collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Januar 2023
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 [30] 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Svoeen gmod Svoeen
Moderator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ténéré XTZ750 / Antw:Umbauten an meiner neuen alten
« Letzter Beitrag von Krümelstorch am Gestern um 22:23:04 »
Ja, auch. Durch den Öltank auf dem Getriebe muss der Sprittank im Bereich der Benzinhähne nach hinten deutlich schlankercausgeführt werden. Da müssen dann die ca 15mm rausgetrennt werden damit es passt.
2
Reisen & Touren & Treffen / Antw:Autozug nach Italien...nur ab MitteMai?
« Letzter Beitrag von DeWill am Gestern um 22:19:52 »
...hast ne PN.
3
Ténéré 700 / Antw:Dakar Parts Lenkungsdämpfer
« Letzter Beitrag von gnortz am Gestern um 21:46:50 »
Habe noch eine Alternative zum Lenkungsdämpfer von Scott gefunden.
https://thats-rally.com/products/yamaha-tenere-700-lenkungsdampfer?_pos=2&_sid=adbdf8578&_ss=r

4
Moin alle zusammen,

also es geht im Mai dann zum ersten Mal in die Wüste, nach Marokko um genau zu sein  /tuar/ ;D
Eigentlich der Sandkasten der 1VJ, aber so den einen oder anderen Keks könnte sie bestimmt noch vertragen!?

Aktuell hab ich
- den LUFIKA auf 3Aj umgebaut, sie zieht also schön kalte Luft unter der Sitzbank statt überm Motor an
- einen großen Ölkühler seitlich vorne im Luftstrom, mit Thermostat angebaut

Ansonsten ist sie Original, Bilder folgen


Ich fang mal ganz simpel an:

Welche Reifen für ne Kombi aus schlechten Teerstraßen und Wüste?
Trotz großem Ölkühler 10W60?


Danke euch! Ich hab jetzt noch 2,5 Monate Zeit sie fit zu machen und freu mich schon auf das Endergebniss /-/ Also immer gerne raus mit Tipps und Erfahrungen!




5
Ténéré XTZ750 / Antw:Umbauten an meiner neuen alten
« Letzter Beitrag von Cosmo am Gestern um 21:28:54 »
Servus, sprichst Du hier vom Benzintank?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
6
Reisen & Touren & Treffen / Antw:Autozug nach Italien...nur ab MitteMai?
« Letzter Beitrag von AlsterTenerist am Gestern um 21:19:06 »
Also das Ding ist, daß ich weder Lust hab auf Grobstöllern 1500 km von Hamburg nach Genua zu hoppeln, noch ne Menge Klamotten und Regenzeug usw mitzunehmen, wenn es anschließend in die Wüste gehen soll..

Und im April in den Alpen alsi ich hatte mal im Mai im südlichen Schwarzwald noch Schnee! Also Insbruck... jo, macht Sinn
7
Reisen & Touren & Treffen / Antw:Autozug nach Italien...nur ab MitteMai?
« Letzter Beitrag von AlsterTenerist am Gestern um 21:08:26 »
Es sollte doch Ende April kein Thema sein von Innsbruck oder Lörrach nach Genua zu kommen, sicherer wäre vmtl Innsbruck und der Brenner da nicht so hoch
Ich bin letztes Jahr auch Ende April nach Marokko, war mal  n bischn nass zwischendurch, aber kein Problem
 habe aber die  ganz kurze Fähre ab Tarifa genommen :-)

Gesendet von meinem M2101K9G mit Tapatalk

Danke!
Hast ne PN.
8
Reisen & Touren & Treffen / Antw:Autozug nach Italien...nur ab MitteMai?
« Letzter Beitrag von AlsterTenerist am Gestern um 21:07:03 »
....nach den (direkten persönlichen) Erfahrungen der letzten Jahrzehnte (Coronajahre mal aussen vor gelassen...) sind die ganzen Autozug-Anbieter nur noch ein Schatten dessen, was ursprüglich mal direkt von der DB abgedeckt wurde und durch die Bank weg nicht zu empfehlen.

Den orig. DB Autoreisezug hatten wir regelmäßig seit Mitte der 90'er genutzt und der war schon damals vom Pricing her SEHR ambitioniert und qualitativ nie das gelbe vom Ei; was wir aber nach der Privatisierung der Autoreisezüge (bewußt plural !) ausprobierten, war schlichtweg unterste Kajüte: Kompletter Ausfall des Rückreisezugs von Innsbruck; Umleitung von Lörrach nach Hamburg (wollten/mussten nach Düsseldoof !); total zerstörter rechter Seitenkoffer durch unsachgemäße Verzurrung, etc. pp.

Wir sind übergegangen zum privaten Motorradtransfer; kostet nicht viel mehr, saubequem (Maschinen werden direkt zu Hause abgeholt) und nach ausloten/testen diverser privater Transferfirmen (auch Privatier) haben wir einen "Stammfahrer" der mittlerweile ein guter Freund geworden ist, gern ein paar Tage früher kommt und bei uns "kost und logis" frei hat.
Bequem weil man komplett ohne Gepäck zum Zielort reisen (ob per Aviation oder per Schiene muss jeder selbst kalkulieren) und vor Ort (Airport oder Bahnhof) direkt auf die Mopeten aufsteigen kann.

Gibt im Netz ne Menge Anbieter...nur: Der/die günstigsten sind nicht umsonst "günstig"....die Gleichung muss nicht immer stimmen; ist halt nur leider häufig der Fall...

Gruß,
Willi


Moin Willi,
danke für die ganzen Infos...auch wenn sie nicht grade Mut machen  :o ;D
Hast du einen Kontakt zum Spediteur deies geringesten Mißtrauens? Danke dir!
VG Simon
9
Ténéré 700 / Antw:Koffer zu nah am Auspuff ---- Auspuff leicht versetzen
« Letzter Beitrag von diekuh am Gestern um 20:47:14 »
Oder welche Alternativen würdet ihr empfehlen?
Nachdem ich von der Passgenauigkeit vom vorherigen Touratech Träger mehr als enttäusch war (war an einer GS - ließ sich nur mittels Ratschenspanngurt montieren, ist aber lt. Touratech im Rahmen der Fertigungstolleranz) hab ich da bewusst auf einen Außenseiter geschaut und mir einen Träger von "Pamir Travel Systems" aus Portugal geordert. Der ist sogar noch etwas schmaler als der TT Träger. Einzig die Lieferzeit war damals bei 3 oder 4 Monaten. Ansonsten ist das Ding perfekt durchdacht und von hoher Qualität und sehr passgenau.
In diesem Album sind ein paar Fotos davon: https://photos.app.goo.gl/uk8RE94Ae5dbJ41B6

Vg
Roland

10
Noch 12 Tage bis zum Wintertreffen.   :D

XTfant  :D ;D 8)
Seiten: [1] 2 3 ... 10

* Top 5 des Monats

tam91
60 Beiträge
Allesschrauber Allesschrauber
53 Beiträge
yamralf yamralf
46 Beiträge
rallye tenere rallye tenere
35 Beiträge
Cosmo Cosmo
31 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk