collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Oktober 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 [27] 28 29 30 31

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Kettendurchhang Tenere 700  (Gelesen 4583 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amboss87

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:Kettendurchhang Tenere 700
« Antwort #30 am: 08. Juli 2020, 22:46:13 »
Frage: die Kettenlaufschiene ist ja im Profil L-Förmig. Also von wo aus messen, der Laufläche oder deren "Versteifungsrippe"?

Offline hakim

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 271
Antw:Kettendurchhang Tenere 700
« Antwort #31 am: 09. Juli 2020, 05:39:41 »
Hallo,
wie ich oben schrieb: "...mittig unter dem Ende der Kettengleitschiene". Also: von der Führungsrippe weg. Darauf jedenfalls beziehen sich meine obigen Angaben. Letztendlich: einmal korrekt einstellen, als Referenz. Dann kann man entweder weiterhin streng nach Handbuch-Verfahren einstellen, oder das Meßverfahren individuell wählen. Ob per Masstab, Meßblech, mit viel oder wenig Zug, auf Haupt- oder Seitenständer...Hauptsache, es ist für einen selbst zuverlässig reproduzierbar und der Mindestdurchhang wird stets gewährleistet.
Hakim

Offline jim knopf

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 249
Antw:Kettendurchhang Tenere 700
« Antwort #32 am: 09. Juli 2020, 07:36:52 »
Ich vermisse die Excenterbleche von Honda oder Suzuki Enduros.
Wird bestimmt noch besser, aber das Erste mal mit den Stellschrauben dauert bei mir schon eine halbe Ewigkeit. Vorallem hatte ich bislang einfach wenn es so weit war einen Excenterraster weitergestellt und meine Kettensätze hielten mit Oiler so 45-55tkm ohne Laserflucht messen oder Messschieber.
Wo setzt man denn den am Besten an um zu ermitteln ob rechts und links gleich nachgestellt ist?
Ich habe jetzt einen Punkt, aber mit Excenter ging mir das einfacher.

Grüße
Jim

Offline derSöldner

  • Ténéristi
  • ***
  • Beiträge: 152
  • 91522 Ansbach, Franken
Antw:Kettendurchhang Tenere 700
« Antwort #33 am: 09. Juli 2020, 09:25:30 »
Die TTE und TTS haben auch solche Excenter. Damit ging es natürlich recht einfach.
Aber das hilft hier jetzt nicht weiter.
Meine Ténéré soll ja heute geliefert werden.  Vielleicht kann ich dann in den nächsten Tagen auch etwas konstruktives zu diesem Thema beitragen.
Leidenschaft und Vernunft trennen sich wie Öl und Wasser.

Offline jenova

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 261
Antw:Kettendurchhang Tenere 700
« Antwort #34 am: 09. Juli 2020, 19:18:17 »
Ich vermisse die Excenterbleche von Honda oder Suzuki Enduros.
Wird bestimmt noch besser, aber das Erste mal mit den Stellschrauben dauert bei mir schon eine halbe Ewigkeit. Vorallem hatte ich bislang einfach wenn es so weit war einen Excenterraster weitergestellt und meine Kettensätze hielten mit Oiler so 45-55tkm ohne Laserflucht messen oder Messschieber.
Wo setzt man denn den am Besten an um zu ermitteln ob rechts und links gleich nachgestellt ist?
Ich habe jetzt einen Punkt, aber mit Excenter ging mir das einfacher.

Grüße
Jim
Augenmaß reicht.

Offline tam91

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.397
  • Ténéré 700, XTZ750 Super Ténéré, WR250R, SRX6
Antw:Kettendurchhang Tenere 700
« Antwort #35 am: 09. Juli 2020, 19:36:00 »
Hallo
DieExcenterbleche will ich nicht mal geschenkt haben damit ist eine vernünftige Einstellung reine Glückssache, da entweder zu stramm oder zu locker. Außerdem addieren siech ein Haufen Toleranzen sodaß ein  sauber in der Flucht stehendes Rad glückssache ist, hier wird nur eine exakte Position vorgegaukelt.
Gruß
Christoph

Offline Hejoko

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 450
Antw:Kettendurchhang Tenere 700
« Antwort #36 am: 10. Juli 2020, 08:19:32 »
@ tam91
Da hast du vollkommen Recht. Die Excenterscheiben sind noch ein Relikt aus den 70igern.
Man sollte doch froh sein, das man heutzutage die Kette und die Radflucht vernünftig einstellen kann.

LG
Hejoko
Da die Tenere ein Pfadfinder-Moped ist, kommt als Tuning nur ein Kompas dran. Falls man den Polarstern nicht sehen kann.

Offline mototime

  • Speichenputzer
  • Beiträge: 7
Antw:Kettendurchhang Tenere 700
« Antwort #37 am: 07. Oktober 2020, 17:46:40 »
Hallo,
hatte die Kette erst so gespannt wie im Handbuch steht, auf dem Seitenständer und Durchhang mit runter drücken gemessen, bin auch an das obere Spiel des vorgegebenen Maß gegangen. Dann habe ich, wie ich eigentlich schon immer Ketten eingestellt habe, einen Kumpel der etwas schwerer ist als ich draufsitzen lassen und es war mir zu stramm eingestellt. Er blieb dann drauf sitzen und ich habe es in diesem belasteten Zustand eingestellt, so dass die Kette leicht nach unten und oben frei ist, vorher stand sie spürbar unter Spannung.
Grüße Rüdi

Offline Bytebandit1969

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 914
  • T700, die beste Tenere aller Zeiten!

 

* Top 5 des Monats

Franki Franki
83 Beiträge
lerntux lerntux
60 Beiträge
jim knopf
50 Beiträge
yamralf yamralf
49 Beiträge
Onkeldittmeyer
45 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk