collapse collapse

* Ereignis-Kalender

November 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 [20] 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Sitzhöhe  (Gelesen 1648 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Asphaltflex

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 46
  • Teilzeitschrauber - R1, XTZ660
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #15 am: 29. September 2019, 13:00:20 »
Bin auch nicht so der Riese und brauche auch die Bodenfreiheit nicht wirklich.
Also:
Gabel 30mm durchgesteckt und das Federbein max. runtergedreht. Nun mag ich die triple é noch mehr.  ;D

Edit:
Gerade gesehen, dass es hier das 700er Board ist. Sollte aber auch da gehen.
YAMAMA, fahren und fahren lassen...^^

Offline diekuh

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 173
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #16 am: 29. September 2019, 18:05:46 »
Insgesamt neigt ein Motorrad mit durchgesteckter Gabel zu einem labileren Fahrverhalten...also nicht zu weit durchstecken.

10 mm geht aber meistens problemlos

Mehr als 15 mm geht ohnehin nicht, da die Gabel im Klemmbereich eine andere Fräsung hat.

Offline norei

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 16
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #17 am: 30. September 2019, 12:12:20 »
Mehr als 15 mm geht ohnehin nicht ...

Ich kann es nicht aus eigener Erfahrung widerlegen (hab' noch keine T700), aber bei einer britischen Präsentation wurde unter drei T700 eine präsentiert, bei welcher alle Tieferlegungsmöglichkeiten gezeigt wurden (andere Umlenk-Hebel, tiefe Sitzbank, durchgesteckte Gabel); ich meine mich zu erinnern, daß auf dem entsprechenden Aufsteller " ... 20mm ..." als Maß für das Durchstecken der Gabel angegeben war.

Offline diekuh

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 173
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #18 am: 30. September 2019, 12:19:42 »
Ich bin kein Techniker und mir ist es auch wurscht, aber bei meiner ist nach 15 mm in der Gabel eine andere Fräsung ;). Vielleicht wurde ich bei meiner ja um 5 mm beschissen /mecker/, oder man darf sich weiter durchstecken, als es normal logisch wäre.  /beer/

VG
Roland

Offline norei

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 16
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #19 am: 30. September 2019, 18:48:35 »
... und das Federbein max. runtergedreht. ...

Genau das hatte ich in einem anderen Forum vorgeschlagen/gefragt, und da hat man davon abgeraten (siehe insb. Beitrag #9 in: https://www.mt07-forum.de/forum/thread/63741-tenere-700-tieferlegung/ ).


Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 920
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #20 am: 30. September 2019, 20:08:24 »
Hallo
Runterdrehen hat immer den Nachteil, daß man in den progressiven Bereich der Umlenkhebelei kommt. damit wird die Federung dann eher bockig und tritt dir ziemlichins Kreuz. Die ST z.B. wurde durch vorspannen des Federbeins im Ansprechverhalten deutlich weicher und besser da man dadurch in den weniger progressiven Bereich der Umlenkung gekommen ist.
Zum Durchstecken: cih glaube Ihr redet vom selben. Die Ténéré 700 hat die Gabel eh schon so ca 5mm durchgesteckt. wenn dann noch 15 gehen dann ist man bei den 20 der britischen Präsentation. 
Gruß
Christoph

Offline Arzgebirger

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 28
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #21 am: 26. Oktober 2019, 16:41:06 »
Wollte mal kurz Rückmeldung geben. Ich bin heute die ersten 280km gefahren und was soll ich sagen. Ich hab keine Probleme mit meinen 1,70m. Hab mit einem Bein genug stand. Bin das halt von der Husaberg noch gewohnt. Beim Rangieren steig ich halt einfach ab...stört mich jetzt überhaupt nicht.
Ich würde sagen das die Tenere 700 für kleinere Leute die eine gewisse Erfahrung mit höheren Motorrädern habe, kein Problem darstellen. Für Anfänger ( kleine Leute ) finde ich die Tenere 700 aber nicht geeignet.



Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 920
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #22 am: 27. Oktober 2019, 10:09:33 »
Hallo
Genau so würde ich es auch formulieren, da meine Frau auch 1,70m groß ist und  bestens mit ihrer Ténéré 700 zurechtkommt. Sie hat allerdings auch 30 Jahre Erfahrung mit der 750 ST und fährt auch sehr gerne unsere WR250 R mit deutlich über 900mm Sitzhöhe.
gruß
Christoph

Offline Joff

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 7
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #23 am: 27. Oktober 2019, 18:00:30 »
Ich bin kein Techniker und mir ist es auch wurscht, aber bei meiner ist nach 15 mm in der Gabel eine andere Fräsung ;).

Ist auch so. Mehr als ca 15mm gehen nicht. Also, geht schon, dann hat die Klemmung aber keinen bündigen Sitz mehr.

Offline Bytebandit1969

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 743
  • T700, die beste Tenere aller Zeiten!
Antw:Sitzhöhe
« Antwort #24 am: 27. Oktober 2019, 20:33:15 »

 

* Top 5 des Monats

Bytebandit1969 Bytebandit1969
77 Beiträge
tam91
58 Beiträge
yamralf yamralf
40 Beiträge
Cosmo Cosmo
35 Beiträge
Franki Franki
34 Beiträge