selben Stelle auch Gabelöl. Unter den Faltenbälge sieht man so die die Gabel-Simmerringe defekt sind ob Gabelöl leckt. Im Fall von Undichtighkeit müssen die Gabel-Simmerringe erneuert und das Gabelöl aufgefüllt werden. Sollte alles dicht sein, könnte Gabelöl in der Gabel fehlen und muss nachgefüllt, besser gleich gewechselt werden. 
Hopp Boris

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #2 am: 17. Juni 2010, 22:08:25 »

Danke für die schnelle Antwort - dachte mir schon, dass das nicht richtig ist.

Das Geräusch scheint ganz oben von der Gabel zu kommen - werden die Schrauben oben in den Rohren irgendwie abgedichtet  (Loctite oder so), wenn man sie einschraubt?

Ich schau mir das am Wochenende also mal in Ruhe an...

Gruß,

Christian

Offline Tom_42

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 893
  • Unsere beiden dicken...
    • unsere (alte)Website.
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #3 am: 17. Juni 2010, 22:20:40 »
Hi.
Eine Abdichtung durch Dichtungsmasse oder Sicherung durch Locktide ist da nicht notwendig. Jedenfalls habe ich das noch nie gesehen oder verwendet. Denk nur dran das du ohne das richtige Werkzeug dir bei einer Revision der Gabel dir schnell mal die Karten legst. Ich hab das gerade gestern mit der Diversion von einem Freund gemacht und kann dich nur vorwarnen. Schau dir vorher an was du benoetigst. 
  /tewin/
--
Gruß aus Schwerte
Thomas

Offline Schlawitzer

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.136
  • Bremsen macht die Felgen dreckig !
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #4 am: 17. Juni 2010, 22:26:29 »
Hallo Klüber, wenn das Pfeifen,schnaufen von oben kommt,schau mal ob die O-Ringe an den Verschlussstopfen iO sind .

Evt.gerissen oder porös.Stopfen nicht richtig oder schief eingedreht.

Kein Loctide oder ähnliches nehmen.Evt.neue O-Ringe und Verschlussst.mit richtigem Drehmoment anziehen.


Gruss vom Ralf

Bremsen macht die Felgen dreckig !

Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #5 am: 18. Juni 2010, 06:59:44 »
Du hast ja wahrscheinlich Faltenbalge dran!? Vielleicht haben die auch einfach nur keine Löcher, sodas die Luft  nicht entweichen kann, wenn die Gabel zusammengedrückt wird. Dann könnte ich mir vorstellen, das es dort irgendwo zwischen den Schraubschellen rauspfeift. Sonst wirklich, falls niergends Öl austritt, wie Ralf beschrieben hat, mal die Dichtungsringe in den Verschlußkappen begutachten.
Nicht denken, wissen!

Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #6 am: 18. Juni 2010, 07:31:45 »
Da muss ich Sascha völlig Recht geben!!!
Die letzten Faltenbälge die ich gekauft hatte (TT600) hatten viel zu kleine Löcher. So zogen sich die Faltenbälge beim Ausfedern über zusammen. Schau Dir das einmal genau an. Oft sind die Bohrungen nur angedeutet aber nicht ausgestanzt worden.
 /tuar/ Paetschman  /UTE/
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #7 am: 18. Juni 2010, 15:56:32 »

[...] So zogen sich die Faltenbälge beim Ausfedern über zusammen.


Genau das habe ich heute beim Weg zur Arbeit auch beobachtet! Der linke Balg zieht sich beim Ausfedern zusammen und dehnt sich dann langsam wieder aus. Wenn's nur das ist, bin ich zufrieden ;-)

Morgen hab ich Zeit zum Schrauben, dann wissen wir mehr...

Besten Dank für die vielen Tipps schonmal,

Christian

Offline Paetschman

  • United Ténéristi - Wer hats erfunden???? - Der Paetschman :-)
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 4.091
  • Mit der Superdicken unterwegs
    • Paetschman Proudly Presents und meine Reisen
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #8 am: 18. Juni 2010, 17:10:17 »
Zum Test ohne etwas kaputt zu machen kannst Du ja mal eine der Schlauchschellen lösen. Wenn der Balg nicht zu eng anliegt sollte das reichen um die Luft ungehindert ein und ausströmen zu lassen. Somit sollte für den Test das Geräusch erledigt sein.
Respekt an Sascha der mit der unkonventionellen Denke alle hochkomplizierten Lösungsansätze übertrumpft hat  /-/

 /tuar/ Paetschman  /UTE/
...I've been everywhere, man. Crossed the desert's bare, man. I've breathed the mountain air, man...(Jonny Cash)
Mein aktuelles Programm findet ihr unter http://www.unitedteneristi.de/?page_id=4751

Offline Superkirchner

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.037
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #9 am: 20. Juni 2010, 23:12:02 »
Danke, ich versuche es halt erst mit den einfachsten Mitteln und Lösungen.
Nicht denken, wissen!

Offline klüber

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 67
  • Brandneuer XTZ-750-Fahrer
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #10 am: 21. Juni 2010, 17:29:57 »
Du hast ja wahrscheinlich Faltenbalge dran!? Vielleicht haben die auch einfach nur keine Löcher, sodas die Luft  nicht entweichen kann, wenn die Gabel zusammengedrückt wird. [...]

Und ihr werden lachen: Das war's schon. Beide Faltenbälge unten gelockert und temporär was zwischengeschoben, damit die Luft freie Bahn hat - schon war Ruhe...

Besten Dank für den Tip - hatte mich mental schon auf eine Gabelrevision eingestellt...

Beste Grüße aus dem Norden,

Christian

Offline Tom_42

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 893
  • Unsere beiden dicken...
    • unsere (alte)Website.
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #11 am: 21. Juni 2010, 18:06:38 »
Mann muss ja auch mal Glueck haben.  :D
 /tewin/
--
Gruß aus Schwerte
Thomas

Offline Sutener

  • Skype: Asutener
  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.355
  • Alter Sack, 1623 Beiträge im alten Forum
Re:Pfeifende Gabel
« Antwort #12 am: 22. Juni 2010, 07:24:11 »
Manchmal liegen die Probleme nicht so kompliziert wie man denkt!

 

* Top 5 des Monats

Christof Christof
70 Beiträge
tam91
52 Beiträge
Kalli Kalli
49 Beiträge
jenova
46 Beiträge
Hejoko Hejoko
45 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk