collapse collapse

* Ereignis-Kalender

Dezember 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 [4] 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Foren-Teamliste

Dirk admin Dirk
Administrator
Mainzelmann gmod Mainzelmann
Moderator
Superkirchner gmod Superkirchner
Moderator
uwemol gmod uwemol
Moderator
Christof gmod Christof
Moderator
Sutener gmod Sutener
Moderator
Paetschman gmod Paetschman
Moderator
Sartene gmod Sartene
Haupt-Moderator

Autor Thema: Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...  (Gelesen 1217 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wurzelsepp RT

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 24
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #15 am: 19. Oktober 2020, 17:30:54 »
Servus Mille,

schön, dass es auch günstiger geht! Alle meine Kumpels haben mich für blöd gehalten, so viel Geld in so eine alte Kiste zu stecken. Nach den ersten 4000 Kilometern (vorn und nach Umbau) muss ich jedoch voller Überzeugung sagen, dass es sich gelohnt hat! Für mich als ST-Neuling war vor allem der Motor und das Getriebe eine Überraschung. Wer sonst nur Europäer bewegt, ist von der Leichtgängigkeit und Präzision der Schaltbox mehr als angetan, der Motor läuft seidenweich und hat genügend Leistung um überall mitzukommen. Lediglich im Gelände ist die lange Übersetzung hinderlich, habe mal ein 14er Ritzel verbaut, mit dem ging es besser. Beim nächsten Ausflug wird ein 13er ausprobiert.

Beste Grüße Wurzelsepp

Offline Wurzelsepp RT

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 24
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #16 am: 22. Oktober 2020, 18:48:23 »
Guten Abend zusammen,

nachdem es mir beim Piemont-Trip den hinteren Bremssattel weggerissen, bzw. abvibriert hat, habe ich von Christoph einen komplett überholten bekommen (top Arbeit!!!) – an dieser Stelle danke für den Support!
Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich die Bremsleitung auf die Schwinge verlegen soll, wäre für Offroadeinsätze meines Erachtens nach deutlich besser. Meine Stahlflex ging mit dem Sattel zusammen in die ewigen Piemonteser-Jagdgründe.
Hat das schon jemand gemacht, oder gibt es Meinungen dazu, warum man das machen/oder nicht machen sollte/kann?

Beste Grüße Wurzelsepp

Offline tommy

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.243
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #17 am: 22. Oktober 2020, 21:35:33 »
Hallo coole Aktion von Dir schau mal bei der Yamaha TT600R die hat das so bei der Bremse /beer/

Offline Wurzelsepp RT

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 24
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #18 am: 25. Oktober 2020, 15:58:27 »
Einen schönen Sonntag Euch allen,

ich muss hier Fake-News (meinerseits) korrigieren. Es handelt sich nicht um eine Excel-Felge aus der KTM, sondern um einen Ring des deutschen Herstellers BEHR. Egal, auch dieser hat's nicht durchgehalten, jetzt stellt sich die Frage, ob das EXCEL-Pendant doch haltbarer ist?

Beste Grüße Wurzelsepp

 

Offline Christof

  • Moderator
  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 6.201
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #19 am: 25. Oktober 2020, 19:24:03 »
Excel ist auf jeden Fall haltbarer. Die Behr Felgen sind butterweich und für Enduros, die auch im gelände bewegt werden völlig ungeeignet. Nach einer Roadbookreise in Marokko hab ich mal eine KTM LC4 Adventure angekauft, bei der die Behr Felgen völlig im Eimer waren. Hatte dann echt Probleme bezahlbaren Ersatz zu bekommen.

Offline Cosmo

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.503
Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #20 am: 25. Oktober 2020, 20:53:14 »
Moto X Szene schwört auf die Excel Ringe.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Heimweh nach der Ferne.

Offline Wurzelsepp RT

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 24
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #21 am: 26. Oktober 2020, 07:03:43 »
Guten Morgen,

besten Dank für Eure Meinung. Ich kannte bisher nichts anderes als Excel und DID, deshalb die voreilige Vermutung, dass KTM alle Motorräder mit Excel bestückt – schön, dass man immer dazulernen darf.

Einen schönen Wochenanfang, Gruß Wurzelsepp

Offline Mille

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 1.282
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #22 am: 26. Oktober 2020, 08:01:47 »
KTM ist nur mehr ein MischMasch aus Zukaufteilen. Große Mengen kommen auch aus Indien. Die Getriebe sind von BMW. Meine 990er Felge ist von Saxxess (noch nie gehört). Lediglich die EXC Baureihen sind von hoher Qualität und werden ausschließlich in Ö gefertigt. (von Pankl Racing)

LG Mille
Ziel? Was ist das?

MfG Mille

Offline Hagen von Tronje

  • Senior Ténéristi
  • ****
  • Beiträge: 284
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #23 am: 26. Oktober 2020, 09:05:00 »
Da die meisten mit so einer Maschine nur auf befestigtem Untergrund und da wahrscheinlich eher gemächlich unterwegs sind wird das Problem nur bei einer sehr geringen Anzahl der Kunden auftreten, deshalb wird an sowas gerne gespart

Offline Franki

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.017
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #24 am: 26. Oktober 2020, 09:50:48 »
... Felge ist von Saxxess (noch nie gehört). ...
Triumph verbaut die in ihren großen Tigern.

Offline Franki

  • 1st Class Ténéristi
  • *****
  • Beiträge: 2.017
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #25 am: 26. Oktober 2020, 14:53:41 »
nochmal ein wenig recherchiert: "Saxess" ist eine Marke von Behr - und den Hersteller gibt es ja nicht mehr...?

Offline Wurzelsepp RT

  • Junior Ténéristi
  • **
  • Beiträge: 24
Antw:Mein Umbau – danke für Eure Hilfe ...
« Antwort #26 am: 26. Oktober 2020, 17:13:00 »
Servus zusammen,

ich habe jetzt einen Excel-Felgenring bestellt. Werde dann die alte Nabe Einspeichen und schauen, ob diese Kombo funktioniert.   
@ Hagen von Tronje – ich verstehe was Du meinst, schließlich will jede Produktion sparen, um den meisten Output zu generieren. Allerdings finde ich es schon etwas schäbig, so etwas in einem so called Adventure-Bike zu verbauen.
Mit mir hat das nichts zu tun, ich habe das Frontend schließlich so in die ST implantiert – als KTM-Kunde auf Weltreise wäre ich jedoch angefressen – schließlich kostet so eine Adventure ja auch ein kleines Vermögen.

Wir werden sehen, was die Excel-Zukunft bringt – hoffentlich viele Kilometer im Gelände!

Beste Grüße Wurzeslepp

PS: Noch eine Frage: hat jemand eine vernünftige Alternative zu Schalt- und Bremshebel? Ich weiß, dass es hier im Forum schon Versuche gab, jedoch wurde m.W die "Produktion" wieder eingestellt.

 

* Top 5 des Monats

mmo-bassman mmo-bassman
137 Beiträge
Franki Franki
77 Beiträge
Hejoko Hejoko
72 Beiträge
tam91
68 Beiträge
Merry Merry
65 Beiträge
SMF spam blocked by CleanTalk